ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Active City Stop testen ????

Active City Stop testen ????

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 9. Dezember 2011 um 8:31

Hallo,

am 06.12.11 habe ich meinen neuen Ford Focus abgeholt und bin nun dabei die Möglichkeiten zu ergründen.

Bisher bin ich sehr zufrieden alle funktioniert wie beschrieben.

Nun brauche ich Hilfe, wie kann ich die Funktion Active City Stop testen? Ich habe es mit halb geöffneten Garagentor (Rolltor) probiert, der Wagen fuhr mit der Haube drunter, ich habe dann selbst gebremst.

Im Bordcomputer ist bei Einstellungen / Fahrerassistenz / City Stop der Haken gesetzt.

Mir ist aufgefallen, dass im Bordcomputer bei Information nur zwei Punkte angezeigt werden (laut Handbuch sind es Sicherh.-Gurte, Auto Start Stop, Dirver Alert, Verkehrsschild)

Bei mir sind nur Dirver Alert, Verkehrsschild angezeigt. Wie ist das bei Euch.

Wofür ist der Menüpunkt Systemprüfung?

Danke

Axel

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo, AM650

mit dem City-Stop ist das dieselbe Sache, wie mit Sicherheitsgurt und Airbag ;)

ich habe in der Garage an der Wand einen Kunststoffschrank. Habe mal rollen lassen - zack - gebremst.

Auf der Autobahn ist der bei ner brenzligen Situation auch schonmal angesprungen - muss so bei ca. 30 km/h gewesen sein.

Es erscheint im Display "Automatischer Bremsvorgang"

im folgenden video wird gezeigt, we du es testen kannst

https://www.youtube.com/watch?v=Z7Pf6yFhIAA

Ich habe es schonmal getestet und es ist ganz leicht. Einfach eine große styroporplatte nehmen, eine person hält seitlich diese und eine andere person fährt mit dem auto auf die platte zu. kurz davor bremst das auto ab und steht ca. 30 cm vor der platte.

es sollte auch mit einer großen (vorzüglich leeren ;) ) karton-schachtel funktionieren ... zB. von einem flachbildfernseher ...

Zitat:

Original geschrieben von AM650

Hallo,

.....

Mir ist aufgefallen, dass im Bordcomputer bei Information nur zwei Punkte angezeigt werden (laut Handbuch sind es Sicherh.-Gurte, Auto Start Stop, Dirver Alert, Verkehrsschild)

Bei mir sind nur Dirver Alert, Verkehrsschild angezeigt. Wie ist das bei Euch.

Axel

MOin,

Auto/Start Stop ist jetzt mit einem Taster geregelt und taucht daher nicht mehr im Menü des BC auf und den Punkt Sicherheitsgurte gibt es, so weit ich weiß, nur beim Familypaket auf bei dem auch die Rücksitzgurte überwacht sind.

Gruß

ford 4711

Kann auf jeden Fall bestätigen, dass es den Punkt Sicherheitsgurte mit Family Paket gibt.

Zitat:

Original geschrieben von pc_net

es sollte auch mit einer großen (vorzüglich leeren ;) ) karton-schachtel funktionieren ... zB. von einem flachbildfernseher ...

Wie jetzt, funktioniert es etwa auch, wenn der Fernseher nicht mehr in dem Karton ist? :-) :-)

Hallo,

danke für die erhaltenen Tipps.

Da ich keinen Karton mit Flachbildschirm und auch keinen Freiwilligen mit einer Styroporplatte hatte, habe ich es mit einer Scheibenabdeckfolie getestet. Diese habe ich in das geöffnete Garagentor gehangen. Das Auto hat davor angehalten, im Display kam die Ausschrift Automatischer Bremsvorgang.

Axel

Also wenn Drive Ahlert aus ist funktioniert es nicht?

Zitat:

Original geschrieben von trendfabrik

Also wenn Drive Ahlert aus ist funktioniert es nicht?

Ford schreibt zu aktive City Stop:

Ein- und Ausschalten des Systems Beachte: Das System ist standardmäßig

eingeschaltet.

Beachte: In gewissen Situationen empfiehlt es sich, das System auszuschalten wie z. B. bei Fahrten im Gelände oder wenn

Gegenständen die Windschutzscheibe verdecken.

Aktivieren und deaktivieren Sie das System über das Informationsdisplay. Siehe Allgemeine Informationen (Seite 84).

Ford schreibt zu Drive Alert (Müdigkeitswarner):

Ein- und Ausschalten des Systems

Beachte: Der Systemstatus ändert sich zwischen Zündzyklen nicht.

Aktivieren Sie das System über das Informationsdisplay. Siehe

Informationsdisplays (Seite 84).

Ich gehe mal davon aus, wenn man die Systeme abschalten kann, sie nicht funktionieren.

Axel

 

Hallo, hab mal ein paar Fragen zum Active City Stop System.

Ist es richtig dass der Active City Stop nur bis Tempo 30 geht ?

Komplettes selbstständiges abbremesen geht nur bis Tempo 15 oder 20?

Ist bei einer Notbremsung dann der Motor aus, weil man nicht die Kupplung getreten hat oder wie funktioniert das ganze System?

Danke vorab.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Active City Stop' überführt.]

Hi,

habe das System im Focus.

Hat schon in verschiedenen Situationen unterschiedlich reagiert.

Meist kam nur der Hinweis im Display, weil ich just im gleichen Moment reagiert habe und selbst gebremst habe.

Wenn du nichts machst, würgt das System den Motor komplett ab bei FZ mit Schaltgetriebe, beim Powershift soll es lt. Erfahrungsberichten bis zum Stillstand bremsen, aber dann wieder losrollen, wenn du die Bremse nicht trittst. Meiner Meinung nach ist es dann sinnlos.

Hier kannst du nochmal nachlesen, wie es funktioniert (soll):

http://de.euroncap.com/de/rewards/Ford_ActiveCityStop.aspx

Es gibt sicherlich zu viele Parameter die das ACS beeinflussen, sodass man eine exakte Funktionsvorhersage nicht machen kann.

Mein FFH meinte damals, dass es bis 40 km/h noch bis zum Stillstand bremst, was ich aber definitiv nicht glaube.

Gruß

FS

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Active City Stop' überführt.]

Danke für die Info,

wäre super wenn jemand noch was zu den Geschwindigkeiten sagen kann (vielleicht hat es ja schon jemand mit einem Tuch oder Styroporplatte probiert?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Active City Stop' überführt.]

Da gibt es ein paar Videos auf Youtube

https://www.youtube.com/results?...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Active City Stop' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Active City Stop testen ????