ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC - Wiederanfahren im Stop&Go

ACC - Wiederanfahren im Stop&Go

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 21. Juni 2013 um 22:13

Hab da mal ne Frage ...

Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, gibt es 3 Möglichkeiten des Wiederanfahrens:

1) ACC: anfahrbereit -> ACC fährt selbstständig an, wenn der vorausfahrende fährt (dekativiert sich wenn das Fahrzeug 3 Min steht und nicht wieder aktiviert wird)

2) Wiederanfahren mit Gaspedal

3) Wiederanfahren durch ziehen des ACC-Hebels.

Also bei mir funktioniert 1) und 2) nicht! oder ich bin zu blöd für Anleitung und/oder Bedienung *g*

Was mir jedoch aufgefallen ist, das wenn ich im ACC Modus fahre und ich den Hebel ziehe, das Auto beschleunigt ACC übertreten genauso wie wenn ich das Gaspedal trete!

Jemand nen Tipp? Danke.

Beste Antwort im Thema

Als normaler Tempomat kann ACC überhaupt nicht genutzt werden. Ganz oder gar nicht lautet die Devise.

Unterhalb einer bestimmten Geschwindigkeit überholt das Auto auch rechts. Das Auto scheint sich durchaus an die StVO zu halten. Toll gemacht, wie ich finde.

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

ne eifelpower

vielleicht ist der hebel auch in AUS-stellung?

Themenstarteram 28. Juni 2013 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von ffuchser

ne eifelpower

ja, ich habe ACC ;-) und habe sogar ein Auto, einen Audi A6 4g :-)

Sorry, wenn ihr mal von anfang gelesen hättet, hättet ihr mitbekommen, das mein ACC soweit funktioniert, nur das es im stop&go nicht funktioniert ... bzw. das GO nur durch das Gas-Pedal funktioniert, obwohl

1) ziehen am Hebel

2) automatisches wiederanfahren

funktionieren sollte ...

Und das der Hebel in der Ausstellung sein sollte, kann man auch ausschließen (wenn man das System kenn) da ja sonst

1. keine "autonomes" Fahren vorher möglich wäre

2. mein auto nicht automatisch anhalten würde (bzw. ohne ACC wohl auch erst viel zu spät, wenn ich den Vormirfahrenden/-stehenden in die Kreuzung geschoben hätte!)

Zitat:

2. mein auto nicht automatisch anhalten würde (bzw. ohne ACC wohl auch erst viel zu spät, wenn ich den Vormirfahrenden/-stehenden in die Kreuzung geschoben hätte!)

Gilt das dann nicht als AUTO-matische Bremsung ? ;)

Zitat:

Original geschrieben von eifel-power

Und das der Hebel in der Ausstellung sein sollte, kann man auch ausschließen (wenn man das System kenn) da ja sonst

1. keine "autonomes" Fahren vorher möglich wäre

2. mein auto nicht automatisch anhalten würde (bzw. ohne ACC wohl auch erst viel zu spät, wenn ich den Vormirfahrenden/-stehenden in die Kreuzung geschoben hätte!)

Nein, das Auto macht auch in Aus-Stellung des Hebels im Falle eines Falles eine automatische Notbremsung (meistens jedenfalls).

solange im Display acc-anfahrereit steht fährt der Audi automatisch an... (ca. 15sek)

(wenn man alle 15 sek den Hebel zieht seht es ständig im Display)

jedoch lässt er Audi eine größere Lücke zum vorausfahrenden Fahrzeug...

es könnt sein es stoppt nochmal das Fahrzeug und er kann somit gut zum halten kommen (stop&go)

sonst muss man kurz auf das Gaspedal tippen und das Fahrzeug fährt an...

Das ACC ist solang in Regelung wie das "grüne Auto" im Display oder HUD angezeigt wird.

Nebel oder Staub interessiert das ACC nicht da die Radarstrahlen diese ungehindert durchdringen und nur auf ein Echo vom vorausfahrenden Fahrzeug warten um die Laufzeit des Signals und somit die Geschwindigkeit zu bestimmen und ggfs. regeln zu können....

Themenstarteram 30. Juni 2013 um 13:11

Zitat:

Original geschrieben von darkcookie

Zitat:

 

Nein, das Auto macht auch in Aus-Stellung des Hebels im Falle eines Falles eine automatische Notbremsung (meistens jedenfalls).

1) das macht nicht das ACC, sondern Breaking-Guard (wenn aktiviert)

1.1) erst mir Warnung

1.2) Notbremsung

Ich denke, man kann Notbremsung und Abbremsen um zu stehenkommen eindeutig unterscheiden ;-)

Themenstarteram 30. Juni 2013 um 13:12

Zitat:

Original geschrieben von A6quattro3.0TDI

solange im Display acc-anfahrereit steht fährt der Audi automatisch an...

genau das, macht meiner nicht! Sobald das Auto im ACC-Moduls steht, steht da nicht "anfahrbereit"!!!

Zitat:

Original geschrieben von eifel-power

Zitat:

Original geschrieben von A6quattro3.0TDI

solange im Display acc-anfahrereit steht fährt der Audi automatisch an...

genau das, macht meiner nicht! Sobald das Auto im ACC-Moduls steht, steht da nicht "anfahrbereit"!!!

was hast du für ein Kombiinstrument mit FIS? je nach Ausstattung kann es auch nur ein Symbol anzeigen...

