ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 320i „Antrieb • Weiterfahrt möglich, Volle Antriebsleistung,...

BMW F30 320i „Antrieb • Weiterfahrt möglich, Volle Antriebsleistung,...

BMW 3er F30
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 7:41

Hallo liebe Community,

Ich bin nun seit 2 Monaten ein glücklicher Besitzer eines F30 320i EZ.2012 mit Automatik.

In der Früh habe ich eine Fehlermeldung bekommen die mir sehr Kopfschmerzen bereitet :(

Das Auto war ziemlich unruhig und es hat sich im Stand so angehört als würde der Motor jeden Moment absterben..

Nach einem Neustart ist der Fehler auch wieder weg und das Auto fährt ganz normal...

Das Auto hat 63tkm runter und wurde bei BMW Scheckheftgepflegt.

Meine Frage wäre, ob jemand von euch vielleicht schonmal mit diesem Fehler Erfahrung gemacht hat und was es sein kann? Ich werde auf jeden Fall zu BMW fahren und das Auto anschauen lassen.

Außerdem werde es mich interessieren wie es mit der Kulanz bei BMW ausschaut? Das Auto hat nach 8 Jahren keine Garantie mehr das ist Klar aber wurde ja doch immer zum Kundendienst gebracht? Und bei 60tkm sollte da doch auch nix fehlen?

Ich freue mich wenn ihr mir helfen könntet :)

Fehlermeldung
Ähnliche Themen
23 Antworten

Kulanz ist von vielen Faktoren abhängig. Immer bei BMW gewartet, Laufleistung, Baujahr, spezifischer Fehler,... und Werkstatt.

Wenn es bei dir ein Fehler ist den der Besitzer nicht beeinflussen kann sind die Chancen nicht schlecht das sich BMW zumindest beteiligt.

Ich hatte bislang eigentlich immer Glück mit Kulanz durch BMW.

Ja ich hatte diese Meldung schon, aber ich habe einen Diesel und eine andere Ursache ziemlich sicher.

Es sind jetzt Fehlereinträge vorhanden und die müssen durchgesehen werden. Dann kannst du nochmal entscheiden wie du weiterverfährst.

Sofort nach Kulanz zu fragen ist wie das Pferd von hinten aufzäumen. Eines nach dem anderen.

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 10:36

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 14. Dezember 2020 um 09:34:19 Uhr:

Ja ich hatte diese Meldung schon, aber ich habe einen Diesel und eine andere Ursache ziemlich sicher.

Es sind jetzt Fehlereinträge vorhanden und die müssen durchgesehen werden. Dann kannst du nochmal entscheiden wie du weiterverfährst.

Sofort nach Kulanz zu fragen ist wie das Pferd von hinten aufzäumen. Eines nach dem anderen.

Ich habe vorhin bei BMW angerufen um einen Termin zu vereinbaren und die Frau gemeint das es vielleicht der AGR sein kann...ich habe auch gleich nach der Kulanz gefragt wie das bei denen ist weil das Auto ja 8Jahre alt ist aber nur 60tkm runter hat und sie meinte darauf hin, dass es weit über der Garantie Zeit ist und sie nicht glaubt das es auf Kulanz gehen wird aber das kann sie nicht beurteilen sondern der Servicemeister :/

Zitat:

@BMWF30320i schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:36:29 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 14. Dezember 2020 um 09:34:19 Uhr:

Ja ich hatte diese Meldung schon, aber ich habe einen Diesel und eine andere Ursache ziemlich sicher.

Es sind jetzt Fehlereinträge vorhanden und die müssen durchgesehen werden. Dann kannst du nochmal entscheiden wie du weiterverfährst.

Sofort nach Kulanz zu fragen ist wie das Pferd von hinten aufzäumen. Eines nach dem anderen.

Ich habe vorhin bei BMW angerufen um einen Termin zu vereinbaren und die Frau gemeint das es vielleicht der AGR sein kann...ich habe auch gleich nach der Kulanz gefragt wie das bei denen ist weil das Auto ja 8Jahre alt ist aber nur 60tkm runter hat und sie meinte darauf hin, dass es weit über der Garantie Zeit ist und sie nicht glaubt das es auf Kulanz gehen wird aber das kann sie nicht beurteilen sondern der Servicemeister :/

Hey

Die Frau am Telefon hat nix zu entscheiden!

Und das mal eben in paar Minuten!

Bleib einfach dran! :)

 

Zitat:

@BMWF30320i schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:36:29 Uhr:

Ich habe vorhin bei BMW angerufen um einen Termin zu vereinbaren und die Frau gemeint das es vielleicht der AGR sein kann...ich habe auch gleich nach der Kulanz gefragt wie das bei denen ist weil das Auto ja 8Jahre alt ist aber nur 60tkm runter hat und sie meinte darauf hin, dass es weit über der Garantie Zeit ist und sie nicht glaubt das es auf Kulanz gehen wird aber das kann sie nicht beurteilen sondern der Servicemeister :/

Kann nicht sein, AGR beim Benziner nicht vorhanden! Oder hast du dich verschrieben und hast einen 320d?

Software auslesen und dann spekulieren.

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 11:53

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:59:11 Uhr:

Zitat:

@BMWF30320i schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:36:29 Uhr:

Ich habe vorhin bei BMW angerufen um einen Termin zu vereinbaren und die Frau gemeint das es vielleicht der AGR sein kann...ich habe auch gleich nach der Kulanz gefragt wie das bei denen ist weil das Auto ja 8Jahre alt ist aber nur 60tkm runter hat und sie meinte darauf hin, dass es weit über der Garantie Zeit ist und sie nicht glaubt das es auf Kulanz gehen wird aber das kann sie nicht beurteilen sondern der Servicemeister :/

Kann nicht sein, AGR beim Benziner nicht vorhanden! Oder hast du dich verschrieben und hast einen 320d?

Nein ich habe mich nicht verschrieben. Ich glaube die gute Frau hatte keine Ahnung oder sich vielleicht verhört. Ich bin auf jeden Fall auch der Meinung das es kein AGR Ventil bei einem Benziner gibt bzw. wäre mir völlig neu.

AGR gibt auch bei Benzinern, ob BMW Benziner eine haben müsste man mal recherchieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasr%C3%BCckf%C3%BChrung#Ottomotoren

hatte genau das gleiche Phänomen bei meinem 320i N20 bis irgendwann gar nix mehr ging und ich Samstagabend abgeschleppt wurde.

Fazit: ein Injektor war hinüber. Auto war damals 4 Jahre und BMW hat zumindest die Arbeitskosten übernommen.

Hast du das Auto von Privat gekauft? Anderenfalls hättest doch noch eine Gebrauchtwagengarantie?

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 22:29

Zitat:

@bebe1231 schrieb am 14. Dezember 2020 um 20:00:28 Uhr:

Hast du das Auto von Privat gekauft? Anderenfalls hättest doch noch eine Gebrauchtwagengarantie?

Ich habe ihn gebraucht gekauft... keine Garantie. Müsste auf Kulanz hoffen

Als erstes wäre doch mal interessant welchen Motor der TE verbaut hat, den um 2012 war doch der N43 Sauger mit 170 PS noch aktuell meine ich. Beim N43 Sauger wäre ein Injektorschaden def. denkbar, ist ja oftmals vorgekommen damals wie bei mir auch. BMW war da auch nach Garantie kulant, ob aber noch nach 8 Jahren?

Zitat:

@HD-Moos schrieb am 15. Dezember 2020 um 02:30:47 Uhr:

Als erstes wäre doch mal interessant welchen Motor der TE verbaut hat, den um 2012 war doch der N43 Sauger mit 170 PS noch aktuell meine ich. Beim N43 Sauger wäre ein Injektorschaden def. denkbar, ist ja oftmals vorgekommen damals wie bei mir auch. BMW war da auch nach Garantie kulant, ob aber noch nach 8 Jahren?

Er hat den 320i F30 aus 2012 so wie ich, und da ist der N20 Motor verbaut. Und ab den F30 gibt es nur Turbo Motoren von BMW.

Erstmal den Fehlerspeicher auslesen. Hoffentlich hat sich der TE den Kilometerstand gemerkt, wo das Problem aufgetreten ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 320i „Antrieb • Weiterfahrt möglich, Volle Antriebsleistung,...