ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. ABS- und die Winter-Lampe + Tacho spinnt zeitweise !!!

ABS- und die Winter-Lampe + Tacho spinnt zeitweise !!!

Opel Astra H
Themenstarteram 24. Dezember 2019 um 13:25

Hallo zusammen,

da bin ich mal wieder . . .

Leider schon wieder ein komisches Problem !

Seit Vorgestern leuchtet die ABS- und die Winter-Lampe auf, als ich Abends nach Hause fuhr.

Mich machte dieses stutzig deshalb blieb ich mit dem Wagen mal stehen, stellte ihn ab und zog den Schlüssel.

Sogleich habe ich den Wagen wieder gestartet und das Problem war weg !

Tagsdrauf fuhr ich wieder los mit dem gestrigen Lampenproblem, jedoch ließen sie sich diesmal nicht einfach mittels Start/Stopp ausschalten.

Da ich einen Termin hatte fuhr ich weiter und nach dem Termin kam es zu einem seltsamen Vorfall.

- ABS- und die Winter-Lampe leuchten auf

- eine ganz kurze Aktivität der Bremsanlage + ABS = ein Rattern war für ne halbe Sekund present.

- und obwohl ich mit dem Wagen stand, der Drehzahlmesser stand konstant auf etwa 1000 sprang die Tachonadel wie blöd hin und her. Wie gesagt OBWOHL der Wagen stand.

So, nun bitte ich euch, mir ein paar Tipps zu geben. Vielleicht hat der Eine oder Andere so einen Fehler schon gehabt.

-> siehe Video - oooops, ich kann ja gar kein Video hochladen, zu groß

Danke an die Runde

Opel Astra H Caravan 116PS LPG BJ 2008

Ähnliche Themen
23 Antworten

Da steht doch nich mehr, oder? Aus dem Kopf meine ich C0035 ist vorne links. Prufe den Stecker der zur Radnabe geht, ist ein Drehverschluss-Stecker der am Stosdämpfer eingehahgen ist. Mache den auf und reinige die Kontakte mit dünnem Draht, die zur Radnabe gehen. Bisschen Kontaktspray drauf, zusammenbauen und gucken fürs erste.

In Minute 8:20 ist der Stecker zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=lD2D2bX63eM

Auch das passende Video, sollte die Reinigung der Kontakte im Stecker nicht helfen und du dann doch das Radlager + ABS Sensor tauschen musst (selbst die Anzugsdrehmomente sind in der Videobeschreibung mit angegeben sowie die Ersatzteile).

Mach mal den Stecker im Radkasten ab und schau dir die Kontakte an.

Wenn die okay sind, mal die Kabel auf Durchgang prüfen.

Wenn die okay sind das Signal vom Sensor anschauen und mit den funktionierenden vergleichen.

Wenn du das nicht selber mit einem Tester oder Oszi machen kannst, musst du in die Werkstatt.

...... Da war ich wohl zu spät, egal.

Ich würde trotz dem vorher sicherstellen lassen, dass es der Sensor ist, bevor du da was tauschen lässt.

Oszi braucht man nicht unbedingt zum Messen.

Es langt auch ein Multimeter mit Frequenzmesser/Drehzahlmesser.

Am Radio-Stecker PIN 37 liegt ein BLAU-BRAUNES Kabel.

Das ist die GALA-Leitung vom ABS-Modul.

Hier einfach Multimeter-Prüfleitung anschliessen.

Die andere Prüfleitung an Masse Kl.31.

Dann wird die Geschwindigkeit in Hertz angezeigt.

Frequenz-km-h-werte

Da sieht man dann aber auch nicht mehr als am Tacho.

Habe grade mal nachgeschaut, das Signal sollte zwischen 7 und 14mA wechseln, wenn man am Rad dreht.

Das Signal für den Tacho kommt über den CANBUS.

Das Signal für die GALA kommt analog als Frequenz vom ABS-Modul.

Sind also zwei verschiedene Ausgänge.

Zumindest hat man eine Vergleichsmöglichkeit.

Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 17:24

Hallo,

heute haben wir die Kabel/Sensoren betrachtet und konnten keinen Defekt bzgl Bruch feststellen !

Der Mechaniker hatte die 2 Stecker/Kabel kontrolliert, jedoch ist NICHTS Brüchiges erkennbar und

die beiden Steecker mit Kontaktspray bearbeitet .

Er meinte, es sei wohl der Sensor (ABS-Geber) welcher im Radlager sitzt, defekt sei und dieses kpl getauscht werden muß !

Zwei Bilder habe ich gemacht

Was meint Ihr dazu - danke für die Info

Astra-h-abs-kabel
Astra-h-abs-kabel

Was willst Du jetzt hören ?

Die Stecker sieht man halbwegs und Dein Federbein ist ziemlich verrostet.

Und weiterhin :

Tausch den Radsensor/Radlager

Nur vom Hinschauen wird's nicht besser.

Entweder messen/prüfen wie hier von mehreren angesprochen wurde oder Teile tauschen.

Zwischendrin gibt's nix.

Wenn Dein Mechaniker sagt : Radlager wechseln

Dann lass ihn doch machen.

Wenn's dann nicht das Radlager war,dann haste halt Pech gehabt.

Wir haben Dir angeraten zu Messen.

Dein Mechaniker wird's nicht können/ wollen.

Warum auch immer...

Dann musste halt Risiko gehen.

Besonders viel Ahnung scheint Dein Mechaniker ja nicht zu haben,deshalb hier mal das passende Video dazu :

https://youtu.be/QVYqt1dsUpA

Und wie das Teil aussieht,siehst Du im Anhang.

 

Bestellen und kaufen kannst Du hier :

https://www.atp-autoteile.de/.../...rsatz-inkl-radnabe-vorderachse?...

Astra h radlager front
Themenstarteram 28. Januar 2020 um 9:33

Hallo, nach Phasen wo tagelang keinerlei Probleme da waren, hatte ich abgewartet dann wieder kamen und hin und her, habe ich schließlich das Radlager tauschen lassen. Seit 10 Tagen keine Fehler-Anzeige mehr.

Danke für Eure Hilfe - die Sache ist erledigt !

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. ABS- und die Winter-Lampe + Tacho spinnt zeitweise !!!