• Online: 1.854

Volvo XC60 D 2.4 D4 AWD Test

26.05.2021 02:53    |   Bericht erstellt von seltensaeger

Testfahrzeug Volvo XC60 D 2.4 D4 AWD
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 2400
HSN 9101
TSN AII
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 69000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von seltensaeger 4.5 von 5
weitere Tests zu Volvo XC60 D anzeigen Gesamtwertung Volvo XC60 D (2008 - 2017) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den Elch seit einem dreiviertel Jahr privat. Das betrifft die hauptsächlichen Fahrten täglich zur Arbeit mit 40 km sowie einem langen Urlaubsritt mit einem noch längeren Abstecher ins Nachbarland des Urlaubslandes, welches nicht die Bundesrepublik war.

Alles ohne Ermüdungserscheinungen des Körpers obwohl ich durchaus zum reiferen Alter gehöre.

Sehr gute Qualität des Fahrzeuges und vor allem der Sitze sind da wichtig.

Auch längere Fahrten mit einem Anhänger mit dem XC60 sind übehaupt kein Problem. Da kamen auch schon mal fix 800 km an einem Tag zusammen. Das mit 80 km/h lässt sich einfach berechnen.

Karosserie

4.0 von 5

Für mich eine sehr attraktive Karosse mit allerdings einem nicht besonders hochwertigen Lack. Mein alter V70 war da um Längen besser. Hier brauchst du nur mit einer gummierten Uhr lang schleifen und der Kratzer ist da.

Die Türen klingen etwas blechern beim Schließen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Schöne Form aus meiner Sicht gute Verarbeitung
  • - Lack eher schwach (black solid)

Antrieb

4.5 von 5

Der Motor lässt mit seinen 190 PS für mich keine Mängel erscheinen. Der Verbrauch ist der Leistung entsprechend mit rund 8,2 l. Wenn ich Leistung brauche (beim Überholen) habe ich sie. Eher genieße ich das Dahingleiten und habe die Gewissheit von Reserven.

Die Geartronic könnte weicher schalten. Funktioniert aber erheblich besser als beim V70 (Bj.2006).

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor durchzugsstark aber leicht träge
  • - die Sechsgangautomatik könnte bei geforderter Leistung sanfter schalten

Fahrdynamik

4.5 von 5

Sicheres Fahrverhalten in allen Situationen. Die Original Sommerreifen von Continental werden hoffentlich diese Saison das zeitliche segnen. Die Dinger sind einfach zu hart. Diese Erfahrung habe ich nun bei einigen Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller sammeln müssen.

Die Michelin Winterreifen sprechen da eine ganz andere Sprache.

Kurven nimmt er sicher und der Wendekreis bei Volvo entspricht nun mal einer Umlaufbahn :-).

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sichere Straßenlage, gute Bremsen
  • - Großer Wendekreis

Komfort

4.5 von 5

Die Federung könnte etwas weicher sein, ist bei dem Fahrzeuggewicht ohne Luftfederung aber wohl schlecht realisierbar. Die Sitze (Vollleder) sind absolute Spitze. Auch eine Urlaubsfahrt über fast 800 km lassen mich im Anschluss ohne Rückenschmerzen den Elch verlassen. Hinten sitzt man besser auf den beiden Außensitzen. In der Mitte ist der Getränkehalter verbaut. Da fehlt das Polster im Rücken.

Das Innengeräusch ist für mich sehr angenehm wenn der Fünfzylinder brummt.

Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend.

Heizung, Klimaanlage und Sitzheizung verrichten den Dienst nach meinen Vorstellungen.

Nicht zu vergessen, eine elektrische Sitzverstellung mit Memoryfunktion hilft manchem Hausfrieden.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Sitze vorn, angenehmes Innengeräusch
  • - Federung etwas hart

Emotion

5.0 von 5

Wer einen XC60 fahren will ist bestimmt nicht im Jungerwachsenenalter :-).

Die Karosse finde ich zeitlos schön und attraktiv. Das von allen Seiten, ob vorn Seite oder hinten.

Das Temperament finde ich völlig ausreichend und ich selbst fühle mich sicher. Mehr oder weniger habe ich ja eine durch die Volvophilosophie geprägte Panzerung um mich herum.

Über Image lässt sich gut streiten. Ich werde jedenfalls nicht freiwillig auf einen Volvo verzichten.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + zeitlos attraktives Design
  • - ich möchte keine andere Marke

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich fahre den Volvo seit einem dreiviertel Jahr. Da sind bereits 19000 km abgespult. Ob Solo oder mit Anhänger große Strecken machen einfach Spaß. Extrem gute Sitze von der Qualität und dem Sitzkomfort her sind für mich das Wichtigste.

Die Leistung der Maschine ist für mich völlig ausreichend und da ich bereits Erfahrung mit dem Fünfzylinder hatte kam für mich wegen dem Sound und der Leistung auch nur diese Motorisierung infrage.

Die Karosse entspricht ebenfalls voll meinen Ansprüchen weil sie einfach nicht das absolut Rundgelutschte der Wettbewerber verkörpert. Eckig in Form eines 850-iger wäre natürlich noch besser. Passt leider nicht mehr in die Zeit.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer Sprit sparen möchte oder einen Sport SUV erwartet wir hier enttäuscht werden. Es ist eine Familienkutsche.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests