ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Alle Infos und Details zum RS6

Alle Infos und Details zum RS6

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 12. März 2018 um 9:57

Um die Wartezeit mal etwas zu verkürzen hier ein Bereich eigens für den neuen RS6 C8. Aktuell stehen ja Vermutungen im Raum, dass er Mitte / Ende 2019 kommen wird.

Auch stehen die Chancen ja nicht so schlecht, dass der kommende RS6 trotz Downsizing seinen V8 behalten wird.

Beste Antwort im Thema

Ich kann mich nur noch schlapp lachen hier...

Da gibt es doch tatsächlich Leute, die dem neuen RS6 schon jetzt bescheinigen, dass er ein Rückschritt respektive kein Fortschritt ist ...(trotz höherem Drehmoment, trotz besserer Beschleunigung als die Performance-Variante des Vorgängers) ..

Da werden Zehntel und Hundertstel herangezogen um eine Bewertung vorzunehmen.

Einen Test, geschweige denn einen Vergleichstest hat es noch nicht gegeben - aber die totalen Autoexperten hier wissen schon, dass der neue eine lahme Lusche ist.

(Im übrigen, sind Vergleichswerte - wer beim Beschleunigen 2 Meter ehr im Ziel ist, erst in 3-5 Jahren von Relevanz, wenn sich einschlägig bekanntes Klientel diese Autos als gebrauchte Resterampe kaufen können um an der Alster oder wo auch immer an der Ampel rumzuposen - durch Euch ist es übrigens so, dass die Lärmvorschriften immer abstruser werden - DANKE)

Sorry ... das ist nichts anderes als Kindergeburtstag oder aber "jungpupertierendes Sch...-Vergleichen"

Sagt von mir aus -- " der Wagen gefällt mir nicht " Design, Ausstattung, Felgen etc. ..alles völlig OK -

Wer allerdings als erwachsener Mensch diesem Auto fehlende Power bescheinigen möchte, ist schlicht und einfach nicht mehr ernst zu nehmen..

PS wartet doch auf die Performance - Variante ... evtl. kann die ja die fehlenden cm kompensieren, oder aber man wird über die Wartezeit hin erwachsen.

Und denen, die hier immer von ein paar Zehntel auf der Rennstrecke sinnieren sei noch mitgegeben. 99 Prozent von Euch, nimmt ein geschulter Tester/Rennfahrer viele Sekunden mit einem deutlich schwächeren Auto ab - weil ihr nicht ansatzweise die vorhandene Leistung auf die Straße/Rennstrecke bringen könnt.

So - "habe fertig"

LG

7014 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7014 Antworten

Andy ist ein guter und sein Hauptaugenmerk liegt nun mal auf Fahrwerk und Felgen, da das sein Geschäft ist. Auch wenn er bei der et einiges daneben lag.

Da geht es weniher um das letzte Zehntel Performance.

Das mit der Airbagkappe in Leder finde ich sehr interessant.

Design ist Geschmackssache. Ich persönlich nimm die aktuellen RS Modelle nur noch als peinliche Prollkaren wahr. Das Design gibt der Asiatische Markt vor, die stehen scheinbar auf solch überzeichnete Kisten.

Das geniale Understatement der früheren RS Modelle ist leider Geschichte :-(

Hast Du dir das "Danke" selbst gegeben?

Ein RS6 und understatement passt zusammen wie Schwimmflossen in einem Pool für den Garten - nicht.

War und sollte er nie sein. Und 90% der Presse finden auch das Design sehr gelungen, was wahrlich alleine schon eine Sensation ist, bei all den Schmierblättern heutzutage.

Zitat:

@Rimking schrieb am 23. Januar 2020 um 14:22:18 Uhr:

Hast Du dir das "Danke" selbst gegeben?

Ein RS6 und understatement passt zusammen wie Schwimmflossen in einem Pool für den Garten - nicht.

