ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. A6C4 brauche Hilfe bei Licht, Servo ,Kontrolleuchte & Steuergerät

A6C4 brauche Hilfe bei Licht, Servo ,Kontrolleuchte & Steuergerät

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 8. Februar 2016 um 11:52

Moin, fahre einen A6C4, 2,6, Bj 1995 und habe einige Problem die ich lösen muss, brauche das Auto um zur Arbeit zu kommen !

1. Ablendlicht links geht nicht es kommen nur 4-5 Volt an

-Lampe ok, Sicherung ok, Stecker & Masse auch ok

2.Servolenkung verliert Flüssikkeit

-gibt es ein Mittel wie beim Kühler das evl abdichtet ?

3. Kontrolleuchte Bremse geht sporadisch an, piept 3 mal dann blinkt sie aber wie gesagt nur ab und zu!

-Könnte das auch Verscheißmeldung für die Bremsbeläge sein oder etwas anderes ?

4. Motorsteuergerät antwortet nicht, gemessen mit normalem OBD1 Tester

Ähnliche Themen
25 Antworten

1. könnte Lichtschalter sein (verkohlte Kontakte ) entweder tauschen oder Relais-Schaltung einbauen .... gibt es auch plug and Play ( lichtpaket)

2." Lec wec" ist recht gut um spröde gummidichtungen wieder fit zu bekommen ... teils auch bei wellendichtringen. Wenn aber ein Dichtring eingerissen ist hilft das Mittel auch nicht. Besser teile tauschen .

http://www.lecwec.de bei ebay oder in online shops mal danach suchen.

3. Entweder Beläge vorn verschlissen oder kontaktproblem in den steckern

4. nicht alle auslesegeräte sind kompatibel. .. bei den billigen hapert es oft an der verbindung zu einigen steuergeräten. Evtl mal wenn einstellbar mit der baudrate etwas spielen ... sonst nur anderes auslesegeräte nehmen.

Themenstarteram 8. Februar 2016 um 17:14

zu 2 .

Hat sich gerade herausgestellt das der Hydraulikschlauch für die Servo defekt ist, gerade einen bestellt !

zu 3. ist geklärt

1 und 4 noch offen !

Bin für alle Hilfen dankbar !

Zu 4:

Gibt es nicht - wahrscheinlich hat ein Stecker am KI nicht richtig Kontakt. Am besten mal überprüfen und dann sollte sich auch das MSTG mit VAG-COM wieder melden.

zu 1:

Nur eine Vermutung.... Lenkstockschalter defekt? Hast Du mal vorne fette Birnen (100 Watt) gefahren - wenn ja, könnte der Lenkstockschalter einen abbekommen haben.

Tip: Stromlaufplan und an verschiedenen Stellen messen

Themenstarteram 8. Februar 2016 um 19:48

Zitat:

@schaudin schrieb am 8. Februar 2016 um 19:26:04 Uhr:

Zu 4:

Gibt es nicht - wahrscheinlich hat ein Stecker am KI nicht richtig Kontakt. Am besten mal überprüfen und dann sollte sich auch das MSTG mit VAG-COM wieder melden.

zu 1:

Nur eine Vermutung.... Lenkstockschalter defekt? Hast Du mal vorne fette Birnen (100 Watt) gefahren - wenn ja, könnte der Lenkstockschalter einen abbekommen haben.

Tip: Stromlaufplan und an verschiedenen Stellen messen

Habe nie 100 Watt Birnen gefahren !

Den Rest überprüfe ich mal !

Welche Software nutzt Du ?

Themenstarteram 14. Februar 2016 um 22:33

Zitat:

@schaudin schrieb am 9. Februar 2016 um 00:53:36 Uhr:

Welche Software nutzt Du ?

sorry hat ein Kollege gemacht weiß ich nicht aber eine gute für 2000 €

Themenstarteram 14. Februar 2016 um 22:37

Update:

alles wieder ok aber !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir haben den Schlauch wechseln müssen für die Servolenkung ! War total tricki und hat 3 Stunden gedauert aber geschafft !

Nun kommt es..............seitdem macht die Servolenkung Geräusche beim lenken, ein aufschäumen konnten wir nicht sehen im Behälter!

Was kann ich machen oder weiß jemand wie man das entlüften kann, Lenkradeinschläge haben wir gemacht!

Entlüften? So oder so würde es sich empfehlen, das Servoöl zu tauschen. Hab ich auch gemacht als ich das Lenkgetriebe getauscht habe. is keine Hexerei, aber 2 Mann sind wohl pflicht. Der Liter Öl kostet beim Freundlichen um die 12 Euro, billiger hab ich es nirgendwo gefunden.

Siehe hier:

http://www.motor-talk.de/.../...-audi-a6-c4-mit-spuelung-t5105109.html

Achja, Ich hoffe deine Pumpe ist nicht trockengelaufen, sonst ist die nämlich hinüber. Gleiches gilt fürs Lenkgetriebe, wenn das trocken bewegt wurde könnte es schaden genommen haben.

Falls die Spülung nichts bringt und wirklich was defekt ist, habe ein voll funktionsfähiges (150.000km drauf) Lenkgetriebe günstig abzugeben.

Themenstarteram 15. Februar 2016 um 10:56

Wir haben den Schlauch zur Pumpe des Lenkgetriebes getauscht und neues Oel hat er auch!

Die Pumpe war nicht leer und die Geräusche kommen von der Pumpe jetzt.

Ok. Nach dem Tausch hatte ich auch kurz Geräusche. Habe einfach mal ganz langsam von Anschlag zu Anschlag gelenkt. Dann wars weg.

Themenstarteram 15. Februar 2016 um 13:10

Zitat:

@Hafnernuss schrieb am 15. Februar 2016 um 11:03:27 Uhr:

Ok. Nach dem Tausch hatte ich auch kurz Geräusche. Habe einfach mal ganz langsam von Anschlag zu Anschlag gelenkt. Dann wars weg.

Habe ich auch schon 30 mal gemacht, hilft aber nix!

Gibt es da keine Entlüftungsschraube ?

Ich kenn nur 2 Schrauben am Lenkgetriebe. Was die "vordere" macht weiß ich nicht, die "hintere" ist für das Lenkungsspiel bzw die Rückstellkraft.

Zu finden sind die direkt unter dem BKV.

Themenstarteram 15. Februar 2016 um 16:26

Ich habe ja den Dehnschlauch der Servo gewechselt, dabei ist ja jede Menge Oel abgeflossen, wir haben aber weder gespült noch komplett entleert denn da der Schlauch kaputt (riss) war wurde eh die ganze Zeit neues Oel nachgefüllt!

Also nur aufgefüllt!

Nun habe ich gelesen das wenn Luft im System ist es schäumen müsste, tut es aber nicht und vorher waren ja auch keine Geräusche von der Servopumpe zu hören!

Jemand noch eine Idee dazu ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. A6C4 brauche Hilfe bei Licht, Servo ,Kontrolleuchte & Steuergerät