ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. AGR/EGR deaktivert! - Geht der DPF kaputt dadurch?

AGR/EGR deaktivert! - Geht der DPF kaputt dadurch?

BMW 3er E46
Themenstarteram 26. Juli 2016 um 22:30

Guten tag habe eine frage zum Thema AGR/EGR habe es heute mal deakktivert bzw. abgeklemmt da mich es so genervt hat da das auto total rußt und es mir total unangemeh ist weil jeder ständig guckt.

Habe einen 320d m47n aus 2001 mit nachgerüßtetem DPF habe den unterdruckschlauch vom AGR abgezogen und das kleine rohr vom AGR einen kleinen stopfen drauf gezogen den unterdruckschlauch habe ich umgeknickt und mit einem kabelbinder an einen schlauch festgebunden fazit er rußt ein bischen weniger zu vorher meine frage ist nun da ich in abgeklemmt habe könnte ich mir was kaputt machen zb. meinen DPF?

Für antworten wäre ich sehr dankbabr

Gruß johannes

Ähnliche Themen
20 Antworten

Das wird Deine Kats eher entlasten als belasten..

Aber Du solltest unbedingt der Ursache des Rußens auf den Grund gehen. Mit dem AGR doktorst Du nur am Symptom. Womöglich sind Deine Kats schon so verstopft, daß der Turbo keinen ordentilchen Ladedruck mehr erzeugen kann. Das ist dann ein Teufelskreis.

https://www.youtube.com/watch?v=szGnwaX-xjM

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 6:20

Ja das könnte gut möglich sein da meine kats schon rasseln mit 160.000 km kann das die ursache haben ? Und geht der DPF kapput ?

am 27. Juli 2016 um 8:35

Da stimmt was mit dem LMM wohl eher nicht denke. Wenn der rußt, dann stimmt das Gemisch nicht mehr und das wird von diversen Sensoren gemessen und durch die DDE dann bestimmt. Sind die Messwerte falsch, rußt es halt

Rußen kann tausend Ursachen haben. Sensoren, zu geringer Ladedruck, Injektoren, Drallklappen etc. Gut wenn man INPA hat und sich mal Ladedruck und Luftmasse bei der Fahrt ansehen kann. Wenn der Kat rasselt, ist er eh austauschreif. Ansonsten immer erstmal die billigen Ursachen durchchecken, z.B. Luftfilter, Ladeluftstrecke auf Lecks prüfen, alle Unterdruckschläuche erneuern, der LMM läßt sich auch recht leicht prüfen.

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 15:07

Zitat:

@dseverse schrieb am 27. Juli 2016 um 08:35:33 Uhr:

Da stimmt was mit dem LMM wohl eher nicht denke. Wenn der rußt, dann stimmt das Gemisch nicht mehr und das wird von diversen Sensoren gemessen und durch die DDE dann bestimmt. Sind die Messwerte falsch, rußt es halt

Das könnte sein muss ich den den fehlerspeichet ausleden oder kann ich den LMM irgendwie anderes testen

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 15:13

Zitat:

@Feldheld schrieb am 27. Juli 2016 um 10:44:16 Uhr:

Rußen kann tausend Ursachen haben. Sensoren, zu geringer Ladedruck, Injektoren, Drallklappen etc. Gut wenn man INPA hat und sich mal Ladedruck und Luftmasse bei der Fahrt ansehen kann. Wenn der Kat rasselt, ist er eh austauschreif. Ansonsten immer erstmal die billigen Ursachen durchchecken, z.B. Luftfilter, Ladeluftstrecke auf Lecks prüfen, alle Unterdruckschläuche erneuern, der LMM läßt sich auch recht leicht prüfen.

Ja werde jetzt den fehlerspeicher auslesen und gucken wie kann ich den LMM prüfen oder brauche ich ein disgnosegerät

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 15:21

Habe folgendes schon gemacht

KGE orginal Bmw

Luftfilter

Frisches öl 5w30 castrol

AGR gereinigt

Ladeluftschläuche auf risse kontrolliert nichts

Diesel V power getannkt auch nichts gebracht

AGR deaktivert auch auch kein unterschied öl verbrauch ist kaum da werde mal am besten den fehlerspeicher auslesen

Fehlerspeicher, dann weißt Du schonmal mehr. Und auf jeden Fall alle Unterdruckschläuche erneuern, falls die nicht schon mal erneuert wurden. Ich persönlich glaub nicht an LMM, aber der wird bei defekt im Fehlerspeicher angezeigt.

Wenn Du Dir und dem Auto was Gutes tun willst, besorg Dir ein Interface und lade Dir INPA aufn Laptop, dann kannst Du nicht nur den Fehlerspeicher lesen und löschen, sondern auch alles wichtige in Echtzeit bei der Fahrt verfolgen.

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 23:50

Genau das denke ich auch werde wir empfolen mal den Fehlerspeicher mal auslesen

Da weiß ich mehr wie komme ich an dieses pogramm dran und kostest das Geld herunterzuladen ?

Gruß johannes

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 23:54

Zitat:

@Bmw328coupeneu schrieb am 27. Juli 2016 um 23:50:13 Uhr:

Genau das denke ich auch werde wir empfolen mal den Fehlerspeicher mal auslesen

Da weiß ich mehr wie komme ich an dieses pogramm dran und kostest das Geld herunterzuladen ?

Gruß johannes

Hat jemand evt. Einen link wo ich sowas herunterladen kann ?

Das Interface kostet Geld, und der Verkäufer gibt Dir einen Link, wo Du das Programm runtersaugen kannst.

jep so solltest du eher anfangen, nicht gleich das AGR deaktivieren...

wenn du schon einen DPF nachgerüstet hast, sollte er nicht mehr soviel Ruß hinten raus schmeissen; macht meiner selbst ohne DPF nur, wenn ich sehr viel beschleunige/oder KickDown, bei normaler Fahrt/Beschleunigung qualmt da sogut wie nix.

Themenstarteram 28. Juli 2016 um 20:37

Achso ja immer hin besser als 20 € fürs einmal auslesen lassen .

Ja dachre es wird dadurch besser aber leider nicht ja der wurde nachgerüßtet aber qualmt wie ein trecker

Werde nun mir mal das Interface runterladen das ist dir beste möglichkeit

Vielen dank für die hilfen werde berichten soweit der fehler gefunden ist

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 18:51

So leute habe heute den Fehlerspeicher auslesen lassen es stand

Folgendes drinne hier ist das foto !

Dann meinte der meister zu mir das devinitiv das AGR ventil defekt ist und hat

Gesagt das es die ganze zeit auf ist und nicht zu macht.

Was meint ihr soll ich gleich ein neues einbauen.

Image
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. AGR/EGR deaktivert! - Geht der DPF kaputt dadurch?