ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC - Wiederanfahren im Stop&Go

ACC - Wiederanfahren im Stop&Go

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 21. Juni 2013 um 22:13

Hab da mal ne Frage ...

Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, gibt es 3 Möglichkeiten des Wiederanfahrens:

1) ACC: anfahrbereit -> ACC fährt selbstständig an, wenn der vorausfahrende fährt (dekativiert sich wenn das Fahrzeug 3 Min steht und nicht wieder aktiviert wird)

2) Wiederanfahren mit Gaspedal

3) Wiederanfahren durch ziehen des ACC-Hebels.

Also bei mir funktioniert 1) und 2) nicht! oder ich bin zu blöd für Anleitung und/oder Bedienung *g*

Was mir jedoch aufgefallen ist, das wenn ich im ACC Modus fahre und ich den Hebel ziehe, das Auto beschleunigt ACC übertreten genauso wie wenn ich das Gaspedal trete!

Jemand nen Tipp? Danke.

Beste Antwort im Thema

Als normaler Tempomat kann ACC überhaupt nicht genutzt werden. Ganz oder gar nicht lautet die Devise.

Unterhalb einer bestimmten Geschwindigkeit überholt das Auto auch rechts. Das Auto scheint sich durchaus an die StVO zu halten. Toll gemacht, wie ich finde.

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

Zitat:

dekativiert sich wenn das Fahrzeug 3 Min

3s nicht Minuten.

wenn es nur stopp and go ist fährt er alleine wieder an, nach 3s. Wenn es länger dauert kurz gas geben, fährt dann los. ACC kann man nur während der Fahrt aktivieren und geht nur wenn der Vordermann wenigstens rollt. Stehenden Hindernissen knallt der Audi unangespitzt rein.

Wobei die stehenden Hindernisse vielleicht bei einer der neueren Generationen des ACC auch Berücksichtigung finden sollten. Ich denke jetzt mal an plötzlich auftretenden Nebel (oder Staubwolke) auf der Autobahn und ein damit unsichtbares Stauende.

An Kreuzungen mußte ich schon mehrfach ziemlich stark bremsen, weil der bereits dort stehende Vordermann einfach als Luft interpretiert wurde.

Wenn das obere Fahrzeugsymbol (das kleinere, grüne Auto) beim grünen ACC-Symbol verschwunden ist, dann wird kein Fahrzeug erkannt.

 

Dann heißt´s: Augen auf beim Ampel-Lauf :D

 

Gruß Olli

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 18:25

Zitat:

Original geschrieben von eifel-power

Hab da mal ne Frage ...

Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, gibt es 3 Möglichkeiten des Wiederanfahrens:

1) ACC: anfahrbereit -> ACC fährt selbstständig an, wenn der vorausfahrende fährt (dekativiert sich wenn das Fahrzeug 3 Min steht und nicht wieder aktiviert wird)

2) Wiederanfahren mit Gaspedal

3) Wiederanfahren durch ziehen des ACC-Hebels.

Also bei mir funktioniert 1) und 2) nicht! oder ich bin zu blöd für Anleitung und/oder Bedienung *g*

Was mir jedoch aufgefallen ist, das wenn ich im ACC Modus fahre und ich den Hebel ziehe, das Auto beschleunigt ACC übertreten genauso wie wenn ich das Gaspedal trete!

Jemand nen Tipp? Danke.

zu 1) wieder aktivieren geht nicht bei mir?

zu 3) geht nicht bei mir? geht das beu euch?

Was passiert wenn ich im ACC-Modus den Hebel an euch zieht?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von eifel-power

 

zu 3) geht nicht bei mir? geht das beu euch?

Ja, bei mir geht das.

Themenstarteram 25. Juni 2013 um 22:53

Jemand ne Idee?

Hi

 

Also bei mir funktioniert das. Das Fahrzeug fährt hinten auf, bremst mit ACC zum Stand ab und teilt mit "ACC Anfahrbereit". Nach ca. 3 Sekunden verschwindet diese Meldung und das Fahrzeug fährt dann auch nicht mehr selber an, sondern bleibt stehen. Wenn ich jetzt bei stehendem Fahrzeug erneut den ACC-Hebel zu mir ziehe, steht da wieder "ACC Anfahrbereit" und das bleibt auch für eine gewisse Zeit so. Danach das gleiche Spiel wieder, wenn ich noch immer stehe.

 

Die ACC fährt nicht besonders schnell an, es entsteht schon eine gewisse Lücke zum Vordermann. Wenn es schnell gehen muss, dann bleibt nur der Tritt auf das Gaspedal.

 

cu

 

Hallo,

ist bei mir genau so wie bei @Suchlicht

Funktioniert bei mir genauso und nahezu perfekt.

Habt Ihr mal die Funktion des Tempomathebels herausgefunden, dass man durch ziehen an diesem einfach nur beschleunigt? Das gefällt mir, denn dann geht das anfahren oder überholen noch einfacher und fauler, als auf den Pinsel zu treten:p

Zitat:

Also bei mir funktioniert das. Das Fahrzeug fährt hinten auf, bremst mit ACC zum Stand ab und teilt mit "ACC Anfahrbereit". Nach ca. 3 Sekunden verschwindet diese Meldung und das Fahrzeug fährt dann auch nicht mehr selber an, sondern bleibt stehen. Wenn ich jetzt bei stehendem Fahrzeug erneut den ACC-Hebel zu mir ziehe, steht da wieder "ACC Anfahrbereit" und das bleibt auch für eine gewisse Zeit so. Danach das gleiche Spiel wieder, wenn ich noch immer stehe.

Die ACC fährt nicht besonders schnell an, es entsteht schon eine gewisse Lücke zum Vordermann. Wenn es schnell gehen muss, dann bleibt nur der Tritt auf das Gaspedal.

cu

Themenstarteram 26. Juni 2013 um 20:12

Danke ... dann stimmt bei mir was nicht! "Anfahrbereit" gibts bei mir leider nicht! Da muss wohl mal der "Freundliche" ran :-)

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Funktioniert bei mir genauso und nahezu perfekt.

Habt Ihr mal die Funktion des Tempomathebels herausgefunden, dass man durch ziehen an diesem einfach nur beschleunigt? Das gefällt mir, denn dann geht das anfahren oder überholen noch einfacher und fauler, als auf den Pinsel zu treten:p

Die Funktion kenne ich jetzt noch nicht. Kann man damit etwa auch Geschwindigkeiten außerhalb des vorgegebenen 5 bzw. km/h Raster einstellen?

mfg

anspitzer

Ne, das kann man nur indem man bei der entsprechenden Geschwindigkeit den Knopf am TM drückt.

Mal ganz Blöde gefragt hast Du auch ACC??

ggf hast Du nur den Tempomaten?

Meinst Du mich?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. ACC - Wiederanfahren im Stop&Go