War und sollte er nie sein. Und 90% der Presse finden auch das Design sehr gelungen, was wahrlich alleine schon eine Sensation ist, bei all den Schmierblättern heutzutage.

Der RS6 C5 und C6 hatte noch Power und Understatement. Der C7 geht auch noch, aber für mich schon grenzwertig. Weniger ist oft mehr. Vielleicht bin ich mit Ende 30 auch schon zu alt für das aktuelle Design.

Aber egal, jeder hat nen anderen Geschmack und das is auch gut so :-)

Zitat:

@deepTERA schrieb am 23. Januar 2020 um 02:05:03 Uhr:

Zitat:

@Hermi_A6 schrieb am 22. Januar 2020 um 23:30:41 Uhr:

was spielt die Rennstreckenperformance bei Autos jenseits der 2 Tonnen denn überhaupt für eine Rolle ? Das sollte überhaupt kein Kriterium bei der Anschaffung sein.

Warum nicht?

Kann doch jeder selber entscheiden was ihm wichtig ist. Ich gucke zB gerne auf viertel Meile Performance im Vergleich zu anderen (aka vernünftige Messungen aller Timings auf ner echten Teststrecke und nicht "ulkige Redakteure heizen ohne richtiges equipment auf nem leeren Flugplatz herum").

Serie geht das zB ziehmlich klar für den M5 Competition aus. Aber dann kommt dazu eben die Überlegung, dass ich im Alltag ne Sportback Heckklappe haben will. Ein getunter RS7 C7 ist auf der viertel Meile ebenfalls erstaunlich gut. Zum C8 RS6/7 hab ich da jetzt noch nichts gesehen.

Ist ja schön wenn anderen das egal ist, mir halt nicht. :confused:

Der ulkige Redakteur ist kein Redakteur sondern Christian Menzel, wohl einer der begnadetsten Rennfahrer die z.B. auf der Nordschleife Unterwegs sind...

Ich bin heute den RSQ8 und den RS6 Probegefahren, das Interieur und Exterieur ist bei beiden Weltklasse, Haptik auf Porsche Niveau.

 

Beeindruckend fand ich beim RSQ8 die Beschleunigung für solch einen Boliden (montiert waren die 22er Felgen), der RS6 ging gefühlt 1:1 wie mein derzeitiger RS6 Perf. Der C8 Performance der laut meiner Info spätestens zum Facelift kommen soll, wird dann noch eine Schippe drauflegen.

 

Ich kannte beide Autos nur von der Automesse und der inoffiziellen Vorstellung, die beiden gefahren zu haben war sehr aufschlussreich. Viel Freude an die die sich schon einen bestellt haben und ihn (hoffentlich bald) bekommen.

Zitat:

@inxs777 schrieb am 23. Januar 2020 um 18:33:39 Uhr:

Ich bin heute den RSQ8 und den RS6 Probegefahren, das Interieur und Exterieur ist bei beiden Weltklasse, Haptik auf Porsche Niveau.

 

Beeindruckend fand ich beim RSQ8 die Beschleunigung für solch einen Boliden (montiert waren die 22er Felgen), der RS6 ging gefühlt 1:1 wie mein derzeitiger RS6 Perf. Der C8 Performance der laut meiner Info spätestens zum Facelift kommen soll, wird dann noch eine Schippe drauflegen.

 

Ich kannte beide Autos nur von der Automesse und der inoffiziellen Vorstellung, die beiden gefahren zu haben war sehr aufschlussreich. Viel Freude an die die sich schon einen bestellt haben und ihn (hoffentlich bald) bekommen.

Welcher der Beiden hat Dir persönlich besser gefallen?

https://www.youtube.com/watch?v=fp6A55rBJKM

Video von Daniel Abt für alle die es interessiert. :)

Zitat:

@inxs777 schrieb am 23. Januar 2020 um 18:33:39 Uhr:

Ich bin heute den RSQ8 und den RS6 Probegefahren, das Interieur und Exterieur ist bei beiden Weltklasse, Haptik auf Porsche Niveau.

