ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. AdBlue Störung

AdBlue Störung

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 4. Januar 2019 um 16:36

Bei meinem Kollegen (170ps, 2016) leuchtet im Display "AdBlue System Service" auf. Kein Start mehr in 800km.

Er ist zur Werkstatt und darauf hin wurde der Dieselfilter getauscht. Angeblich sitzt da drinn ein Sensor der dafür verantworlich ist und kaputt sein könnte.

Danach fuhr der Mechaniker 15 Minuten und alles war in Ordnung.

Mein Kollege übernahm den Wagen, startete und die Warnung kam sofort wieder.

Er hat den Wagen gleich stehen lassen und am Montag suchen sie weiter....

Hattet Ihr schon mal diese Meldung und was ist dann bei Euch gemacht worden?

Beste Antwort im Thema

zum ursprünglichen Thema "AdBlue Störung"....

also die Meldung kenne ich inzwischen auch auswendig da ich die schon oft gesehen habe.

Kommt bei mir immer i.V. mit "Reinigung Partikelfilter". Zwischenzeitlich wurde der Partikelfilter ja auch schon getauscht (da die Fehlermeldung nach wenigen km 200-500 immer wieder kam und Spritverbrauch bei 12-15l liegt). Aktuell habe ich die Meldung mit der Reinigung wieder bekommen.

Auto hat 5500km runter, vor 930km wurde der DPF getauscht (ca 650km Autobahn, ca. 150km Landstr., ca.130km Stadt/Kurzstrecke). Jetzt ist die Meldung DPF Reinigung wieder da. Ich habe inzwischen auch die Schnauze von diesem Mistkarren voll! Das Fahrzeug ist ein 3/4Jahr alt und war durchschnittlich mind. 1x/Monat in der Werkstatt.

Inzwischen denke ich auch wieder ernsthaft über eine Rückgabe des Fahrzeugs nach. Denn bei dieser "Zuverlässigkeit" könnte ich auch einen 15 jahre alten Gebrauchtwagen fahren

90 weitere Antworten
Ähnliche Themen
90 Antworten

Danke für deine Antwort.

Ja genau Adblue.

Wie kann ich diese reinigen. ( Nitro oder in Bremsenreinger einlegen??)

Die Leitung von Dosiermodul bis zur Düse?

Wie kann ich die Leitung reinigen?

Lg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P204F' überführt.]

Düse abbauen und mit Wasser, vielleicht bischen essig reinigen. Google mal

https://www.motor-talk.de/.../reparatur-an-adblue-anlage-t4450109.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P204F' überführt.]

Bin leider nicht weiter gekommen mit reinigen, habe ihn heute zum Freundlichen hingestellt.

Die werden es sich anschauen.

 

Wenn ich was weiss werde ich es hier melden.

 

Das Auto hat auch die 7 Jahresgarantie bzw. 140tsd Kilometer. Da bin ich mal gespannt was rauskommt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P204F' überführt.]

Hab heute die Nachricht bekommen dass der Zusatzheizer vom Adblue defekt war.

Die Garantie übernimmt es.

Lg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P204F' überführt.]

Jo heute auf der Bahn. Erst Anzeige noch 800km. Naja dann zur Tankstelle und Add kaufen nachgefüllt ca. 2 Liter... Naja Frau hat mal google gefragt und dann. Erst Zündung an und dann 5km fahren. Passt Meldung war weg. Andere Problem Motorleuchte ist auch an und geht nicht aus. Nun sind wir nach Hause gefahren und Montag dann zum Händler. Was das wohl ist. Scheiß Addblue.. Unnötig wenn man trotzdem 366Euro Steuern zahlt. Hab den seit 2 Wochen. Bj 2018 und 73000km rum

Zitat:

@stine2014 schrieb am 22. August 2020 um 19:18:37 Uhr:

Jo heute auf der Bahn. Erst Anzeige noch 800km. Naja dann zur Tankstelle und Add kaufen nachgefüllt ca. 2 Liter... Naja Frau hat mal google gefragt und dann. Erst Zündung an und dann 5km fahren. Passt Meldung war weg. Andere Problem Motorleuchte ist auch an und geht nicht aus. Nun sind wir nach Hause gefahren und Montag dann zum Händler. Was das wohl ist. Scheiß Addblue.. Unnötig wenn man trotzdem 366Euro Steuern zahlt. Hab den seit 2 Wochen. Bj 2018 und 73000km rum

Bei zu langer Standzeit verkleben sich wohl irgendwelche Düsen die zur Einspritzung des Adblue benötigt werden, zumindest sagte dies letztens der Mitarbeiter beim FFH. Vielleicht stand er ja ne Weile bevor du ihn gekauft hast?

