ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ABT Tuning, Eure Erfahrungen

ABT Tuning, Eure Erfahrungen

Themenstarteram 11. Mai 2005 um 22:14

Hallo!

Habe die Suche benutzt, aber nichts richtiges gefunden!

Ich brauch mal euren Rat.

Ich denke darüber nach, meinen Motor von ABT tunen zu lassen. Soll 30PS und 50Nm bringen!

Wie sind da eure Erfahrungen? Bringt das was? Wie ist das mit Garantie? Worauf muss man achten? KAnn man das rückgängig machen?

Ich hatte mich bisher mit der Materie noch nicht so auseinandergesetzt, deshalb bin ich über alle Info´s froh, die Ihr mir geben könnt!

Danke schonmal

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 12. Mai 2005 um 7:52

Servus,

also ich habe zwei Autos bei ABT machen lassen! Einen Sportback und einen normalen A3, beide mit dem 2,0 TDI!

Meine Erfahrung damit ist sehr sehr gut, also man merkt wirklich, dass da jetzt deutlich mehr Leistung zu Hause ist! Und ich merke auch, dass die Autos jetzt viel ruhiger und weicher fahren. Weiß nicht so recht wie ich es beschreiben soll! Einfach genial!!

Mit der Garantie ist es so, dass die ABT übernimmt! Also deine Audi-Vertragswerkstatt muss dann wissen, dass da ein ABT-Chip drin ist! Und wenn irgendwas ist, was mit Motor oder solchen Teilen zu tun hat, dann regelt das deine Audi Werkstatt mit ABT! Das funktioniert 2 Jahre oder max 100000 km!

Also du musst dich im Prinzip um nichts kümmern!

Viele Kritiker sagen, dass die Kupplung zu schwach wäre, aber wenn die Kupplung dann wirklich nach 30000 km kaputt gehen würde, dann wäre sie ohne Chip nach 35000 km kaputt gegangen! Macht im Prinzip keinen großen UNterschied!

Und wenn ich sehe, dass andere Anbieter sogar 415 Nm aus dem 2,0 TDI rausholen, dann mach ich mir noch weniger Gedanken, dass da was kaputt geht!!

Rückgängig kann man das auch machen! Mir wurde damals angeboten, ich kann das ganze 14 Tage testen und wenn es mir nicht gefällt, dann programmieren die mir den Chip wieder um und ich bekomme auch mein ganzes Geld wieder!! Also recht fair!! Wenn es später als die 14 Tage ist, dann kostet es glaube nochmal 350 Euro das zurückprogrammieren!

Aber ABT hat noch NIE einen 2,0 TDI wieder zurückprogrammiert!! :-)

Als ich mit der Frage kam, ob man es zurückprogrammieren kann, da fragte der Mann bei ABT erstmal, was ich für einen Motor habe, als ich dann sagte den 2,0 TDI, lachte er und sagte, naaa daaaa mach ich mir mal garkeine Sorgen :-)

Also es ist wirklich geil und ich würde es auf jedenfall immer wieder tun!!

Wenn du noch fragen hast, dann frag :-)

am 12. Mai 2005 um 8:05

Ein Bericht zum Thema : chippen und boxen mit dem TDI ist auch in der neuen Auto Motor Sport zufinden.

Ein Motor ist wie ein Körper und dieser lebt auch nicht von Chips allein;)

Viele Grüße

g-j:)

Themenstarteram 12. Mai 2005 um 9:30

ja, danke euch beiden schonmal!

@G-J: Ich glaub ich steh gerade nen bisschen aufm Schlauch, kann deine Antwort nicht so ganz interpretieren... Eher dafür oder eher dagegen? Also nen pures Wunder erwarte ich nicht, aber etwas wird doch da drin stecken oder?

Zitat:

Mit der Garantie ist es so, dass die ABT übernimmt! Also deine Audi-Vertragswerkstatt muss dann wissen, dass da ein ABT-Chip drin ist! Und wenn irgendwas ist, was mit Motor oder solchen Teilen zu tun hat, dann regelt das deine Audi Werkstatt mit ABT!

... und zwar indem häufig der schwarze Peter von Audi an ABT weitergegeben wird, ABT sagt Audi wäre verantwortlich und am Schluss musste selber zahlen.

Ist bei mehreren Usern schon vorkommen (vgl. Suche)...

Durchsuch das Forum nochmal, kann mir nicht vorstellen dass du gerade zu diesem Thema nichts gefunden hast.

