ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kaufberatung A 3 1.4 TFSI

Kaufberatung A 3 1.4 TFSI

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 16:12

Moinsen,

icvh bräuchte mal kurz eine fachkundige Auskunft. Nachdem mir der 1.4 nach einer Probefahrt dermaßen gut gefallen hat, will ich in der kommenden Woche mein neues Auto bestellen:

1.4 TFI Ambition S-Line Sportpaket

Mittelarmlehne

Klimakomfortautomatik

Abblendbarer Innenspiegel mit Regensensor

Dachreeling exoliert

Geschwindigkeitsregelanlage

Sitzheizung vorne

Reifendruckkontrollanzeige

Soweit so gut, fraglich ist jetzt das Radio. Eigentlich das neue Concert, weil da die 10 Aktivlautsprecher und die Bassreflexbox dabei ist. Zur Disposition steht aber auch noch das kleine Navi. Frage, da man beides nicht zusammen bestellen kann: Hat das Ding auch die 10 Lautsprecher und die Bassreflexbox? Und macht dann nicht gleichzeitig noch der USB Anschluss Sinn, da man sonst während der Navigation nur Radio hören könnte?

Vielen Dank schonmal!

Lars

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo..

 

 

also beim BNS 5.0 ist es so das du das gleiche Soundsystem drin wie beim Concert. Und es ist auch richtig das du entweder navigieren kannst oder CD/MP3 hören kannst. Es gibt da zwar noch ne NoMap führen aber in meinen Augen kommt man da nicht wirklich gut mit ans Ziel.

 

Ich an deiner Stelle würd mir mal überlegen das Concert zu bestellen und dann das RNS E nachzurüsten. Geht ja beim 2 Din ganz bequem :) 

 

Das Auto würd mir in der Konfi auch gut gefallen. Welche Farbe soll es denn werden ? Und denk mal über das Innenlichtpaket nach. Ein kleiner Aufpreis der sich echt lohnt..

 

Grüße...

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 16:30

Der Wagen soll phantomschwarz werden. Lichtpaket? Überleg ich mir mal. Hat jemand vielleicht ein Foto von dem BNS 5.0? Bei Audi ist im Konfigurator leider nix zu finden.

am 20. Januar 2008 um 16:48

Nimm gleich das Navi-Plus

Alles andere rechnet sich doch nicht im vergleich

VG

am 20. Januar 2008 um 16:56

Kann dir nur den Tipp geben: Xenon!

Der Unterschied zum Halogen ist nicht unbedeutend.

Marcus

PS: Ich persönlich kaufe kein Auto mehr ohne Xenon ;)

Zitat:

Original geschrieben von moniger

Nimm gleich das Navi-Plus

 

Alles andere rechnet sich doch nicht im vergleich

 

VG

 

Also ich find schon das man sich das gut durchrechnen sollet denn immerhin kostet das BNS 1630€ und das RNS E 3005€. Daraus errechnet sich also eine Differenz von 1375€ und da muss ne alte Frau verdammt lange für stricken :rolleyes:

 

 

Hallo

wie oft brauchst du denn das Navi?

Täglich? - Wöchentlich? - Monatlich? - oder so gut wie nie?

Wenn man es wirklich oft braucht find ich es okay - aber wenn du es nur ab und an benötigst würd ich mir lieber ein TomTom oder anderes mobiles Navi holen - und das gesparte Geld in Xenon Plus investieren.

Bis dann

Tobias P79

am 20. Januar 2008 um 17:38

Ich schätze so zur Tagesschau sind wir wieder bei "Vollausstattung"....:p

Nicht jeder kann aus dem vollen schöpfen.

Für mich spricht beim Audi-Navi, egal ob groß oder klein, das es optimal ins Bild des Armaturenbrett passt.

Daher ziehe ich es den Nachrüstlösungen vor.

...im Passat hatte ich auch schonmal das Monochrome mit Pfeildarstellung reicht im Grunde völlig.

