ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Agr Ventil regelmäßig Tauschen, F30 316d

Agr Ventil regelmäßig Tauschen, F30 316d

BMW 3er F30

soweit ich weiß kostet so ein AGR Ventil um die 150-190€, wäre es sinnvoll dieses AGR Ventil alle 60-70Tausend Kilometer zu Wechseln um verkrustungen etc engegen zu wirken? oder reicht ein einfaches reinigen alle 50tausend Kilometer, wenn ja wieviel kostet so ein reinigen lassen? Es ist für mich ne frage ob sich das rentieren würde, wenn die reinigung jetzt 250€ kostet dan gleich ein ganz neues teil rein^^

Beste Antwort im Thema

Leg dir eines auf Reserve hin und wenn du den Verdacht hast, das originale ist zu, dann tausche probehalber. Das sind nur wenige Handgriffe. In der Regel wird es aber nicht zu sein, irgendwie scheint jetzt die reinste Hysterie ausgebrochen zu sein. Oder es fahren Leute Diesel, die wegen Kurzstrecke hätten zum E-Auto oder Benziner greifen müssen.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Leg dir eines auf Reserve hin und wenn du den Verdacht hast, das originale ist zu, dann tausche probehalber. Das sind nur wenige Handgriffe. In der Regel wird es aber nicht zu sein, irgendwie scheint jetzt die reinste Hysterie ausgebrochen zu sein. Oder es fahren Leute Diesel, die wegen Kurzstrecke hätten zum E-Auto oder Benziner greifen müssen.

Warum soll man etwas kaufen und auf Lager legen, wenn der Schaden (noch) nicht eingetreten ist oder niemals eintreten wird?

 

Der 320dta meiner Frau macht gerade ohne Ausfälle die 250TKM voll, regelmäßig frisches Öl und ansonsten gildet "never touch a running System"!

 

Gruß vom Armani-Biker, der manche Hysterie nicht versteht..

Servus @Armani-Biker71 was für BJ fährt deine Frau bei den BMW 3 er ?

 

Gruß

 

Vanbeek

Also ürdest du mir empfehlen jedes Jahr einen Ölwechsel durchzuführen, wenn ja wieso genau, ist es gut für das agr ventil oder wie^^?

Zitat:

@Armani-Biker71 schrieb am 26. Dezember 2018 um 19:07:40 Uhr:

Warum soll man etwas kaufen und auf Lager legen, wenn der Schaden (noch) nicht eingetreten ist oder niemals eintreten wird?

Der 320dta meiner Frau macht gerade ohne Ausfälle die 250TKM voll, regelmäßig frisches Öl und ansonsten gildet "never touch a running System"!

Gruß vom Armani-Biker, der manche Hysterie nicht versteht..

@vanbeek

 

Das ist ein E91 von Mitte 2009 und von der Steuerkettenproblematik bisher verschont.

 

Das Fahrzeug geht nächstes Jahr aber für den aktuellen 525dta oder 530dta weg.

 

@febila

 

Nicht öfter als das Auto anzeigt...

 

Gruß vom Armani-Biker, der Teile nur bei Defekten tauschen läßt...

 

Ölwechsel hat ja auch nichts mit dem AGR zu tun, normalerweise. Das AGR bekommt die Rückstände aus der Dieselverbrennung.

Wenn das AGR-Ventil schon schlimm aus sieht, dann schaut mal etwas tiefer in die Ansaugbrücke, daß ist wie ein Blick in die Hölle. Kein Wunder wenn die Karre bockt und ruckelt, der DPF laufend regeneriert oder vorzeitig verstopft.

Habe bei mir beide Teile gründlich gereinigt, Motor läuft wie neu und gefühlte 50 PS mehr, bei geringeren Verbrauch.

@BMWBernd320d bei wie viel tkm hast du die beiden Teile gereinigt ?

 

Bei 133.000 Km alle Teile also AGR und die ASB gereinigt, mußte ich machen da der Motor beim anrollen an Ampeln einfach ausgegangen ist und angefangen hat erheblich mehr Sprit zu verbrauchen, bei merklich weniger Leistung.

BMW und freie Werksätten wollten die Teile nur durch neue ersetzen, aber nicht reinigen, Kosten wären über 1.650,-€ gewesen, daß war mir einfach zu viel für nicht defekte Teile.

Aus und Einbau waren wirklich leicht, man braucht kein Spezialwerkzeug.

Eine Frage in die Runde an die Fahrer die Probleme mit Ablagerungen haben, wie ist euer Fahrprofil?

 

Oder hat BMW hier seine Technik nicht im Griff.

 

Gruß vom Armani-Biker, der in diesem Jahr vor einem Neukauf steht...

Es liegt auch am Biodieselanteil, der ist deutlich dreckiger. Das haben sich die deutschen Bürger nicht selber verordnet und auch nicht die Autoindustrie. Ebenso wie der Stickoxidausstoß stark am Biodieselanteil hängt.

Ja 7% ist jetzt überall drin. Von dem Bio Zeugs.

Man kann ja nicht immer auf der AB mit Vollgas unterwegs sein, und bei 130 km/h ist die ARG-Rate immer noch sehr hoch. Jetzt muss aber der AGR Kühler auch noch mit gereinigt werden, wenn die Karre nicht abbrennen soll. Da geht schon mal ein WE inc. Reingung und Montage drauf, oder man legt bei jeder Reinigung über 1.000,- auf den Werkstatt Tisch, für Neuteile.

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 1. Januar 2019 um 10:49:33 Uhr:

Ja 7% ist jetzt überall drin. Von dem Bio Zeugs.

Aral Ultimate ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Agr Ventil regelmäßig Tauschen, F30 316d