ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Aktueller Qualitätsreport Auto Bild

Aktueller Qualitätsreport Auto Bild

Themenstarteram 8. Febuar 2006 um 17:28

Halllo,

nach dem aktuellen Qualitätsreport der "Auto-Bild" (Nr. 5 vom 03.02.06) belegt Fiat nun schon zum 5. Mal den letzten Platz.

Was meint Ihr dazu ?

Ich habe mir eigentlich überlegt den neuen Croma zu holen ?

Kann man dies rühigen Gewissens nach dem Qualitätsreport 2006 tun ?

Gruß FrankyNue

Ähnliche Themen
113 Antworten

Klar sind die gut, auch die Plattform ist gut. Wollte eigentlich nur sagen das Alfa mit dem 159 und der Saab sich am meisten von GM distanzieren und zumindest versuchen ein optisch und technisch weitestgehend eigenständiges Fahrzeug auf die Räder zu stellen. Und zu sagen der Saab besteht nur aus GM Altlasten oder ist gar fast ein Fiat halte ich für ziemlich falsch. Den Fiat Croma muss man schon eher als Opel Vectra Abklatsch sehen. (Was ja nicht schlecht ist, ist aber etwas Charakterlos)

Eins kann man zumindest festhalen, Saab hat bei GM ungefähr einen ähnlichen stellen wert wie Alfa bei Fiat. dort wird nur jeder zweiter cent umgedreht... und nicht wie bei den "mainstream" produkten wie opel oder halt fiat... wo jeder cent zweimal gedreht wird... aber ich finde die aktuellen SAABs haben kaum mehr den Charakter den die "echten" SAABs hatten, wobei das neue cabrio schon ordentlich ausschaut, und auch gewisse ähnlichkeiten zum 900 hat... ach übrigen SSAB und Fiat... der SAAB 9000 hatte ne Fiat-Plattform (Croma, Thema, 164), sowie Sitze von Fiat... und auch noch die ein oder andere Kleinigkeit...

Zitat:

Original geschrieben von Alfitsch

Klar sind die gut, auch die Plattform ist gut. ... Den Fiat Croma muss man schon eher als Opel Vectra Abklatsch sehen. (Was ja nicht schlecht ist, ist aber etwas Charakterlos)

Kollegen fahren den Vectra - und ich sehe da keine Gemeinsamkeiten (Chassis und Antriebsystem ausgenommen)

Wo sollen da Gemeinsamkeiten sein ????

Stimmt der Saab 9000 hat die gleiche Bodengruppe wie Alfa 164 Fiat Croma, Lancia Thema. Aber mit dem Unterschied das z.B. Saab als einziger der 4 Karosseriebleche mit doppelter Stärke verwendet hat und noch zusätzliche Karosserieverstärkungen, so das der Saab die damaligen Crashtests geschafft hat.

Moin,

Mummins hat doch völlig recht ... Woher die Plattform und die Motoren kommen ... ist allerhöchstens eine Randnotiz wert, sofern sie GUT sind. Das ist das wesentliche, ich meine, der kommende Lincoln wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine "komfortoptimierte" Variante des Aston Martin V12s bekommen. Ist deshalb der Lincoln auf einmal ein Aston Martin, oder umgekehrt ?!

Wichtig ist, das ein Auto, egal ob ein Fiat, ein Opel, ein Saab etc.pp. das Gefühl verströmt, was er verströmen soll. Ein Saab soll nunmal traditionell etwas "schrullig" und damit individuell sein. Ob da nun ein Fiat Motor drin ist, oder ein Opel Motor kratzt doch den Käufer nicht, wenn der Wagen ordentlich läuft und fährt. Oder meckert heutzutage noch wer darüber, das einige ältere Saabs mit einem Triumphmotor (Ich meine es wäre ein Triumphmotor gewesen) betrieben wurden ?

Ähh ... zum anderen Thema ... Es war eine Mutmaßung mit den Anteilen. Stand doch dabei. Im übrigen ist das nicht so unüblich, das die Vorführer nach geraumer Zeit durch neue Fahrzeuge ersetzt werden. Die "wirklichen" Vorführer nach ca. einem halben Jahr. Rechnet mal von Markteinführung bis Januar ;) Da dürften schon einige neue Vorführer mit bei gewesen sein. Was Ich sagen wollte war ... (und das war auch nicht auf ein Posting im Speziellen bezogen) man sollte die Zahlen von Januar nicht überbewerten. Es ist einfach zu früh um aus dem Datenmaterial irgendwelche Tendenzen abzulesen. Sind schöne Zahlen, aber die können aus ganz anderen Gründen zustande gekommen sein, als wir vielleicht vermuten.

MFG Kester

der gpunto hat sich aber auch schon in den letzten 2005er monaten gut verkauft, insofern halte ich die zahlen für januar für ziemlich glaubwürdig.

eigentlich erkämpft er sich nur den platz zurück, wo er hingehört, der punto war bis 2001 immer im kampf um das meistverkaufte importauto mit dabei. von den traumergebnissen aus den 90er jahren (es gab mal ein jahr mit 60000 verkauften puntos in D) ist fiat eh noch ne ecke weg.

Zitat:

das einige ältere Saabs mit einem Triumphmotor

Wobei Triumph nie schlechte Motoren baute, die haben immerhin den ersten 4 Zylinder 16V in Serie gebaut, im Triumph Dolomite.

Moin,

Ich erlaube mir kein Urteil über den Motor, bin den nie gefahren, er ist nur damals in der Presse ziemlich zerrissen worden.

Im übrigen hat meines Wissens Ford den ersten 16V Motor in Serie gefertigt.

Und zwar ab 1970 im Escort RS1600. Der Dolomite Sprint mit 16V Motor müßte meines Wissens erst 1973 auf den Markt gekommen sein.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Moin,

Ich erlaube mir kein Urteil über den Motor, bin den nie gefahren, er ist nur damals in der Presse ziemlich zerrissen worden.

Im übrigen hat meines Wissens Ford den ersten 16V Motor in Serie gefertigt.

Und zwar ab 1970 im Escort RS1600. Der Dolomite Sprint mit 16V Motor müßte meines Wissens erst 1973 auf den Markt gekommen sein.

MFG Kester

The Dolomite Sprint was noteworthy for using the first mass-produced 16 Valve 4-cylinder engine.

http://www.austin-rover.co.uk/index.htm?ajaxstoryf.htm

Der Ford RS wurde ja nur in Kleinserie gebaut. Zudem war der Triumph Motor auch schon wesentlich früher fertig als 73.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Aktueller Qualitätsreport Auto Bild