Grüße

Xenon würde ich für die Sicherheit nehmen und das Innenlichtpaket wenn noch etwas Geld übrig ist. Wenn das Navi integriert sein soll bietet sich das BNS5 an. Ansonsten wäre ein Concert sowie ein TomTom mit am günstigsten.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 17:48

Das Navi ist ab und an im Einsatz. das Argument, dass es gut ins Gesamtbild des Autos passt, hat schon was und das ist sicherlich auch besser, als andauern Saugnäpfe für das TMC Kabel an der Scheibe zu befestigen. Auf der anderen Seite kostet es natürlich auch ne Menge Kohle. Über Xenon Plus denke ich auch gerade nach. Da darf mein Händler morgen aber einiges rechnen.

am 20. Januar 2008 um 18:04

´

Concert oder kleines Navi sind nie ein Fehler.

vielleicht noch das:

- Lichtpaket immer !!

- Xenon Plus (TFL.!!)

- Spiegel und Waschdüsen beheizt (sollte selbstverständlich sein)

- 18": der Aufpreis ist bei S-Line sehr gering

- Ablage- und Gepäckraumpaket (wirklich praktischer)

- Durchlade hinten, mit oder ohne Skisack

Von der Dachreling solltest Du Dir allerdings keine funktionalen Vorteile versprechen,

die macht schicker, mehr nicht.

Phantomschwarz ist klasse, man kann aber auch Uni Schwarz nehmen, hat auch den Klarlack.

.

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 20:59

Bei der farbe hab ich die Befürchtung, dass der Lack nach einer gewissen Zeit zu stumpf aussehen könnte. Am liebsten wäre mir ja Schwarz Metallic, aber das bietet Audi leider nicht an...

Zitat:

Original geschrieben von Lars79WF

Am liebsten wäre mir ja Schwarz Metallic, aber das bietet Audi leider nicht an...

Phantomschwarz ist ja ne Perleffektlackierung. Das kommt dem doch schon relativ nahe. Für die Befestigung eines mobilen Navis gibt es ja gute Ideen. Benutze dazu einfach mal die Suche. Wenn Du es nicht wirklich regelmäßig brauchst, würde ich auch lieber Xenon und das Lichtpaket nehmen, als das Geld ins Navi zu stecken.

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 21:32

Kann jemand etwas zu Brillantschwarz sagen? Ist das superempfindlich oder kann man das nehmen? Das Auto selber wird, genau wie mein jetziger,keine Borstenwäsche erleben. Entweder selbst oder Textilwäsche. Ich hatte mal einen schwarzen Polo, da hat man durch den Mist alles gesehen....

am 20. Januar 2008 um 21:56

Zitat:

Original geschrieben von Lars79WF

Kann jemand etwas zu Brillantschwarz sagen? Ist das superempfindlich oder kann man das nehmen? Das Auto selber wird, genau wie mein jetziger,keine Borstenwäsche erleben. Entweder selbst oder Textilwäsche. Ich hatte mal einen schwarzen Polo, da hat man durch den Mist alles gesehen....

Also ich habe mein SB in brillantschwarz. War auch schon einmal in der Textilwäsche. Sicherlich ist er sauber geworden. Aber so der Highlight ist es für mich nicht. Hier und da sind ein paar, ich möchte mal Rotationsstreifen sagen, zu sehen. Muss auch sagen, dass ich da doch schon der Pingel bin, aber wenn ich alle 2 Wochen durch die Waschstrasse fahre, dann kann der Lack schnell anders aussehen. Zumal, überlegt man sich, wie dreckig die Autos vor einem in der Waschstraße waren, die da durch gefahren sind? Ist da vielleicht noch Dreck in den Bürsten, die dem Lack doch etwas anhaben können...?

Ich habe mir nun über nen Bekannten (Autohändler) einen Aufbereiter angelacht. Da kann ich das Auto vorbeibringen. Da kostet den Handwäsche 5 Euro. Und da weiß ich, dass alles perfekt ist.

Fazit: Für mich kommen Waschstraßen jedenfalls nicht in Frage. Zumindest bei einer empfindlichen Farbe, bei der man alles sehen kann.

Lieben Gruß

MusikImOhr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kaufberatung A 3 1.4 TFSI