ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kaufberatung: A3 Sportback 2.0 TDI (125 kw) vs. BMW 120d

Kaufberatung: A3 Sportback 2.0 TDI (125 kw) vs. BMW 120d

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 11:31

Hallo allerseits,

wie es der Threadtitel vermuten lässt, kann ich mich nicht recht zwischen dem Kauf eines Audi A3 Sportback 2.0 TDI (125 kw) oder eines BMW 120d entscheiden. Derzeit bin ich mir auch noch unsicher, ob das Auto neu gekauft oder gebraucht als Jahreswagen (Bj 2007 mit höchstens 10.000 km) angeschafft werden soll.

Zusätzlich erschwert wird die Angelegenheit dadurch, dass ich derzeit noch 2 Autos abzugeben habe. Einen BMW Z4, den ich noch im Rahmen einer Select-Finanzierung bis Mai 2008 habe und einen A4 Avant (Bj 2002), der mir gehört und entweder verkauft oder in Zahlung gegeben werden müsste. Ein Anruf bei meinem BMW-Händler hat ergeben, dass ich wohl kaum vorzeitig aus der Select rauskommen würde. Falls ich jedoch den 1er nehmen würde, sähe dies viell. anders aus...

Generell wäre es möglich, den neuen bar zu kaufen, ich tendiere aber mehr zu einer Select-Finanzierung (keine Ahnung wie das ggf. bei Audi heißt), um nach 2 bis 3 Jahren den Wagen einfach zurückgeben zu können und keine Scherereien damit zu haben.

Derzeit tendiere ich leicht zum Audi, da er wohl im Innenraum mehr Platz bietet (habe ein Kind, das häufiger mal auf dem Rücksitz mitfahren würde). Von den Fahreigenschaften scheint jedoch der BMW besser zu sein, ich hatte ihn bereits 2x als Leihwagen als mein ZZZZ in der Werkstatt war (allerdings den 116i) und war sehr zufrieden. Vorteil beim Audi wäre, dass ich den Avant in Zahlung geben könnte (oder verschenke ich da Geld?). Von der Optik und dem Preis geben sich beide nicht viel. Habe mal spaßeshalber beide konfiguriert, der Audi wäre mit meiner Wunschausstattung neu rund 400 € günstiger, das macht den Kohl nicht fett.

Meine Jahresfahrleistung beträgt rund 17.000 bis 20.000 km, davon ein Großteil Autobahn.

Ihr seht, alles doch ein wenig komplizierter als es der Titel vermuten lässt, ich hoffe Ihr habt Anregungen für mich.

Ähnliche Themen
71 Antworten

Was erwartest du in einem Audi Forum an antworten zu dem Thema?

 

Ich persönlich finde den A3 SB wesentlich schöner - aber Geschmäcker sind verschieden.

Vom Fahrwerk her nimm dir mal einen A3 mit S-Line Fahrwerk.. und ggf. falls du es für nötig hällst einen Quattro..

Dann sieht der Vergleich schon wieder anders aus.

 

Fahre beide ausgiebig Probe und entscheide selber

 

Zum Motor kann ich nur sagen, ich bin bestens damit zufrieden (Verbrauch auch)....

 

MFg

Andy

 

 

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 11:48

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Was erwartest du in einem Audi Forum an antworten zu dem Thema?

Leider gibt es hier ja kein herstellerübergreifendes Kaufberatungsforum und irgendwo musste der Beitrag ja hin... ;)

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Ich persönlich finde den A3 SB wesentlich schöner - aber Geschmäcker sind verschieden.

Vom Fahrwerk her nimm dir mal einen A3 mit S-Line Fahrwerk.. und ggf. falls du es für nötig hällst einen Quattro..

Sportfahrwerk und Quattro brauche ich nicht, mir geht es um die Fahrleistungen der Basisvariante.

hm, Z4 dem händler hinstellen, a4 privat verkaufen

na für den 1er gibts wohl extrem gute Privatleasingangebote,d.h. BMW fördert ziemlich heftig...der Unterschied zur Select-Finanzierung is ja sowieso eher marginal, wenn man das auto auf jeden fall zurückgibt...lass dir doch mal einen 1er in wunschausstattung ausrechnen (bei verschiedenen händlern)

ich finde seit dem Facelift des 1er sind beide fahrzeuge als gesamtpaket mindestens gleichwertig (motor, gefühlte agilität-->vorteil bmw, platz-->vorteil audi), somit reine geschmackentscheidung...

audi kriegt wohl im sommer auch ein facelift, sollte man auch beachten...

aus eigener erfahrung weiss ich, dass der audi auf der BAB deutlich ruhiger liegt als der 1er...wirkt aber dafür nicht so agil auf kurvigen strecken, gibt halt keine eierlegende wollmilchsau:)

Vom optischen her würde ich den A3 klar vorziehen. Aber von der Techniker her eher den 1er.

