ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Abgasreinigung beim A3 TDI

Abgasreinigung beim A3 TDI

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 10. Januar 2017 um 20:51

Hallo,

Habe in der aktuellen Auto Motor Sport gelesen, dass SCR Kat's bei Dieseln die saubere Variante und auch zukünftig die neue Norm Euro 6c evtl. Erfüllen kann.

Voller schrecken habe ich jetzt gesehen, dass Audi bei fast alle Modelle mit dem SCR kat anbietet bis auf die Modelle beim A3!!! Wie kann das denn sein, das der A3 Facelift noch nicht die Neuste bzw. Bessere reiningungstechnologie hat? Selbst der neue tiguan 2.0 TDI hat schinden scr kat....

Vielleicht gibts hier im Forum jemanden, der das erklären kann. Habe wohl jetzt schon veraltete und demnächst verbotene Technologie bestellt...

Beste Antwort im Thema

Ja aber nach Stuttgart wirst du wahrscheinlich nächstes jahr eher mit nem tdi als mit nem tfsi einfahren dürfen...

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

@miweber schrieb am 12. Januar 2017 um 22:30:44 Uhr:

Ja aber nach Stuttgart wirst du wahrscheinlich nächstes jahr eher mit nem tdi als mit nem tfsi einfahren dürfen...

In der Wirklichkeit wird es genau andersherum sein, obwohl die TFSI Feinstaubpartikel-Schleudern sind.

Da hat die Politik viel zu lang ein Auge zugedrückt.

Gut, dass die Filter jetzt kommen.

Aber es geht in den Ballungszentren ja auch um NOx.

Und da ist der Diesel immernoch zurecht der Sündenbock.

Man sieht an den modernen LKW was möglich ist mit konsequenter NOx-Reduzierung durch Harnstoff.

 

Ich verstehe die ganze Hysterie nciht. Mein aktueller A3 TDI mit 150 PS hat Euro 5. Nun haben ich einen neuen Dienstwagen mit Euro 6 und 184 PS konfiguriert. Wieder eine A3 Limousine.

 

Mir ist das ziemlich egal, ob ich nach München reinfahren darf oder nicht. Abgesehen von der Tatsache, dass man in der Umweltzone sowieso häufig keinen Parkplatz bekommt, bleibe ich eben dort weg wo ich nicht mit dem Diesel reinfahren darf. Dann darf sich die Stadt mit ihren Einzelhändlern auseinander setzen.

 

Ich verstehe ieinfach nicht, warum so viele Leute sich so aufregen. Die meisten die ich kenne und die sich aufregen, arbeiten und leben dort, wo keine Umweltzonen gibt.

Da hast du absolut recht.

Hi,

das sehe ich genau so, dann kann/darf ich eben nur noch zu den Einkaufstempeln auf der grünen Wiese fahren, das tut mir zwar leid aber nicht weh,

Gruß!

Hallo zusammen,

zu den SCR-Motoren muss man noch sagen, dass einige Premiumhersteller unter 9 Grad kein Ad blue mehr einspritzen. Ist sogar legal, da es dem Motorschutz dient. 14 fach erhöhte Werte beim MB C250d damit der Hornstoff bis zum nächsten Kundendienst reicht. Frechheit.

wisst ihr welche Diesel tatsächlich permanent ad Blue einspritzen?

Vg Halli

Auf Nachfrage hat mir heute, nach mehrtägiger Prüfung (!), der Kundenservice bestätigt, dass alle A3 8V mit einem SCR Kat ausgestattet sind. Die Angaben im Konfigurator würden korrigiert.

Als ich meinen A3 2,0 TDI Bestellt habe stand noch

(Motornahe Abgasreinigung mit beschichtetem Dieselpartikelfilter und

vorgeschaltetem NOx-Speicherkatalysator)

ausgeliefert wurde er am 12.04.2019 mit SCR-Katalysator/Adblue

A3

Besten Dank fürs Foto. Bekomme von Audi keine offizielle Bestätigung, dass SCR verbaut ist. Hast Du ein Foto aus dem hervorgeht, dass es ein A3 ist.

Zitat:

@roxynr1 schrieb am 22. April 2019 um 09:39:55 Uhr:

Als ich meinen A3 2,0 TDI Bestellt habe stand noch

(Motornahe Abgasreinigung mit beschichtetem Dieselpartikelfilter und

vorgeschaltetem NOx-Speicherkatalysator)

ausgeliefert wurde er am 12.04.2019 mit SCR-Katalysator/Adblue

A3 2019

Daumen hoch, toller Wagen, Danke!

Zitat:

@roxynr1 schrieb am 22. April 2019 um 09:39:55 Uhr:

ausgeliefert wurde er am 12.04.2019 mit SCR-Katalysator/Adblue

Ich möchte gerne zum Thema noch 5 Bilder beisteuern.

Bild 1 zeigt den Tankdeckel eines 2015er A3 8V TDI (150 PS, Schadstoffschlüssel 36W0, Euro 6b).

Beim 2019 A3 8V TDI (Bild 2) sieht man am linken unteren Bildrand wie durch die schwarze Reduktionsmittelleitung Adblue ins Abgasreinigungsmodul gelangen kann (Schadstoffschlüssel 36AG, Euro 6d-TEMP, MKB: DFGA).

Im Vergleich sieht man schön wie im Bild 3 dem Abgasreingungsmodul die Adblue-Leitung fehlt (Golf VII GTD, 2017, Schadstoffschlüssel 36W0, Euro 6b, MKB: DGCA).

Im Kombiinstrument lässt sich auch die voraussichtliche Adbluereichweite aufrufen (Bild 4).

Am Unterboden befindet sich eine Abgasklappensteuereinheit (Bild 5).

Die Bilder 2,4 und 5 stammen von einem 2019er A3 TDI mit 150 PS und MKB DFGA.

Momentan wird innerhalb von Euro 6 nicht wirklich differenziert. Sollte aber die blaue Plakette kommen, wird es unter Umständen für den Gebrauchtwagenkäufer interessant, ob er sich ein Fahrzeug mit Euro 6b andrehen lässt oder doch zu Euro 6d-TEMP greift. ;)

 

Audi-a3-8v-tdi-ohne-adblue
Audi-a3-8v-tdi-adblue
Golf-vii-gtd-ea288
+2

Zitat:

@Tob. schrieb am 18. Oktober 2019 um 16:56:26 Uhr:

...

Im Vergleich sieht man schön wie im Bild 3 dem Abgasreingungsmodul die Adblue-Leitung fehlt (Golf VII GTD, 2017, Schadstoffschlüssel 36W0, Euro 6b, MKB: DGCA).

...

Die Bilder 2,4 und 5 stammen von einem 2019er A3 TDI mit 150 PS und MKB DFGA.

...

Sehr schön!

Die Abgasklappe gibt es beim EA288 übrigens schon länger, soweit ich es einschätze, unterstützt sie die Niederdruck-AGR. Beim EU6b ist die Klappe sicher schon drin, vermutlich beim EU5 auch.

Frage:

Der DGCA (135 kW) ist der Nachfolger des CUNA, er wurde nur relativ kurz verbaut. Kennt jemand die Unterschiede?

Das gleiche gilt für den DCYA (110 kW) als Nachfolger des CRLB, wieß hier jemand etwas?

Weiß jemand, weshalb Bilder die ehemals sichtbar waren, nun nicht mehr aufgerufen werden können? Ich habe die Bilder 1 und 4 erneunt hochgeladen.

Audi-a3-8v-ohne-adblue
Audi-a3-tdi-adbluereichweite
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Abgasreinigung beim A3 TDI