 

Beeindruckend fand ich beim RSQ8 die Beschleunigung für solch einen Boliden (montiert waren die 22er Felgen), der RS6 ging gefühlt 1:1 wie mein derzeitiger RS6 Perf. Der C8 Performance der laut meiner Info spätestens zum Facelift kommen soll, wird dann noch eine Schippe drauflegen.

 

Ich kannte beide Autos nur von der Automesse und der inoffiziellen Vorstellung, die beiden gefahren zu haben war sehr aufschlussreich. Viel Freude an die die sich schon einen bestellt haben und ihn (hoffentlich bald) bekommen.

Und? RSQ8 trotz Höhe ebenbürtig? Wie empfindest Du das Monster vom Fahrgefühl?

Bei beiden kann man absolut nichts falsch machen. Ich bin die letzten 10Jahre Kombi gefahren (RS4 B7/B8 /RS6 Perf) und hab mich wieder sehr zum neuen RS6 hingezogen gefühlt. Ich find es sehr stark von Audi wie sie es wieder geschafft haben eine ganze Schippe auf den neuen draufzulegen. Das Interieur hat mich echt umgehauen (hatten beide volle Hütte). Er fährt sich auch nochmal deutlich besser durch die Allradlenkung.

 

Es ist so schwer zu sagen welcher besser ist. Der RS6 hat diese „Einzigartigkeit“ durch den komplett neuen Bodykit, das Laserlight und diese unglaubliche Bulligkeit. Der RSQ8 beschleunigt gefühlt wie ein Urus, es ist fast schon beängstigend wenn man Vollgas gibt wie das Ding anschiebt (noch beeindruckender durch die erhöhte Sitzposition). Er hat die Sportsitze mit Massagefunktion die der RS6 nicht hat, Platzangebot hat der RSQ8 mehr, dafür fühlt man sich im RS6 mehr wie in einem Fighterjet. Sehr cool finde ich beim RS6 den Powerdom in der Motorhaube den der RSQ8 wieder nicht hat.

 

Beide haben ihre Vorzüge, ich geb mir noch bis Ende diesen Jahres um mich für einen von beiden zu entscheiden.

Mich würde Interessieren was für Farben so bestellt wurden. Irgendwie bin ich der einzige in einer grösseren Umgebung der das Tangort bestellt hat.

Zitat:

@Hermi_A6 schrieb am 23. Januar 2020 um 15:41:47 Uhr:

Zitat:

@deepTERA schrieb am 23. Januar 2020 um 02:05:03 Uhr:

Ich gucke zB gerne auf viertel Meile Performance im Vergleich zu anderen (aka vernünftige Messungen aller Timings auf ner echten Teststrecke und nicht "ulkige Redakteure heizen ohne richtiges equipment auf nem leeren Flugplatz herum").

Der ulkige Redakteur ist kein Redakteur sondern Christian Menzel, wohl einer der begnadetsten Rennfahrer die z.B. auf der Nordschleife Unterwegs sind...

Das war nicht mal auf ein bestimmtes Video bezogen sondern mehr allgemein auf diese ganzen Videos wo einfach ohne Equipment mal ein bischen auf nem Rollfeld Gas gegeben wird. Als Gegensatz zu richtigen viertel Meile Fahrten mit genauen Messungen und zB Abzug der Driver reaction time um wirklich die Fahrzeuge vergleichen zu können etc.

Habe Silber mit blauen Sattel geordert

@Speedy_328

Das war auch meine Idee.

Zitat:

@inxs777 schrieb am 23. Januar 2020 um 20:06:57 Uhr:

...dafür fühlt man sich im RS6 mehr wie in einem Fighterjet.

Made my day :p :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Alle Infos und Details zum RS6