ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. AHK nachrüsten (alle Varianten)

AHK nachrüsten (alle Varianten)

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 4. März 2013 um 22:00

Hey, ich bin nun am überlegen, die schwenkbare AHK nachzurüsten, allerdings hab ich zwei Fragen..

Ich hab eben im Motorraum geguckt, ich habe einen großen Lüfter und einen kleineren Lüfter, ca 5cm kleiner im Durchmesser als der große..

Bei Ebay seh ich nun häufig den Grundträger.

http://www.ebay.de/.../280848235357?...

Nur welche Teilenummer brauch ich? Es gibt wohl einige verschiedene Endungen ... 491 L / ... 491 B/ ... 491 K / ... 491 C

Für 100€ würde man dann noch das Steuergerät bekommen.

Dann brauch ich doch eigentlich "nur" noch den E-Sat und den Schalter zum betätigen oder?

Wäre das etwas für mich? Gibt es verschiedene E-Sätze? Weil den Lüfter habe ich ja quasi schon :)

Danke schon mal :)

Beste Antwort im Thema

Ich habe erfolgreich eine original schwenkbare Audi AHK mit einem „Fremd E-Satz“ verbaut .

Die bei Ebay angebotenen AHK’s sind welche, die schon original vom Werk verbaut waren, daher ist der Kabelsatz an diesen AHK’s zu kurz.

Der AHK Stecker wird im Kofferraum an den Kabelstrang vom Auto angesteckt, bei vom Werk verbauten AHK‘s, wir haben aber bei der Nachrüstung unseren roten Stecker (Original Audi AHK Vorbereitung) in dem rechten Kofferraum Seitenfach, zumindest bei meinem Kombi, dh. der Kabelsatz an der AHK ist zu kurz und man müsste den Audi AHK Nachrüstkabelsatz (4G0 055 204A) für rund 300,- Euro verbauen, dieser ist aber laut Audi Ersatzteileverkauf nicht verfügbar.

Nicht zu vergessen das Original AHK Modul von Audi (4G8-907-383) für gebraucht rund 89,- Euro. Daher habe ich bei Bertelshofer den AHK Kabelsatz von ECS für 98,80 Euro gekauft (Normalpreis 116,- Euro, zzgl. 6,- Versand und abzgl. 20% aus einer Frühlings Gutscheinaktion von Bertelshofer). Der E-Satz beinhaltet den Kabelsatz und das AHK Modul. Anhand der ECS Einbauanleitung (Pin Belegung am E-Satz und Farbkennung) und meiner Auflistung der Kabelfarben an dem Original Stecker, siehe weiter oben, der in den Kofferraum geht, konnte ich die beiden Kabel zusammenlöten.

Ich habe den AHK Stecker abgeschnitten und die Kabel vom ECS E-Satz entsprechend der PIN Belegung an der Kupplungsdose zusammengeführt. Wer es vorhat, dem kann ich gerne die Auflistung der passenden Farbpaare zukommen lassen. Es bleiben 3 Kabel an dem Audi AHK Leitungssatz übrig, diese 3 Kabel gehen zum Entriegelungsmechanismus am Kugelkopf, diese dienen nur dazu dem Auto zu sagen, der Kugelkopf ist ausgefahren oder in der Verankerung. Diese Kabel steuern das Lämpchen an dem Entriegelungszugknopf in der linken Kofferraumseite, lt meiner Interpretation der Elektro-Schaltpläne. Ich habe diese 3 Kabel isoliert und zurückgebunden, also nicht angeschlossen.