Ich rate dir daher zu einer Probefahrt beider Fahrzeuge und vor allem unmittelbar hintereinander. Schau welcher dir vom Fahrgefühl mehr zusagt. Außerdem solltest du, gerade wegen deinem Kind, besonders auf das Platzangebot achten. Ich denk das die Tendenz daher Richtung A3 geht.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 12:00

Zitat:

Original geschrieben von ergoprox

ich finde seit dem Facelift des 1er sind beide fahrzeuge als gesamtpaket mindestens gleichwertig (motor, gefühlte agilität-->vorteil bmw, platz-->vorteil audi), somit reine geschmackentscheidung...

Sehe ich ja (leider) auch so... ;) Wie ist denn das Kofferraumvolumen und die Zugänglichkeit. Meine bei beiden 330l, oder?

Zitat:

Original geschrieben von ergoprox

audi kriegt wohl im sommer auch ein facelift, sollte man auch beachten...

Hm, heißt ein 2007er bzw. Früh-2008er Modell sieht dann schon wieder leicht veraltet aus...

Zitat:

Original geschrieben von ergoprox

aus eigener erfahrung weiss ich, dass der audi auf der BAB deutlich ruhiger liegt als der 1er...wirkt aber dafür nicht so agil auf kurvigen strecken, gibt halt keine eierlegende wollmilchsau:)

Ja, deshalb tendiere ich auch zum Audi: Ein hart gefedertes Auto hatte ich jetzt 3 Jahre mit dem Z4 - jetzt darf es mal wieder etwas komfortabler sein, ist auf langen BAB-Strecken nicht zu verachten...

Zitat:

Original geschrieben von PowerMike

Außerdem solltest du, gerade wegen deinem Kind, besonders auf das Platzangebot achten. Ich denk das die Tendenz daher Richtung A3 geht.

Danke für Deine Einschätzung, wieder ein Punkt mehr für den Audi.

Bleibt aber das Problem, den Z4 vielleicht früher loszuwerden. Habe mal durchgerechnet: Es würde sich nicht groß lohnen, den aus der Finanzierung herauszukaufen und privat zu verticken. Das ist ein Nullsummenspiel und der Aufwand einen Käufer zu finden, ist auch nicht zu verachten...

Zitat:

Original geschrieben von FBZ

Zitat:

Original geschrieben von ergoprox

audi kriegt wohl im sommer auch ein facelift, sollte man auch beachten...

Hm, heißt ein 2007er bzw. Früh-2008er Modell sieht dann schon wieder leicht veraltet aus...

Das muss ja nicht heißen das es schlechter aussieht wie der neue ;-). Manchmal kann auch neuer schlechter heißen.

Also wenn ich die Bilder so ansehe vom Facelift dann bin ich froh das ich meinen Modelljahr 2007 habe :-)

Zitat:

Original geschrieben von FBZ

Bleibt aber das Problem, den Z4 vielleicht früher loszuwerden. Habe mal durchgerechnet: Es würde sich nicht groß lohnen, den aus der Finanzierung herauszukaufen und privat zu verticken. Das ist ein Nullsummenspiel und der Aufwand einen Käufer zu finden, ist auch nicht zu verachten...

Wenn du den A3 neu leasen willst, macht die bisherige Laufzeit bis Mai doch keine Probleme. Das ist eher noch ein Vorteil da du flexibel bist wenn es eine Lieferverzögerung gibt. Mit zwei Monaten Lieferzeit musst du rechnen. Daher kannst du ruhig noch zwei Wochen überlegen und dann als Leasingbeginn Mitte Mai auswählen.

Natürlich verstehe ich das du am liebsten gleich das andere Auto hättest sobald du dich entschieden hast. Aber das klappt ja leider nicht. Sowohl logistisch als auch finanziell wg. dem bestehenden Vertrag.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 12:23

Zitat:

Original geschrieben von Ruuuf

Das muss ja nicht heißen das es schlechter aussieht wie der neue ;-). Manchmal kann auch neuer schlechter heißen.