Aber anhalten tut das Fahrzeug selbstständig bis zum Stillstand? dann ist die Anzeige ca. 5 sek. sichtbar...

der Breaking-Guard nutzt auch die Radarsensoren des ACC...im HUD wird dann das Auto-Symbol rot und es wird bereits verstärkter Bremsdruck aufgebaut im ABS-System um die Notbremsung einzuleiten...

 

 

Zitat:

Original geschrieben von eifel-power

Zitat:

Original geschrieben von darkcookie

 

1) das macht nicht das ACC, sondern Breaking-Guard (wenn aktiviert)

1.1) erst mir Warnung

1.2) Notbremsung

Ich denke, man kann Notbremsung und Abbremsen um zu stehenkommen eindeutig unterscheiden ;-)

Schau mal genau hin: In dem Teil, auf dem ich geantwortet habe, war nicht mehr von ACC, sondern von "das Auto" die Rede.

Zitat:

Original geschrieben von A6quattro3.0TDI

 

was hast du für ein Kombiinstrument mit FIS? je nach Ausstattung kann es auch nur ein Symbol anzeigen...

Zum ACC muss man, wenn nicht eh schon vorhanden, das große Farb-FIS bestellen.

@eifel-power

probier mal folgendes:

1. Motor läuft, Automatikgetriebe auf Stellung D, Hold-Assist gedrückt (grünes A leuchtet im FIS)

Fuss auf der Bremse

2. mit SET eine Geschwindigkeit setzen (wenn der Wagen steht wird automatisch 30 km gesetzt)

rotes Dreieck ist am Tachometer sichtbar

wenn du jetzt von der Bremse gehst wird der Wagen gehalten und das ACC ist aktiv (2 grüne Autos im Tachometer sichtbar)

wenn du jetzt den Hebel vom ACC kurz zu dir ziehts fährt der Wagen langsam an und beschleunigt bis auf 30 km...

das ist genau der Zustand wenn du an der Ampel stehts ein Auto vor dir ist und die Zeit von acc-anfahrbereit ist abgelaufen.

Es muss auch funktionieren wenn du ganz kurz auf das Gaspedal tippst...

Themenstarteram 2. Juli 2013 um 18:20

Zitat:

Original geschrieben von A6quattro3.0TDI

@eifel-power

probier mal folgendes:

1. Motor läuft, Automatikgetriebe auf Stellung D, Hold-Assist gedrückt (grünes A leuchtet im FIS)

Fuss auf der Bremse

2. mit SET eine Geschwindigkeit setzen (wenn der Wagen steht wird automatisch 30 km gesetzt)

rotes Dreieck ist am Tachometer sichtbar

wenn du jetzt von der Bremse gehst wird der Wagen gehalten und das ACC ist aktiv (2 grüne Autos im Tachometer sichtbar)

wenn du jetzt den Hebel vom ACC kurz zu dir ziehts fährt der Wagen langsam an und beschleunigt bis auf 30 km...

das ist genau der Zustand wenn du an der Ampel stehts ein Auto vor dir ist und die Zeit von acc-anfahrbereit ist abgelaufen.

Es muss auch funktionieren wenn du ganz kurz auf das Gaspedal tippst...

Hab es heute ausprobiert ... bis "rotes Dreieck ist am Tachometer sichtbar" IO ... doch weder durch weggehen von der Bremse noch durch ziehen am ACC-Hebel ist ein anfahren möglich .. im FIS werden nur drei Punkte angezeigt (so sonst "anfahrbereit oder standby" steht) ...

Anfahren war nur möglich, durch Betätigung des Gaspedals ...

Hallo,

was hier zu den positiven Eigenschaften des ACC ausgeführt wurde, kann ich nur bestätigen. Ich bin am letzten Wochenende über den Fernpaß gefahren, ohne ein einziges Mal aufs Gas zu gehen. Wenn das Auto länger als 13 s (So wurde mir gesagt, mitgezählt habe ich nicht.) steht, muß man den ACC-Hebel kurz zu sich heranziehen, und es geht weiter. Es geht nicht, wenn man selber zuvor auf die Bremse getreten hat.

Es klappt auch gut im Ampelverkehr. Ich bin heute durch die ganze Stadt und habe mich eigentlich nur ums Lenken gekümmert. Dumm wird es bloß, wenn der Vorausfahrende gerade noch so über die Ampel kommt, dann sollte man was unternehmen. Genauso ist es, wenn in der Stadt z.B. noch 140 km/h eingestellt sind und die Straße ist plötzlich frei.

Wenn es bei beim Themensteller nicht klappt, dann ist das ein Fall für die Garantie. Vielleicht fehlt die Freischaltung. (Ich habe auch so einen Fall: Lichtpaket verbaut, aber nicht funktional.)

Eine interessante Eigenschaft des ACC habe ich übrigens festgestellt: Von alleine überholt er auf der Autobahn nicht rechts. (Sollte man übrigens auch nicht tun.)

Noch eine Frage, die mir bislang hat keiner beantworten können: Wie läßt sich das System als normaler Tempomat betreiben, wenn die Sensoren aussteigen?

Gruß

Als normaler Tempomat kann ACC überhaupt nicht genutzt werden. Ganz oder gar nicht lautet die Devise.

Unterhalb einer bestimmten Geschwindigkeit überholt das Auto auch rechts. Das Auto scheint sich durchaus an die StVO zu halten. Toll gemacht, wie ich finde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC - Wiederanfahren im Stop&Go