Ansonsten würd ich mich auch da nochmal kundig machen: www.a3-freunde.de

Themenstarteram 12. Mai 2005 um 9:54

Das hängt aber doch auch sehr von der Werstatt ab oder? Also ich hab nen Sehr guten Kontakt zu meiner Werkstatt.

ja das ist echt ne gute frage. ich denk auch, dass ein guter kontakt zum freundlichen nutzt. im endeffekt zahlt ne neue kupplung ja nicht der händler, sondern audi. von dem her könnte es dem freundlichen ja eigentlich wurst sein. oder lieg ich da falsch??

am 12. Mai 2005 um 10:27

Die Kupplung bezahlt der Kunde, da Verschleissteil. Da hilft auch keine Garantie oder was auch immer. Verschleissteile sind immer wegbedingt.

Zitat:

Original geschrieben von BigNose82

Das hängt aber doch auch sehr von der Werstatt ab oder? Also ich hab nen Sehr guten Kontakt zu meiner Werkstatt.

Klar, wenn du mit dem Händler per Du bist, mag das alles sehr viel unproblematischer sein.

Allerdings sind ja auch ohne Chiptuning schon viele Freundliche eher unkooperativ.

Und das fängt dann schon mit Motorruckeln bei TDIs bspw. an. Der Freundliche meint, dass das durch den Chip kommt, der Tuner (hier ABT) dass es eine Audispezifisches Problem ist usw.

Wenns dann richtig ins Geld geht (Turbo, Kupplungsprobleme, Getriebe, Haarrisse im Motorblock etc) will natürlich niemand (auch Audi selbst nicht) das übernehmen, wenn er ne Möglichkeit sieht das auf nen anderen zu schieben.

Wiegesagt, ist alles schon vorgekommen, und sicher hängt das auch von der Kompetenz, der Freundlichkeit und evtl auch der persönl. Beziehung zum Freudlichen ab.

Hab' seit einem Jahr den Chip vom ABT. Bringt vor allem im 5. und 6. Gang noch was. Natürlich auch untenrum, aber da war er ja schon von Haus aus nicht schlecht auf der Brust.

Was ich allerdings feststellen konnte, waren Ruckler, die ich vorher so nicht hatte. Die sind aber meistens auf Situationen beschränkt, die nicht alltäglich sind, z.B. starkes Beschleunigen und dann schnell vom Gas gehen ohne hochzuschalten.

Alles in allem kann ich ABT empfehlen, habe aber leider keine Vergleichswerte zu anderen Tunern.

Servus, Roland

Themenstarteram 12. Mai 2005 um 13:28

gut, dann weiß ich erstmal bescheid! Ich werd auf jedenfall die von euch angesprochrenen "Hintertürchen" der Händler und Audi mal ansprechen und versuchen, das im Vorfeld schon zu regeln! Auf jeden fall werd ich dann morgen mal den Auftrag erteilen! Mittwoch müsste dann das Steuergerät wieder da sein... dann weiß ich mehr. Die Endgeschwindigkeit ist mir auch ziemlich egal, die kann von mir aus so bleiben, wie sie ist... Hauptsache man merkt was bei der Beschleunigung in den ersten vier Gängen!

Ich kann bei ABT nirgends etwas über Garantie nachlesen. Es wird immer von Gewährleistung geschrieben und das ist ein erheblicher Unterschied.

Gruss Bloodmoon

Hallo! garantieabwicklung bei getunten Fahrzeugen ist in der tat sehr schwierig. Der Hersteller ist dann außen vor und der Tuner verweist auf den Hersteller oder findet irgendwelche "Schlupflöcher" in seinen AGB's. Am einfachsten wäre es dem Audi-Händler nichts vom Tuning zu erzählen und er wickelt die garantie "normal" mit Audi ab, das ist aber nunmal Betrug und führt bei gewissen Arbeiten auch zu Problemen, z.B. wenn der Audi-Händler ein Update am Motorsteuergerät macht.

Was das Chiptuning selber angeht würde ich auf jeden Fall zu einem namenhaften Hersteller gehen, ABT ist da für mich allerdings kein Thema, da einige der Techniker dort keine "Ahnung" haben (persönliche Erfahrungen), ich mit den ganzen Spoilerpaketen absolut nicht anfangen kann (dieser aufgeklebte Kram sieht einfach nur grässlch aus, besonders wegen den Kanten & Fugen) und das Tuning auch nicht das gelbe vom Ei ist! Ich verweise da auch gerne auf den Test von getunten Golf 5 GTI's in der letzten Ausgabe der Fernsehsendung Auto-Motor & Sport, wo der Abt Golf sehr schlecht da stand.

MfG

am 12. Mai 2005 um 21:26

Bei Abt bleibt die Werksgarantie von Audi erhalten.

Audi Händler die mit Abt zusammen arbeiten sind bei Reklamationen Ansprechpartner. So gibt es keine Schwierigkeiten bei Reklamationen zwischen Kunden und Abt bzw. Audi.

A = Theorie

B = Praxis

 

A = B ?????????

 

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ABT Tuning, Eure Erfahrungen