ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC neu kalibrieren nach Tieferlegung?

ACC neu kalibrieren nach Tieferlegung?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 4. Dezember 2013 um 8:43

Hallo liebe Gemeinde,

 

nächste Woche bekomme ich meinen A6.

 

Ich möchte das AAS-Fahrwerk dann gerne auf eine neue Höhe anlernen lassen (20 oder 30 mm tiefer).

 

Mein Werkstattmeister hat hierzu angemerkt, dass anschließend das ACC wohl neu kalibriert werden müsste, weil sonst der jeweilige Vordermann nicht mehr richtig erfasst würde. Ich bin jedoch unsicher, ob er recht hat - schließlich funktioniert das ACC doch auch korrekt, wenn das Auto auf Autobahnniveau abgesenkt unterwegs ist.

 

Kann hier jemand eine belastbare Auskunft zu meiner Frage geben (also bitte keine "könnte sein"-Antworten) :)

 

Besten Dank für die Hilfe!

Beste Antwort im Thema

Genau das teil war in einem bestimmten abstand vor meine wagen geparkt :-)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Also meiner ist 25mm tiefe und wir haben die ACC nicht neu justiert.Auto bremst trotzdem voin alleine und fährt wie vorher auch.Ob es besser funktionieren würde wenn die ACC neu justiert wäre kann ich nicht sagen.Geht vielleicht auch um Garantie/Gewärleistung oder auch Haftung??

MfG

Hoofy

Bei meinem wurden alle Systeme neu eigestellt...

Wollte mein Händler unbedingt, obwohl er dadurch nicht mehr Geld bekommen hat (war Bedingung beim Kauf).

Es funktionieren auch alle Top, ob man es machen muss, keine Ahnung!

P.S.: Auch Spur und Sturz waren völlig verstellt, daher auch Line Assi neu anlernen, usw...

Die Spur- und Sturzkontrolle finde ich dabei wesentlich wichtiger als das ACC.

 

Diese tatsache hält mich auch davon ab, das AAS tieferzulegen.

Man hört in der letzten Zeit doch des öfteren, dass nach Tieferlegung des AAS das Fahrwerk komplett neu justiert werden muss.

Aber wenn man dann schon mal dabei ist, dann kann auch gleich ACC kalibriert werden.

Der Wagen fährt ja dann doch einige mm tiefer als von Werk aus vorgesehen.

 

Gruß Olli

Ich muss eh nochmal hin wg.den Spurverbreiterungen.Ich frag nochmal genau nach.Aber das Sturz und Spur sich bei 25mm so verstellen!?Also beim Gewinde oder 40 mm ok aber das ist ja fast nichts....Aber ich kläre es mal.Auto läuft jedenfalls geradeaus und ACC geht auch.Vermute das sie es schon richtig gemacht haben auch wenn es nicht Audi war!

MfG

Hoofy

Der verstellt sich achon bei der Werkstieferlegung von C auf D :-)

Themenstarteram 6. Dezember 2013 um 7:59

Vielen Dank allerseits :)

 

Das Auto soll heute angeliefert werden, da gehe ich dann mal gucken, wie der so steht.

 

Ich habe die S-Line Pakete mitbestellt, wirkt sich das nicht auch irgendwie auf die Höhe aus?

 

S-Line Interieur und -Exterieur plus AAS - tiefer oder normale Höhe?

Er wird mit AAS nicht tiefer sein.

MfG

Hoofy

Ist im Dynamikmodus etwa die Höhe vom Sportfahrwerk.

Spur & Sturz sind definitiv zu prüfen .... vorne hat bei mir nach der Tieferlegung vom AAS alles gepasst, aber hinten wars weit von richtigen Werten entfernt :(

KANN das ACC überhaupt neu kalibriert werden, ist das von Audi überhaupt vorgesehen?

Und wie soll das in der Praxis aussehen? Hat die Werkstatt da eine 300 m lange Halle und jemand läuft in verschiedenen Abständen vor dem Auto hin und her?

Manche Werkstattmeister erzählen ziemlich viele Sachen "so aus dem Bauch heraus", ich würde das erst mal bei Audi nachprüfen.

Zitat:

Original geschrieben von Spacemarine

KANN das ACC überhaupt neu kalibriert werden, ist das von Audi überhaupt vorgesehen?

Jup, ist vorgesehen - das muss laut Audi sogar gemacht werden, wenn die vordere Stoßstange demontiert wurde - die Position der "Augen" kann dann nicht mehr zu 100% stimmen und dann gibts Probleme. Wie das allerdings justiert wird, weiß ich auch nicht - ich kann mir vorstellen, dass es da ein spezielles Muster an der Wand gibt, das genau erfast werden muss.

Das stimmt,

 

ist auch eine recht umfangreiche Prozedur.

Man benötigt allein schon mal das VAG Sonderwerkzeug VAS 6430 (siehe Anhang).

Außerdem benötigt man noch die kompletten Messwertaufnehmer für die Fahrwerkskalibrierung.

 

Also das kann man nicht mal eben selbst machen :)

 

Gruß Olli

Vas-6430

Genau das teil war in einem bestimmten abstand vor meine wagen geparkt :-)

Code:
Wenn man die Frontscheibe wechseln muss, muss auch das ACC neu kalibriert werden. Nach dem Scheibenwechsel muckt nun der Regensensor. Bei der Reklamation stellte man fest, das auch das ACC eine Fehlermeldung macht. Werkstatt hat also Mist gebaut. Echt ein Murks von Audi, als Autobahn Vielfahrer hab ich ca 1mal im jahr ne neue Scheibe. Hab kein Bock auf so ein Theater jedesmal. Der Wagen war wegen der Scheibe 2 tage weg und muss nun nochmal abgeholt werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC neu kalibrieren nach Tieferlegung?