Also wenn ich die Bilder so ansehe vom Facelift dann bin ich froh das ich meinen Modelljahr 2007 habe :-)

Das ist natürlich auch wieder richtig...

Gibt es denn schon "offizielle" Bilder vom Facelift-Modell? Bitte seht es mir nach, wenn ich nicht den kompletten 64-seitigen FL-Thread durcharbeite...

Zitat:

Original geschrieben von PowerMike

Natürlich verstehe ich das du am liebsten gleich das andere Auto hättest sobald du dich entschieden hast. Aber das klappt ja leider nicht. Sowohl logistisch als auch finanziell wg. dem bestehenden Vertrag.

Mist, ich dachte ihr hättet vielleicht noch einen Plan, der mir bisher nicht eingefallen ist... ;)

Die erlösende Atnwort auf deine Frage ist: A3

Ich hoffe ich habe dich von dein Qual befreit :)))))))

Ciao

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 12:52

Kann jemand noch mal was genaues zu den Platzunterschieden (Innenraum, Kofferraum) zw. SB und 120d sagen. Im 1er haben mich v.a. die geringen Ablagemöglichkeiten genervt, ich wusste nicht mal, wo ich mein Handy hinlegen soll...

Ablagemöglichkeiten gibt es. Wenn auch nicht so viele wie im Minivan.;) Du hast die Ablageflächen in der Tür und unter der Mittelarmlehne ist ein fach. Das Handschuhfach nimmt auch ein paar Kleinigkeiten auf. Zusätzlich kannst du das Ablagepaket bestellen durch das du unter anderem eine Schublade unter dem Fahrersitz bekommst.

Gruß

PowerMike

Ich stand damals auch vor der Wahl, vor allem weil ich einen Müllhaufen namens BMW Mini One zurückgegeben habe. Da lag es nahe, das Rückgeld für den Mini in einen 1er zu stecken. Ich habe mich für den SB entschieden, weil neben der guten Erfahrung mit Audi vor allem der Preisunterschied ein Argument war. Der 1er sollte mit der gleichen Ausstattung wie im SB satte 3.000,- € mehr kosten. Das war es mir definitiv nicht wert.

Mich wundert daher, dass die Fahrzeuge heute bei gleicher Ausstattung preislich fast gleichauf liegen.

Themenstarteram 15. Januar 2008 um 15:27

Zitat:

Mich wundert daher, dass die Fahrzeuge heute bei gleicher Ausstattung preislich fast gleichauf liegen.

Ja, tun sie aber... Ich hätte den BMW auch teurer eingeschätzt... Hier mal die konfigurierten Ausstattungen:

A3 SB Ambition 2.0 TDI 125kw = 33.080 €

Akoyasilber Metallic

Audi parking system

Xenon plus

Radioanlage symphony

Innenspiegel automatisch abblendend, mit Licht-/Regensensor

Ablage- und Gepäckraumpaket

Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design

Reifendruck-Kontrollanzeige

Aluminium-Gussräder 7,5 J x 17 im 5-Speichen-Stern-Design

Audi hill hold assist

Sitzheizung für die Vordersitze

Mittelarmlehne vorn

BMW 120d = 33.440 €

Titansilber metallic

Leichtmetallräder Sternspeiche 142

Sport-Lederlenkrad

Außenspiegelpaket

Sonnenschutzverglasung

Fußmatten in Velours

Getränkehalter

Sitzheizung

Scheinwerfer-Waschanlage

Park Distance Control

Nebelscheinwerfer

Regensensor

Xenon

Radio BMW Prof.

CD-Wechsler

BTW: Hab ich im A3 noch was gutes vergessen?

! Innenlichtpaket !

und ggf. den Hill Hold Ass weglassen und über das Open Sky nachdenken - das ist wirklich eine feine Sache

 

Kurvenlicht ist ein PLUS an Sicherheit und möchte es heute nicht mehr missen (Adaptive Light bei Audi)

 (mir hat das Forum vor 5 Monaten bei der Wahl geholfen und ich bin froh Kurvenlicht genommen zu haben)

 

Klimaanlage? ??

 

für die Optik S-Line Exterieur Paket

 

 

MFg

Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kaufberatung: A3 Sportback 2.0 TDI (125 kw) vs. BMW 120d