ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. D3/D4 AGR-Ventil mehrfacher Defekt?

D3/D4 AGR-Ventil mehrfacher Defekt?

Volvo S80 2 (AS)

Hallo,

Ich habe derzeit ein Problem mit meinem S80 D3 2Liter 120kW EZ 02/2012.

Der Wagen zeigte mir im Kombiinstrument die Warnmeldung „Motorsystem Wartung erforderlich“ an. Aus diesem Grund war der Wagen bereits beim Volvo Händler. Dieser hatte nach dem Auslesen des Fehlerspeichers das AGR-Ventil als Übeltäter identifiziert. Es wurde auf Garantie(Volvo-Selekt) ausgetauscht, nicht jedoch der entsprechende Kühler und das Rohr zu diesem. Das Rohr wurde erneuert und der Kühler gereinigt beides auf meine Kosten(100Euro). Die Fahrstrecke während des Werkstattaufenthalts von 5 Werktagen, also auch die Probefahrt war lediglich 3 km, was mir sehr wenig vorkommt. Soviel zur Vorgeschichte.

Gestern habe ich den Wagen abgeholt und bin seither ungefähr 3 mal 20km über Land gefahren. Bei der letzten Fahrt heute kam unter Volllast wieder die gleiche Fehlermeldung. Dazu ist noch zu erwähnen, dass ich im Allgemeinen täglich zwei Mal 20km fahre und alle ein bis zwei Wochenenden 200km hin und wieder zurück(ca 25000km/Jahr). Also sicher kein reiner Kurzstreckenbetrieb, der dazu führt, dass sich der DPF nie regenerieren könnte. Jedoch fahre ich grundsätzlich eher ruhig und fast immer im Teillastbetrieb. Jetzt bin ich am Überlegen ob es sinnvoll ist einfach mal den Motor zu warm fahren. Bei den Strecken von 20km kommt der sicher nicht auf Betriebstemperatur. Morgen darf die Werkstatt dann wieder ran…mal sehen was die erzählen.

Die Werkstatt hatte ursprünglich auch von einem neuen AGR-Kühler gesprochen, meinte dann aber dass es mit der Reinigung auch getan sei. Um ehrlich zu sein wäre ich über zusätzlich Kosten von 500-600Euro, die ich tragen sollte, auch nicht besonders glücklich.

Den Wagen habe ich vor ca. 6500km bei einem anderen Volvo-Händler (ca. 120km entfernt) gekauft und er hat jetzt 76000km drauf.

Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Vielleicht hatte jemand ein ähnliches Problem. Ich hoffe doch auch, dass der Wagen bald wieder zuverlässig läuft. Ich hab den Vorgänger, eine E-Klasse mit 200tkm und nach 11 Jahren, eigentlich gerade aus Bedenken bezüglich Kosten und Zuverlässigkeit abgegeben. Jetzt Probleme zu haben war so nicht geplant und ist auch schade, da mir der S80 sonst in seinen Eigenschaften sehr gut gefällt.

Ach ja.. das Thema zum VEA(heißt doch so?) habe ich gelesen…da es sich bei mir um den „alten“ Motor handelt wollte ich mich nicht dran hängen. Falls das Teil baugleich ist, wäre es jedoch wieder interessant….

Vielen Dank

Gruß

Fini

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi. Weiß nicht ob es dir helfen wird, aber ich schilder dir mal meine kürzlichen Erfahrungen: ich bin erst vor kurzem von meinem V70 II D5 auf einen V70 III D3 (163PS) umgestiegen. Und hatte gleich in den ersten zwei Wochen mehr Aufenthalte in der Werkstatt als zu Hause. "Motorwartung erforderlich" + keine Leistung - ins Notlaufprogramm. Mehrmals!! Es wurde ständig experimentiert, aber der Fehler kam immer wieder. Das Ende vom Lied war dass letztendlich der Turbolader, das AGR Ventil und das Blow Off Ventil getauscht wurden. Bei mir glücklicherweise alles über Garantie :-) Jetzt läuft er wieder stabil und zuverlässig, auch wenn ich das Gefühl habe dass der Turbo jetzt später einsetzt.

So also ich war heute nochmal in der Werkstatt. Die haben den Fehler ausgelesen und auch was vom Turbo erzählt. So wie ich das verstanden habe ist der Druck am Turbo durch den Tausch des AGR jetzt anderes als vorher. Da das entsprechende Steuergerät wohl "lernt" und der Wert sich schnell verändert hat, war das für das Steuergerät nicht mehr plausibel. Laut Werkstatt lassen sich wohl auch nicht alle Werte zurücksetzten, um dem Fehler vorzubeugen. Daher wahrscheinlich die neue Meldung. Im Notlauf war der Motor übrigens nie. Auch nicht beim ersten Defekt.

Nach dem Auslesen wurde der Fehler durch die Werkstatt gelöscht und kam dann auch nicht wieder. Ich hab dann den Wagen direkt mal auf die Bahn gesteuert und die Drehzahl, sowie die Last nach und nach erhöht. ...auch um einen Zusammenhang mit dem DPF auszuschließen. Nach 100km mit einigen Vollastetappen sollte der jetzt sauber sein. Wenn die Meldung wieder kommt, muss die Werkstatt halt wieder dran, aber besonders wild bin ich um ehrlich zu sein nicht darauf :(

Nur besser jetzt als nach der Garantie...

Ich hab mal das Bild vom Schlauch angehängt. Also im vergleich zu dem was ich so im Forum gesehen habe scheint das nicht sooo übel zu sein...

Dsc-0019-1

Es gibt neues von der Front... Also gestern ging nach einigen Langstrecken dann wieder die Leuchte an. Teilweise hat er unterwegs auch das Gas nichts konstant angenommen sondern eher "stoßweise". Da war aber noch keine Leuchte an. Auf jeden Fall ist das Auto wieder bei Volvo und im Fehlerspeicher ist der Ladedruck zu gering :(

Wie war das 2 Beiträge weiter oben....Turboladertausch steht an und gut.....

Viel Glück.

KUM

Was der ADAC bei mir (auf einem einsamen Rastplatz auf der Autobahn) rausgefunden hatte war: der Druck am Turbo schwankte. Also beim Gasgeben war es ein Unterdruck und beim Abtouren ein Überdruck. Hatte die Werkstatt so nicht rausgefunden. Clever wie der gelbe "Engel" war, hat er alle Fehler und Erkenntnisse gelöscht!! Und Werkstätten können ja heutzutage ohne Fehlerprotokoll überhaupt gar nix mehr machen!

Bei mir leuchtet seit Oktober die Warnlampe "Motorsystem Wartung erforderlich" Volvo sucht hilf- und planlos.

Mit dem AGR Schlauch hatte es nichts zu tun. Gereinigt braucht der V60 D3 aber nun 0,5 l Diesel weniger.

Themenstarteram 7. April 2016 um 10:08

Hi, hab ganz vergessen hier den aktuellen Stand mitzuteilen:

Ich war dann mit dem Auto zu dem Volvo-Händler gefahren bei dem ich den S80 gekauft hatte. Der hat nicht lange gebraucht und den Druck-Sensor am Turbo als Übeltäter entlarvt. Wahrscheinlich war der Wechsel des AGR-Ventil und der neue Schlauch umsonst. Zumindest meinte der Service-Mensch, dass sie schon schlimmere hatten und keine Probleme damit.

Auf jeden Fall ist seitdem Ruhe. *auf Holz klopfen*

Ich habe ein Posting von Spasssiehandersaus unsichtbar gemacht. Die Foren Regeln erlauben es nicht, identisches über mehrere Threads zu verteilen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen