ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. ABS und ESP Leuchte

ABS und ESP Leuchte

Themenstarteram 24. Januar 2007 um 20:49

Hallo,

ich hatte bezüglich des leuchten der ABS und ESP Lampe schon mal einen Thread gehabt, wo es um die Ursache geht!

Lt. meinem FOH muss das CIM getauscht werden, allerdings muss er erst mit Opel klären, ob das in Ordnung geht???

Ich warte mittlerweile 4 Tage auf eine Info ob der Tausch in Ordnung geht, heute bei dem Schnee in Süddeutschland habe ich wieder ein Dauerleuchten gesehen, mir stellt sich jetzt die Frage, ob beim Aufleuchten der Lampen die Systeme (ABS u. ESP) funktionieren oder sich abstellen?

Kann mir jemand diese Frage beantworten und evtl. eine Info geben, wie lange Opel für solche Prüfungen braucht?

Danke!

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 24. Januar 2007 um 21:23

Das Handbuch sagt zu ESP:

"Leuchten während der Fahrt:

Das System ist ausgeschaltet oder es liegt eine Störung vor. Weiterfahrt ist möglich. Die Fahrstabilität kann sich jedoch je nach Fahrbahnbeschaffenheit verschlechtern."

Zu ABS:

"Kontrollleuchte für ABS:

Sie leuchtet nach Einschalten der Zündung für einige Sekunden. Das System ist nach Erlöschen der Kontrollleuchte betriebsbereit. Erlischt die Kontrollleuchte nicht nach wenigen Sekunden, oder leuchtet sie während der Fahrt, liegt eine Störung im ABS vor. Die Bremsanlage ist weiterhin funktionsfähig, aber ohne ABS-Regelung.

Re: ABS und ESP Leuchte

 

Zitat:

Original geschrieben von Marcus30071974

Kann mir jemand diese Frage beantworten und evtl. eine Info geben, wie lange Opel für solche Prüfungen braucht?

Warnleuchten bedeuten zumeist, das Fehlercodes abgelegt sind. Mit den Angaben kann man überhaupt sagen was denn das Problem ist. Die auszulesen dauert keine 10 Minuten.

Wie schon beschrieben schalten sich die Systeme ab.

MfG BlackTM

Themenstarteram 25. Januar 2007 um 10:27

Hallo,

habe heute die Info von meinem FOH erhalten, das Opel vorerst einen Austausch des CIM nicht genehmigt!

Es soll von einem Auto das beim FOH steht ein Wechsel vorgenommen werden von dem CIM und wenn dann das Problem nicht mehr auftaucht, erst dann würde ich ein neues erhalten???

Irgendwie komme ich mir da schon ein bisserl verschaukelt vor!Wir haben hier Eis und Schnee und ich fahre seit 10 Tagen mit ständig leuchtender ABS und ESP Lampe rum!

Irgendwo sehe ich da auch eine Gefahr drin, oder wie seht ihr das?

Danke für die Infos!

Zitat:

Original geschrieben von Marcus30071974

Irgendwo sehe ich da auch eine Gefahr drin, oder wie seht ihr das?

Naja, das CIM liefert nur eine Information von vielen, die das ABS/ESP benötigt. Kommt drauf an was der Fehlercode sagt, unter Umständen nützt der CIM-Tausch gar nichts. Es ist leider häufig so, das viel vermischt wird und gerne auch mal pauschalisiert, weil das häufig auftritt ist es eben nicht immer schuld.

MfG BlackTM

hallo,

habt ihr schon mal gehabt das ESP funktioniert und auf einmal angeht .geht natürlich nicht mehr aus , alles andere wie ABS und diverse kontrollen funktionieren. ABS habe ich ausprobiert , funktioniert , nur die ESP leuchtet vorsichhin.

vieleicht hat jemand einen tip?

gruß manfred

am 27. Januar 2007 um 14:31

Ja, hatte ich mal: war der Lenkwinkelsensor. FOH hat ihn rekalibriert, ist seitdem nicht mehr aufgetreten.

am 30. Januar 2007 um 13:13

Hi,

hatte das Problem auch mal bei meinem Astra H Caravan. Natürlich auch im Winter bei Eis und Schnee. Da ich Garantie hatte, habe ich mir ein Ersatzauto geben lassen, da ich nicht ohne ABS und ESP fahren wollte (schließlich hat man ja dafür gezahlt).

