ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. AGR Kühler und Schlauchpaket Kosten

AGR Kühler und Schlauchpaket Kosten

Volvo XC60 D
Themenstarteram 20. Mai 2019 um 19:17

Hallo,

 

letzte Woche hat mein Elch mit 48500 km seine alljährliche Inspektion bekommen. Einen Tag später hatte ich die Motokontrollleuchte mit dem „Check“ Symbol im Tacho, also wieder hin zum Händler. Fehler ausgelesen und und es kam vom AGR Kühler wurde mir gesagt. Zurückgesetzt und ein erneuter Versuch. Wieder einen Tag später das gleiche Spiel.

 

Also angerufen und gefragt was der „Spaß“ kosten würde. Es müsste der Kühler samt Schlauchpaket ersetzt werden.

 

Kurze Info von Volvo Deutschland und eine Beteiligung von 60% wurden zugesichert.

 

Habt ihr Ähnliches erlebt und sind die Teile verbessert oder muss ich erneut mit einem Austausch in Kilometer X rechnen?

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Guten Abend,

 

Bei mir genau dasselbe, aber es wurden die Kosten zu einhundert Prozent übernommen -Rückruf.

 

MfG.: Karl

Ergänzend

Es gibt eine überarbeitete Version vom "AGR-Paket"

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 21:15

Zitat:

@2Kaddy schrieb am 20. Mai 2019 um 20:21:35 Uhr:

Guten Abend,

 

Bei mir genau dasselbe, aber es wurden die Kosten zu einhundert Prozent übernommen -Rückruf.

 

MfG.: Karl

Der ich nach EZ und Laufleistung wissen ?

 

Meiner ist EZ 11/2014 und der D4 Vea 181PS

Meiner ist Erstzulassung September 2016 und der Motor ein D4 mit 190 PS.

*Laufleistung bei "Vorfall" 38000 Kilometer

Aktuell bei 52000 Kilometer

Auto ist soweit Top...habe dennoch ein paar Klappergeräusche beseitigt, welche ab Werk verbaut waren bzw. nachträglich Dämmung verbaut.

Zitat:

@Bambule03 schrieb am 20. Mai 2019 um 21:15:46 Uhr:

Meiner ist EZ 11/2014 und der D4 Vea 181PS

Dazu gibt es ein neues AGR, AGR-Kühler inkl. Software. War bei meinem D4 VEA nach 70 oder 80tkm und Garantie.

48tkm in 4,5 Jahren ist, wenn viele Kurzstrecken gefahren werden, auch nicht unbedingt gut für den Diesel. DPF und AGR können da immer mal Ärger machen.

 

Was soll dich der Spaß noch kosten?

Zitat:

@2Kaddy schrieb am 20. Mai 2019 um 20:21:35 Uhr:

Guten Abend,

Bei mir genau dasselbe, aber es wurden die Kosten zu einhundert Prozent übernommen -Rückruf.

MfG.: Karl

Welcher Rückruf war denn das und wenn es auf der Rechnung stehen sollte, mit

welcher Servicenummer?

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 22:40

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 20. Mai 2019 um 21:27:39 Uhr:

Zitat:

@Bambule03 schrieb am 20. Mai 2019 um 21:15:46 Uhr:

Meiner ist EZ 11/2014 und der D4 Vea 181PS

Dazu gibt es ein neues AGR, AGR-Kühler inkl. Software. War bei meinem D4 VEA nach 70 oder 80tkm und Garantie.

48tkm in 4,5 Jahren ist, wenn viele Kurzstrecken gefahren werden, auch nicht unbedingt gut für den Diesel. DPF und AGR können da immer mal Ärger machen.

 

Was soll dich der Spaß noch kosten?

Reparatur soll 1000€ kosten und ich soll mich mit 333€ beteiligen

Zitat:

@Bambule03 schrieb am 20. Mai 2019 um 22:40:32 Uhr:

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 20. Mai 2019 um 21:27:39 Uhr:

 

Dazu gibt es ein neues AGR, AGR-Kühler inkl. Software. War bei meinem D4 VEA nach 70 oder 80tkm und Garantie.

48tkm in 4,5 Jahren ist, wenn viele Kurzstrecken gefahren werden, auch nicht unbedingt gut für den Diesel. DPF und AGR können da immer mal Ärger machen.

Was soll dich der Spaß noch kosten?

Reparatur soll 1000€ kosten und ich soll mich mit 333€ beteiligen

Ist das eine reine Kulanzangelegenheit oder auf welcher Basis wird dir der 33% Anteil gewährt und nicht alles?

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 23:17

Zitat:

@genc55 schrieb am 20. Mai 2019 um 23:09:02 Uhr:

Zitat:

@Bambule03 schrieb am 20. Mai 2019 um 22:40:32 Uhr:

 

Reparatur soll 1000€ kosten und ich soll mich mit 333€ beteiligen

Ist das eine reine Kulanzangelegenheit oder auf welcher Basis wird dir der 33% Anteil gewährt und nicht alles?

Soll Kulanz seitens Volvo sein teilte man mir heute mit. Sollte Volvo nicht alles übernehmen ?

...nach 4,5 Jahren finde ich das Angebot von Volvo schon ziemlich kulant.

Themenstarteram 21. Mai 2019 um 9:06

Zitat:

@verdeboreale schrieb am 20. Mai 2019 um 23:46:30 Uhr:

...nach 4,5 Jahren finde ich das Angebot von Volvo schon ziemlich kulant.

War ja nur eine Frage. Ich denke bei so einem Bekannten Problem sollte es nicht zu Lasten des Kunden gehen. Sowas lässt immer einen Faden Beigeschmack, gerade bei mir, der der Marke schon zwanzig Jahre vertraut

Was erwartest du denn bei einmal alter von 4 1/2 Jahren und der geringen Laufleistung fürn Diesel? Sei froh das es bekannt ist und Volvo überhaupt kulant ist.

Andere Hersteller sehen das Agr Problem nicht ein und der Kunde zahlt sich dumm und dämlich.

Ich bin seit 15 Jahren Kunde bei meinem Mobilfunkanbieter und dieser macht mir auch keinen besonderen Angebote oder gar etwas auf Kulanz in einem Schadensfall. Jeder dahergelaufene "Neuling"

bekommt die Konditionen, wie ich sie habe. - Kotz -

So verhält es sich auch bei den Automobilherstellern...... Ganz gleich, ob 20 Jahre Volvo - Fahrer oder nicht.

Ich denke, du solltest dich mit der Kulanz zufrieden geben, denn 4 1/2 Jahre sind schon ordentlich - unabhängig von der Laufleistung.

In manchen Punkten ist die Laufleistung nur zweitrangig, sondern kommt es dich vielmehr auf die Betriebsstunden des Motors an.

MfG. Karl

Deine Antwort
Ähnliche Themen