ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. AGR Kühler und Schlauchpaket Kosten

AGR Kühler und Schlauchpaket Kosten

Volvo XC60 D
Themenstarteram 20. Mai 2019 um 19:17

Hallo,

 

letzte Woche hat mein Elch mit 48500 km seine alljährliche Inspektion bekommen. Einen Tag später hatte ich die Motokontrollleuchte mit dem „Check“ Symbol im Tacho, also wieder hin zum Händler. Fehler ausgelesen und und es kam vom AGR Kühler wurde mir gesagt. Zurückgesetzt und ein erneuter Versuch. Wieder einen Tag später das gleiche Spiel.

 

Also angerufen und gefragt was der „Spaß“ kosten würde. Es müsste der Kühler samt Schlauchpaket ersetzt werden.

 

Kurze Info von Volvo Deutschland und eine Beteiligung von 60% wurden zugesichert.

 

Habt ihr Ähnliches erlebt und sind die Teile verbessert oder muss ich erneut mit einem Austausch in Kilometer X rechnen?

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich hatte Glück. Wäre das Problem zwei Monate später (48 Monte) aufgetreten, hätte Volvo die Reparatur nicht zu 100% übernommen.

Themenstarteram 21. Mai 2019 um 16:03

Zitat:

@2Kaddy schrieb am 21. Mai 2019 um 10:55:33 Uhr:

Ich bin seit 15 Jahren Kunde bei meinem Mobilfunkanbieter und dieser macht mir auch keinen besonderen Angebote oder gar etwas auf Kulanz in einem Schadensfall. Jeder dahergelaufene "Neuling"

bekommt die Konditionen, wie ich sie habe. - Kotz -

So verhält es sich auch bei den Automobilherstellern...... Ganz gleich, ob 20 Jahre Volvo - Fahrer oder nicht.

Ich denke, du solltest dich mit der Kulanz zufrieden geben, denn 4 1/2 Jahre sind schon ordentlich - unabhängig von der Laufleistung.

In manchen Punkten ist die Laufleistung nur zweitrangig, sondern kommt es dich vielmehr auf die Betriebsstunden des Motors an.

MfG. Karl

Bleib entspannt, sind hier nicht bei VW

Hallo, hatte letztes Monat gleiches Spiel,

AGR Kühler defekt - keine Kulanz da ich die Service nicht bei Volvo durchgeführt habe.

Ich habe mir den alten mal angesehen, der war aufgebläht und innen nass also undicht, Verschleiß. hatte ich auch bei meinem VW Sharan aber schon 45000km früher. Verschleiß!

 

Kulanz ist eine Freiwillige Leistung des Herstellers!

 

Ist auch verständlich - wie bei einer Versicherung wenn du nichts in das System einzahlst (zB Service), bekommst du auch nichts aus dem Topf bezahlt.

Das ist bei allen Herstellern gleich.

Ist halt schwierig. Volvo kennt das Problem und führt Rückrufaktionen durch, die es angeblich lösen sollen. Die Meinungen dazu sind geteilt, in vielen Fällen hilft es, aber leider nicht immer. Wenn Dein Auto so ein Fall ist, dann zeigt sich Volvo hier durchaus kulant finde ich. Klar wären 100% besser, keine Frage - aber sie übernehmen 66% - bei manchem deutschen 'Premiumhersteller' kannst froh sein, wenn sie Dir kostenlos die Uhrzeit sagen.

Ford - meine zweite automobile Heimat - ist in Sachen Kulanz leider auch kein Vorbild, bzw. es kommt massiv auf Deine Werkstatt an. Mein Fordler brachte so ziemlich alles durch bei meinen Mondeos, aber es waren halt immer Kleinigkeiten. Einen Austauschmotor oder so hab ich nie gebraucht.

Hallo, Ich hoffe du hast alle Service beim Vertragshändler gemacht.

Dann gibt es folgenden Ablauf:

der Vertragshändler MUSS einen Garantie/ Kulanz Bericht schreiben nicht nur den Kulanz Rechner aufrufen.

Denn es gibt eine Verordnung der EU - ( EU Richtline Nr 75/2007) die besagt, der Hersteller haftet 5 Jahre auf Abgasrelevante Bauteile!

Die Hersteller hören das zwar nicht gerne, aber bei Ablehnung hilft schon der 1. Brief vom Anwalt!

Dann gibt es 100% der gesamten Rep. kosten erstattet.

Ich hatte gleiches Problem, wollten anfangs auch nichts bezahlen und dann hatte ich 100% Erstattung erhalten.

LG Kopf hoch

Deine Antwort
Ähnliche Themen