Nachdem alle Kabel zusammengelötet worden sind und der ECS Kabelsatz mit den roten Stecker der Audi AHK Vorbereitung verbunden sowie die CAN Stecker der AHK Vorbereitung zusammengeführt wurden, war die Arbeit getan. Danach habe ich einen Funktionstest mit meinem Fahrradträger durchgeführt und es funktioniert alles perfekt, ohne den Wagen über Audi programmieren zu lassen, es wird sogar, sobald ich die Elektrokupplung vom Fahrradträger in die Kupplung von der AHK einstecke, im Navi Display angezeigt, dass die AHK ausgefahren ist und in Betrieb ist. Es erschein im „Car“ Modus ein Bild vom meinem Avant mit ausgefahrener AHK und einer Anhängerdeichsel. Ich kann dann dort den „Economie Modus“ nicht mehr aktivieren, ist wohl zu wenig Leistung im AHK Betrieb ? sobald die Elektrokupplungen getrennt werden ist der „Economie Modus“ wieder aktivierbar

Morgen habe ich einen Termin bei Audi zum freischalten der AHK, soll ja alles richtig funktionieren…Kosten für die Programmierung belaufen sich auf etwa 30,- Euro, laut dem Händler…

Viel Erfolg beim Umbau

PS: Wenn man den ECS Kabelsatz kauft, braucht man kein Steuergerät von Audi, da die Steuergeräte (2 Stück) dem Kabelsatz beiliegen.

PPS: Über das drücken des "Danke" Button wird sich sehr gefreut ;-)

3042 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3042 Antworten

mechanisch ja, aber es soll unterschiede beim Stg geben.. in der Bucht sind doch massig VFL..

Zitat:

@Micha486 schrieb am 17. April 2017 um 13:13:08 Uhr:

Die von Facelift ist nicht möglich zu montieren ?

das Steuergerät ist anders

und auch nicht kompatibel soweit ich weis

Noch mal, wie vorne schon geschrieben. AHK VFL und FL sind gleich, nur wichtig ist darauf zu achten auf Stahlfahrwerk oder Luftfahrwerk.

 

E-Satz unterscheidet sich nur bei den Großen 3 Pins.

 

VFL Masse / geschaltetes Plus / Masse

 

FL Dauerplus / Masse / geschaltetes Plus

 

FL kann ohne Probleme auf VFL umgebaut werden.

Guten Abend

Bin seit ein paar Jahren stiller Mitleser und benötige nun etwas Hilfe! Habe heute erfolgreich eine Orig. schwenkbare AHK mit Wibutec Kabelsatz sowie Orig. Steuergerät an meinem A6 Facelift ohne Vorbereitung verbaut. Alles funktioniert ohne Probleme wie Entriegelung per Seilzug etc. Kabel samt Steuergerät sind bereits rechts an Ort und Stelle aber genau da liegt nun mein Problem! Jetzt müsste dieser noch ordnungsgemäß angeschlossen werden, damit ich die AHK bei Audi per SVM-Code freischalten lassen kann.

Hätte jemand eine Empfehlung wo bzw. wer den Kabelsatz anschließen könnte?

Danke schon mal...

Zitat:

@Sportback330 schrieb am 18. April 2017 um 22:26:46 Uhr:

Guten Abend

Bin seit ein paar Jahren stiller Mitleser und benötige nun etwas Hilfe! Habe heute erfolgreich eine Orig. schwenkbare AHK mit Wibutec Kabelsatz sowie Orig. Steuergerät an meinem A6 Facelift ohne Vorbereitung verbaut. Alles funktioniert ohne Probleme wie Entriegelung per Seilzug etc. Kabel samt Steuergerät sind bereits rechts an Ort und Stelle aber genau da liegt nun mein Problem! Jetzt müsste dieser noch ordnungsgemäß angeschlossen werden, damit ich die AHK bei Audi per SVM-Code freischalten lassen kann.

Hätte jemand eine Empfehlung wo bzw. wer den Kabelsatz anschließen könnte?

Danke schon mal...

Da du im Grunde schon komplett alles fertig hast, kann doch das stecken bzw pinnen nicht mehr die Welt kosten! Also entweder eine BOSCH Werkstatt suchen oder einfach mal direkt bei Audi vorbei fahren und schauen was die haben wollen.

