ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. LEDs an der Leseleuchte nachrüsten?

LEDs an der Leseleuchte nachrüsten?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 27. August 2012 um 14:46

Hallo zusammen,

ich möchte an meiner Leseleuchte (BILD) im A6 LEDs einbaun und hätte dazu ein paar fragen:

1. Welche LEDs brauche ich?

2. Wie mache ich die Leseleuchte ab?( habe angst diese zu beschädigen!!)

Wp-000034
Wp-000037
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich meine, dass die Original-Leuchten hinten wie vorne nur geclipst sind und sich mit Kunststoff-Keilen entsprechend raushebeln lassen. Vielleicht hilft Dir auch mein Thread, wo ich meine Nachrüstung beschrieben habe: http://www.motor-talk.de/forum/nachruestung-led-innen-und-leseleuchte-ambiente-dachleuchte-t3771331.html?highlight=nachr%C3%BCstung

LEDs gibts bei Ebay...schau mal bei dem Verkäufer "handy-garage" dort habe ich alle meine LEDs für den Innenraum gekauft, funktionieren einwandfrei !! Dort werden dir auch gleich die passenden angeboten, brauchst also nicht nach Wattzahl usw suchen.

Bei den hinteren Leuchten kannst du das Modul an der Seite mit einem Kunststoffkeil heraushebeln. Bei den vorderen musst du auch das komplette Modul heraushebeln, hinten, sprich nicht vorne an der Seite der Frontscheibe wenn du verstehst was ich meine !? Versuch jedoch auf keinen Fall nur die Abdeckungen der Leuchten herauszuhebeln, dadurch machst du sie kaputt, du MUSST das komplette Modul herausnehmen ! Ist recht einfach !

am 26. Oktober 2012 um 8:29

Und welche Sockel benötigt man für die Leseleuchten ? T4W (BA9S) ?

Kann mir das jemand sagen?

was ist den eigentlich alles LED oder normale Birne ... MJ12 .. gibts auch zu MJ13 unterschiede?

* beim normalen Lichpaket?

* bei Ambient-Licht-Paket?

Kann man den Lin Bus auch beim FLA abgreifen oder ist das wieder was anderes?

Hab keine DWA verbaut aber Abblendbaren Innenspiegel und FLA

Gruß

Mike

Wenn dann würde ich die Originalen LED Leseleuchten verbauen und nicht irgendwelches Zubehör-Zeug.

 

Schauen 100000x Edler aus

Ich will ja die originalen nachrüstenjedoch meine Frage dazu wegen des Lin Bus:

Kann man den Lin Bus auch beim FLA abgreifen oder ist das wieder was anderes?

 

Hab keine DWA verbaut aber Abblendbaren Innenspiegel und FLA

 

Gruß

 

Mike

Hallo vadimka434

mein Tip sind die LED von Hypercolor hab Sie selbst in meinem A6, sehen echt cool aus und machen verdammt hell.

Ich persönlich habe die weisen Abdeckungen mit einem dünnen Plastikspatel seitlich vorsichtig angehoben und dann sieht man schon die Klipse dann mit einem 2 Spatel direkt an den Klipsen der dünnen Abdeckung leicht gedrückt dann gehen diese ohne Beschädigung ab vorne wie hinten. Persönlich hab ich die 6500 Kelvin LED in allen Innenraumleuchten verbaut. Die LED sind nicht so billig wie bei Ebay dafür machen Sie keinerlei Probleme wegen des Canbusses, die LED haben schon einen Vorwiderstand für den A6 verbaut, ausserdem sind passive Kühler auf den LED verbaut. Also noch mal mein Tip Hypercolor.de

Hallo Audifreak2603

deine Aussage: "Versuch jedoch auf keinen Fall nur die Abdeckungen der Leuchten herauszuhebeln, dadurch machst du sie kaputt, du MUSST das komplette Modul herausnehmen !" kann ich so nicht gelten lassen ich habe diese Abdeckungen mit zwei plastikspateln ohne Probleme leicht heraushebeln können und keine ging kaputt man muss nur seitlich ansetzen und leicht anheben dann sieht man an den dünnen Stegen die clipse die die Abdeckung an diesen Stellen halten, dann mit dem zweiten Spatel leicht drücken und schon ist die Abdeckung lose. beim Befestigen bin ich umgekehrt vorgegangen, und das bei allen Leuchten im Innenraum ohne Beschädigung

Hallo Kingofbattle

die Leseleuchten haben w5w Glassockel

im Bild links ist eine original Glassockelleuchte rechts die LED

Unbenannt

Macht euch das Leben doch nicht schwer....:)

Die obere Abdeckung des Moduls vorne von der Frontscheibe aus zum Wageninneren hin heraushebeln...

Dann mit nem Torxschrauber die Schraube im Modul (sitzt zur Frontscheibe hin mittig im Dachmodul) rausschrauben.

Dann kann man das gesamte Modul aus dem Dachpolster herausnehmen.

Modul vom Stecker abstecken und schon kann man in aller Ruhe die LED wechseln...

Ganz easy...Sagt der, der 10 linke Daumen auf den Händen hat, manchmal sogar im Ellenbogen...:D:D:D

Macht es halt richtig, siehe hier zum Beispiel:

 

http://www.k-electronic-shop.de/.../...Leseleuchte-Nachruestpaket.html

 

 

 

Nachrüstbar in alle Modelle - finde ich sehr viel schöner als die Standard-Halogen Leuchten - da kann man noch so viele eBay Dinger reinstecken aber sie bleiben einfach nicht wirklich hübsch.... :-)

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 21:17

Hi ,

danke für den Tip :) bei mir sind seit zwei Jahren die von Hypelcolor drin ( 6500k). Bin ebenfalls sehr über zeugt von der super Qualität.

Zitat:

@fifty40 schrieb am 29. Juli 2015 um 17:37:13 Uhr:

Hallo vadimka434

mein Tip sind die LED von Hypercolor hab Sie selbst in meinem A6, sehen echt cool aus und machen verdammt hell.

Ich persönlich habe die weisen Abdeckungen mit einem dünnen Plastikspatel seitlich vorsichtig angehoben und dann sieht man schon die Klipse dann mit einem 2 Spatel direkt an den Klipsen der dünnen Abdeckung leicht gedrückt dann gehen diese ohne Beschädigung ab vorne wie hinten. Persönlich hab ich die 6500 Kelvin LED in allen Innenraumleuchten verbaut. Die LED sind nicht so billig wie bei Ebay dafür machen Sie keinerlei Probleme wegen des Canbusses, die LED haben schon einen Vorwiderstand für den A6 verbaut, ausserdem sind passive Kühler auf den LED verbaut. Also noch mal mein Tip Hypercolor.de

Hat hier eventuell eine Bilder wie das mit den Hypercolor LEDs aussieht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. LEDs an der Leseleuchte nachrüsten?