Zitat:

@MaxiHighline schrieb am 22. August 2020 um 20:35:47 Uhr:

Zitat:

@stine2014 schrieb am 22. August 2020 um 19:18:37 Uhr:

Jo heute auf der Bahn. Erst Anzeige noch 800km. Naja dann zur Tankstelle und Add kaufen nachgefüllt ca. 2 Liter... Naja Frau hat mal google gefragt und dann. Erst Zündung an und dann 5km fahren. Passt Meldung war weg. Andere Problem Motorleuchte ist auch an und geht nicht aus. Nun sind wir nach Hause gefahren und Montag dann zum Händler. Was das wohl ist. Scheiß Addblue.. Unnötig wenn man trotzdem 366Euro Steuern zahlt. Hab den seit 2 Wochen. Bj 2018 und 73000km rum

Bei zu langer Standzeit verkleben sich wohl irgendwelche Düsen die zur Einspritzung des Adblue benötigt werden, zumindest sagte dies letztens der Mitarbeiter beim FFH. Vielleicht stand er ja ne Weile bevor du ihn gekauft hast?

Ok aber was hat das mit der Motorleuchte zu tun

Naja die Adblueeinpritzung erfolgt ja direkt im Motor und wenn diese nicht funktioniert, liegt demzufolge ja auch eine Störung dort vor. Das es zu wenig adblue ist, konntest du ja schon ausschließen. Ist aber natürlich auch nur eine Vermutung.

AdBlue wird kurz vor dem SCR Katalysator mit Hilfe eines Zerstäubers eingespritzt. Sitzt der zu, weil undicht, zu viel Kurzstrecke, etc. leuchtet die MIL wegen nem Fehler in der Abgasnachbehandlung.

Kurzstrecke fällt weg. Zur Arbeit hin und zurück 70km.Und seit 2 Wochen habe ich knapp 2000Km gerissen. Aber werde mal Montag mal meinen Autohändler anrufen. Der schnappt sicher Über vor Freude. Weil er hat noch ein Tourneo stehen da hat er uns gesagt das war der Vorbesitzer der kein Add rein getan hat.

Zitat:

@axels0482 schrieb am 22. August 2020 um 21:09:12 Uhr:

AdBlue wird kurz vor dem SCR Katalysator mit Hilfe eines Zerstäubers eingespritzt. Sitzt der zu, weil undicht, zu viel Kurzstrecke, etc. leuchtet die MIL wegen nem Fehler in der Abgasnachbehandlung.

Es kann natürlich durchaus sein, das ich dies fehlinterpretiert habe. Wir haben hauptsächlich über das Problem der Ölverdünnung gesprochen die ja, laut seiner Aussage, durch zu hohe Hitze im Motor entsteht, weil die Abgase durch Zugabe von Diesel, dort ja schon gereinigt und dadurch irgendwelche Dichtungen durchlässig werden. In dem Zusammenhang sprach er auch das Verkleben der Düsen durch zu lange Standzeiten an und erwähnte m. M. n. eine Fehlermeldung in Form der Motorleuchte.

Ah ok. Ich sollte nächste Woche sowieso zum ffh wegen dem Update für Ölverdünnung.

Wird sicherlich die Zuleitung vom Adblue tank zum Ventil sein. Hatte. Schon mehrere

Alles Spekulation. Fehlercode?? Fehlercodes natürlich auslesen,bevor die PCM Software gegen Ölverdünnung aktualisiert wird! Ansonsten werden die Fehlercodes nach dem Update automatisch gelöscht.

Ja so war auch meine Idee. Erstmal Verkäufer anrufen. Den alles erzählen und das soll er das mit dem ffh regeln. Hoffe das nix schlimmes ist und das es nicht ewig dauert. Muss ja schließlich auch noch arbeiten... ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen