ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Abgaswarnleuchte beim TDI

Abgaswarnleuchte beim TDI

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 9. Juni 2016 um 23:14

Moin,

mein Golf 4 macht seid einigen Wochen Ärger.

Erst leuchtete die Abgaswarnleuchte, dann verabschiedete sich der Turbo.

Inzwischen ist der Turbo gegen einen neuen getauscht worden. Abgaswarnleuchte ist aber immer noch an.

Dann hab ich den LMM gereinigt und letzten Endes auch gegen einen neuen getauscht. Mit Hilfe eines ODBD2 Lesegerätes den Fehlerspeicher gelöscht; aber nach ein paar Stunden ist der wieder da.

Kabel sind m.E. in Ordnung - ausgehend vom LMM.

Der Wagen ruckelt ein wenig beim Halbgas - könnte denk ich am AGR liegen; das wollte ich eh noch reinigen.

Aber woher kommt die Fehlermeldung(P0101 - Bereichs/ Funktionsfehler)? Könnte ich mit dem OBD2 Gerät im System Prozesse auslesen, die mir weiterhelfen, den Fehler einzugrenzen?

Ach ja - Bei diesem TDI gibt es keine Lambdasonde.

Danke

MacKai

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Um welchen TDI Motor handelt es sich?

Vielleicht doch jemand mit VCDS suchen und sich diverse Parameter und Werte ansehen. Knackpunkt beim TDI sind auch die Kabelstränge der Injektoren unter dem Ventildeckel, die brüchig werden. Gibt dazu auch viele Themen im Netz.

Ob das aber zu den Symptomen führt, weiß ich nicht.

Vielleicht einfach mal mit gescheiter Diagnosesoftware auslesen.

Erfüllst du EURO3 (D3)

oder eine EURO3 (D4) Abgasnorm?

Themenstarteram 10. Juni 2016 um 9:22

Zitat:

@das-markus schrieb am 10. Juni 2016 um 06:58:24 Uhr:

Erfüllst du EURO3 (D3)

oder eine EURO3 (D4) Abgasnorm?

K.A.

Ich wohne in Frankreich. jedenfalls ist er letzte Woche durch den TÜV hier gekommen.

Zur Auslesesoftware: Gibt es da eine, die als App bei Dir als "gescheit" durchgeht? Name wäre dann hilfreich.

MacKai

Zitat:

@MacKai1 schrieb am 10. Juni 2016 um 09:22:21 Uhr:

Zitat:

@das-markus schrieb am 10. Juni 2016 um 06:58:24 Uhr:

Erfüllst du EURO3 (D3)

oder eine EURO3 (D4) Abgasnorm?

K.A.

Ist das so schwer, hier die genauen Motorkennbuchstaben zu posten?

Es gibt im Golf 4 unzählige TDI Motoren.

Ich würde mich da nicht auf Apps verlassen, besser jemanden suchen, der VCDS hat oder halt im Zweifel bei einer VW Werkstatt auslesen lassen.

Leider zeigt die Google Karte für VCDS Europe keine User aus Frankreich. Bist du aus dem Grenzgebiet Deutschland oder Schweiz?

Wohne in Grasse an der Côte d'azur.

Motornummer ist AXR 278823

Der AXR hat bereits die EURO 3 (D4). -> grüne Plakette + Abgasuntersuchung beim TÜV entfällt. Wird also per OBD ausgelesen.

Inkl. Readiness BITS.

Die Vermutung liegt nahe dass es ein Problem mit dem AGR gibt. (was beim Diesel eh überflüssig ist)

Aber da wird dir VAG-Com oder VCDS weiterhelfen.

Kauf es dir doch für 7EUR inkl. Adapter... die Shareware genügt.

Themenstarteram 12. Juni 2016 um 19:55

Lade gerade VCDS-Mobile von RosTech LLC runter. Mal sehen, ob das das richtige ist.

So, letzte Woche eine Diagnose bei vw machen lassen. Angeblich war ein temperatursensor defekt. Hab den wechseln lassen und das Auto in Emofang genommen. Eine Stunde später war die Lampe wieder an.

Heute dann wieder zu vw und gefeagt, wie das sein kann. Nach deren Aussage haben sie die Kabel gecheckt und mit Lesegerät das an odb2 angeschlossen war , im System nichts anderes gefunden.

Sie fragten nach dem LMM und ich sagte, der ist vor 3wochen neu eingebaut worden. Der ist allerdings nicht original von Vw, was dann sofort sls billige Chinaware abgetan wurde, die eh nicht funktioniert.

Agr hab ich jedenfalls gereinigt und auch eine deutliche Russabnahme im Abgas bemerken können. Ausserdem ruckelt er nicht mehr.

Interessanterweise gibt es vw intern anscheinend eine Mail, die bei meinem Modell eine Fehlerhafte Anzeige eben dieser Warnleuchte beschreibt. Die Ursache für den Defekt soll.

Eine Ölverschlusskappe im Bereich der Ventile. Diese Verschlusskappen sollen irgendwie rausfallen können.

Wenn möglich, schicke ich mal ein Bild von dem Teil.

Weiss jemand was davon?

Tschuldigung für die Fehler; aber auf dem alten iPhone ist das mit dem Tippen echt schwierig ??

NochmL zu den Verschlusskappen: das rausrutschen der Verschlüsse/kappen führt zu einem Ölverlust. Der dadurch resultierende abnehmende Öldruck führt dazu, dass die Ventile sich nicht richtig öffnen.

Die Ein- und Auslasseventile am Zylinderkopf?

Die werden immernoch durch die Nockenwelle betätigt. :D

Was ist denn der aktuelle Stand mit dem Auto?

Gibts noch Probleme?

Wegen dem Luftmassenmesser, man ließt hier viel dass die Noname-Billigteile wirklich nichts taugen sollen.

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 8:18

Hier mal ein Bild von dem Teil, wo die Kappen wohl abfallen sollen und zu einem Druckverlust führen:

Img-7455
Deine Antwort
Ähnliche Themen