Wo finde ich eine Schablone für den Ausschnitt in der Schürze? Hat evtl jemand noch eine Anleitung für Ein/Ausbau Stoßstange/AHK?

Kann man die Bolzen/Schrauben vom Träger bei der AHK weiterverwenden oder empfehlt ihr neue?

Würde mir die Arbeit erleichter ;)

Danke und nice weekend Euch allen

ich kenne dafür keine Schablone ;)

am 29. April 2017 um 7:11

Die Schablone ist doch quasi ab Werk aufgemalt.

Muttern kannst du weiter verwenden.

Anleitung für den E-Satz liegt dem E-Satz bei und Haken ist einfach:

Rückleuchten entfernen und darunter den Sicherungsstifr entfernen. Je Radlauf 3 Schrauben lösen, unterm Auto am Diffusor nochmal 3 oder 4. An den Radläufen anpacken, vorsichtig etwas nach außen ziehen damit die Schürze aushakt, dann nach hinten entfernen. Nicht so zimperlich sein, da passiert normal nix. Die sitzt manchmal recht stramm.

Der Rest ist selbsterklärend.

Moin,

Ich möchte gerne die original schwenkbare AHK nachrüsten (VFL, Avant, kein AAS, AHK Vorbereitung). Ich würde auch gerne die Verriegelungsüberwachung haben. Unter diesen Randbedingungen, gibt es da eine Alternative zu dem Originalsteuergerät 4G8907383 ? Gibt es dazu inzwischen eine Quelle außer neu kaufen?

Ich habe dazu nicht wirklich was finden können, trotz der doch recht ansehnlichen Beschreibungen hier.

Viele Grüße

had

Zitat:

@Knepie schrieb am 20. April 2017 um 21:31:50 Uhr:

Zitat:

@Sportback330 schrieb am 18. April 2017 um 22:26:46 Uhr:

Guten Abend

Bin seit ein paar Jahren stiller Mitleser und benötige nun etwas Hilfe! Habe heute erfolgreich eine Orig. schwenkbare AHK mit Wibutec Kabelsatz sowie Orig. Steuergerät an meinem A6 Facelift ohne Vorbereitung verbaut. Alles funktioniert ohne Probleme wie Entriegelung per Seilzug etc. Kabel samt Steuergerät sind bereits rechts an Ort und Stelle aber genau da liegt nun mein Problem! Jetzt müsste dieser noch ordnungsgemäß angeschlossen werden, damit ich die AHK bei Audi per SVM-Code freischalten lassen kann.

Hätte jemand eine Empfehlung wo bzw. wer den Kabelsatz anschließen könnte?

Danke schon mal...

Da du im Grunde schon komplett alles fertig hast, kann doch das stecken bzw pinnen nicht mehr die Welt kosten! Also entweder eine BOSCH Werkstatt suchen oder einfach mal direkt bei Audi vorbei fahren und schauen was die haben wollen.

Danke dir! War heute beim freundlichen, nicht mal ne std für anklemmen + codieren!????

Allerdings habe ich heute bemerkt wenn die Kupplung ausgefahren + eingerastet ist, man die Kupplung ein Stück hochziehen kann. Ist das normal? Also nach unten sowie links rechts tut sich logischerweise nichts nur wenn man mit beiden Händen den kupplungskopf hochzieht ist etwas spiel drin?! Kennt das jemand?

am 3. Mai 2017 um 14:38

@Sportback330 da stimmt etwas nicht.

Anbei ein Video hoffe man kann es erkennen bzw das Video geht zu öffen habe es schnell am Auto gemacht daher evtl die schlechte Qualität

Sollte das Video nicht gehen habe ich eins bei youtube gefunden was es ziemlich genau widerspiegelt! Ganz so extrem ist es bei allerdings nicht!

https://m.youtube.com/watch?v=ohUF9a69g94

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. AHK nachrüsten (alle Varianten)