Bei mir war Wasser im Multi-Stecker (Raddrehzahl, IDSplus) am linken vorderen Federbein. Da das komplette Federbein getauscht werden musste (!!!), dauerte die Reparatur mangels Ersatzteil 5 Tage. Das ist aber ein bekannter Fehler und entsprechend sollte dein FOH Bescheid wissen.

Gruss,

21st

hi,

danke für dir antwort aber bei mir leuchtet komischerweise nur die ESP leuchte und aúch nur weil ich meiner frau auf glatter strasse ( schnee) die lampe vorführen wollte .

wie gesagt , zu erst blinkte sie auch und beim zweitenmal gas geben um den effekt nochmal vorzuführen blieb sie an.

ABS funktioniert einwandfrei und die ABS lampe leuchtet auch nicht.

gruß manfred

hallo,

nur kurz zur info .

bin nach tagen mal wieder mit dem fahrzeug gefahren und siehe da , die ESP leuchte ist aus und ESP funktioniert einwandfrei.

mein verdacht ist das irgendwo feuchtigkeit oder wackelkontakt der übeltäter ist . batterie abklemmen hat nichts gebracht . früher funktionierte das immer .

aber was solls , bis zum nächsten regen oder wie auch immer.

edit : mich wundert nur das sich der fehler selber tilgt.

gruß manfred

am 31. Januar 2007 um 17:51

Zitat:

edit : mich wundert nur das sich der fehler selber tilgt.

Opel baut selbstheilende Autos :D

hm, kommt mir auch bald so vor.

aber die frage war ernst gemeint , vieleicht hatte jemand ein ähnlichen fehler und könnte einen tip geben.

gruß manfred

am 31. Januar 2007 um 23:48

Wie ich oben schon einmal schrieb, hatte ich den gleichen Fehler (ESP-Leuchte). Trat zweimal auf, das erste Mal nach heftigem Regen, das zweite Mal nach der Waschanlage.

Letztendlich hat der FOH laut eigener Aussage aber nur den Lenkwinkelsensor kalibiriert. Seitdem ist es nicht wieder aufgetreten.

Zitat:

Original geschrieben von herrunheil

Wie ich oben schon einmal schrieb, hatte ich den gleichen Fehler (ESP-Leuchte). Trat zweimal auf, das erste Mal nach heftigem Regen, das zweite Mal nach der Waschanlage.

Letztendlich hat der FOH laut eigener Aussage aber nur den Lenkwinkelsensor kalibiriert. Seitdem ist es nicht wieder aufgetreten.

alles klaro, werde meinen FOH mal daraufhin ansprechen.

obwohl mir das irgendwie nicht logisch erscheint. was hat der lenkwinkelsensor damit zutun? leuchtet mir nicht so recht ein , feuchtigkeit dagegen schon.

gruß manfred

Hi!

Ist ja lustig. Hatte gerade ähnlichen Vorfall und nun lese ich dies hier.

Komme gerade von einer 400KM Fahrt.

Stelle den Opel ab. Halbe Stunde später fahre ich wieder los...bei ca. 40KM/h zuckt aufeinmal die Tachonadel...auf 60, auf 80, dann auf 0 und zurück auf 40. Danach leuchten IDS+, ESP und ABS Leuchten - der gesamte Kristbaum!

Selbst nach einem Neustart blieb es erstmal bei diesem Stand - dann sogar mit einem Dauerpiepton aus dem KI.

Was ist denn das schonwieder?!?

Der kam gerade aus der Inspektion...wo 3 vorherige "Krankheiten" beseitigt wurden. Vielleicht war das Softwareupdate doch nicht so doll.

Der FOH hatte heute leider keine passenden Leute mehr da...

Drehte aber kurz eine Runde um den Block und kam mit den Worten zurück: "Boah geht der ab...und klar, damit könnse fahn".

Sein Wort in Gottes Ohr.

grrr...

Gruß Alex

-edit- pardon, es heisst natürlich IDS+

Deine Antwort
Ähnliche Themen