ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 Quattro 6-Gang Sperrdifferential?

A6 Quattro 6-Gang Sperrdifferential?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 4. Juni 2007 um 20:16

Hallo A6 QUattro Gemeinde!

ich habe meinen A6 Avant 2.5TDI Quattro (180PS) seit 2 Jahren er hat eine 6 Gang Schaltung und laut unterlagen eine 25% Sperrdifferential......

Ich wollte mal von einem anderen A6 Fahrer wissen ob es normal ist das man den wagen zur entspanteren Wahrweise mit Zwischengas fahren muss???

Wenn ichd as nicht mache macht sich der Quattro Antrieb mit einem leichen Kopfnicken der Insassen bemerkbar!!! Besonders wenn man eine etwas zügigere Fahrweise an den Tag legen will!!!

Es ist also auf jeden fall sehr unkomfortabel un dman muss ein wahrer Pedalmeister sein um ein entspanntes Fahren hin zubekommen.

Jetzt meine Fragen:

1. Kann es sein das das ganze am 25% Sperrdiferential liegt?

bzw. ist das normal bei einem Handschalter Quattro?

2. Wenn es an der SPerre liegt kann man diese ausbauen?

Für eine kurze Info wäre ich sehr dankbar!

Die Jungs von verschiedene "Freundlicen" haben ALLE einen anderen Spruch auf Lager!!!

Auf deutsch: Die haben keine Ahnung und Audi selbst hüllt sich in schweigen bisher,..... leider..

Ich hoffe das mir ein richtiger A6 Quattro Crack hier mal weiter helfen kann!!!!

Danke und

Gute Fahrt

ZENTAC

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich fahre auch einen 6 Gang Handschalter und der fährt sich sowas von Butterweich. Daher kann ich schwerlich nachvollziehen warum Deine Mitfahrer "nicken" sollten.

Das Differential hat damit nichts zu tun, das ist sicher. Selbiges kommt nur bei glatter Fahrbahn oder heftiger Kurvenhatz zum Einsatz.

Daher mal eine Frage : hat der Wagen ein Bremsmoment wenn Du

auskuppelst oder rollt der ganz weich aus ?

Ich kann Doktore nur zustimmen. Bei mir is auch alles Butterweich und die Mitfahrer haben ihren Kopf meisst fest an der Kopfstütze. ;)

Kann das sein, dass bei Dir im Fahrwerksbereich etwas ausgeschlagen ist, das die Lastwechselreaktionen verstärkt?

Gruß Köbi

am 4. Juni 2007 um 21:18

Bei mir nickt auch niemand im Wagen, ausser ich hab die passende Musik an.

Also an den Differentialen liegt es ganz sicher nicht. Wenn es daran liegen würde könnte man in der Stadt immer leicht die quattro-Fahrer erkennen *g*

Viele Grüße

Themenstarteram 4. Juni 2007 um 21:18

Hallo,...

der Wagen ist generell Butterweich bis auf das kuppeln, wenn ich wenn ich auskuppel rollt der Wagen Butterweich! ER hat zwar das Audi Sportfahrwerk, aber sonst ist der Wagen wirklich erstklassig!

Ich muss halt beim Beschleunigen wirklich Zwischengas geben damit der Antriebsstrang bei passender Drehzahl unter Zug bleibt und nicht einen kleinen ruck macht!!! Für ungeübte Fahrer (mein Neffe) ist das sehr Ungewohnt (HEADBANGER???)!

ES NERVT MICH TOTAL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leider hatte ich den Wagen nicht als Neuwagen und weiss somit nicht ob das schon immer so war!!

und mein bekantenkreis hat diese Wagen als "TipTronic"

Wenen ihr alle Handschalter Quattros habt werde ich mal mit mehr Nachdruck bei Audi nach einer Lösung drängen (Einschreiben/Rückschein)!!!!

Vielleicht findet sich ja noch jemand mit so einem Problem??

Mal gespannt bin!!

DANKE

und

Viele Grüße

ZENTAC

Normalerweise merkt man ein leichtes Verspannen nur bei engen Kurven, aber sonst ist vom quattro nichts zu bemerken, ausser die geniale Traktion.... ;-)

Nachdem das Problem beim Schalten anfällt, würde ich auf ein Problem mit der Kupplung tippen. Ev. Zweimassenschwungrad? Hört man ein mahlendes Geräusch (Drucklage)? Kommt der Kraftschluss erst ziemlich spät?

MfG

Hannes

Hallo,

verschiedentlich gibt es Probleme mit dem Antriebsstrang, sprich der Kardanwelle. Das ist aber eher ein Klacken oder Vibrieren und ruckt nicht so sehr, das die Mitfahrer zu Jasagern werden ;)

Wenn das wirklich so ein böses Rucken ist, dann tippe ich mal auf das Zweimassenschwungrad, die Dinger gehen auch schon mal über die Wupper - ist aber so was wie ein 6er im Lotto, zumal die Reparatur nicht ganz preiswert ist.

am 4. Juni 2007 um 21:39

ein Vibrieren habe ich auch, z.b. wenn ich irgendwo mit fast maximalem Lenkeinschlag wende. Aber das ist normal bei quattros.

Themenstarteram 4. Juni 2007 um 21:48

Hallo,

ich hatte auch zuerst die Kuppling im vwerdacht weil der wagen lange beim Hä#ndler gestanden hat!

Aber die habe ich schon aus Frust tauschen lassen (obwohl die noch sehr gut war), auch am zweimassenschwungrad konnten wir keine Besonderheiten feststellen! Auch habe ich keine Geräusche oder so!

Es fühlt sich halt an als wenn das hintere Getriebe nicht Syncron mit dem vorderen läuft und dann eine Mini-Blockierung mit Kopfnicken verursacht.

Habe gerade mit dem AUDI-Service Ingolstadt telefoniert die haben mir eine emailadresse gegeben mit dem Hinweis das die mich sowieso an den "Freundlichen" verweisen werden!

Also das ganze mit MEHR druck! :-)

Mal gespannt! Ich bleib da jetzt dran!

Und wenn ich nach Ingolsadt fahren muss, damit sich das die "Konstrukteure" ansehen können!

Danke für weitere Tipps

ZENTAC

Re: A6 Quattro 6-Gang Sperrdifferential?

 

Zitat:

Original geschrieben von ZENTAC

Ich wollte mal von einem anderen A6 Fahrer wissen ob es normal ist das man den wagen zur entspanteren Wahrweise mit Zwischengas fahren muss???

Danke und

Gute Fahrt

ZENTAC

Hi ZENTAC,

da muss definitiv ein Defekt vorliegen, die Zeiten wo zwingend Zwischengas erforderlich war sind Gott sei Dank vorbei...

Auch "ungeübte" Fahrer hatten bisher nie Probleme mit dem Dicken - im Gegenteil, durch das hohe Drehmoment lässt sich der Wagen nur schwer abwürgen ;)

Dragone - da noch einmal nachharken würde...

Wenn man nach Deiner Fehlerbeschreibung im Ausschlussverfahren

vorgeht, dann bleibt fast nur noch ein Fehler am Torsen-Differential

übrig. Aber auch hier hättest Du wieder den 6er im Lotto. Normal geht da nichts kaputt.

Ok, wenn es nicht die Kupplung ist, dann müsste das Problem aber auch im normalen Fahrbetrieb (besonders bei Lastwechsel auftrefen).

Aus meiner Sicht wäre folgendes möglich:

Zuwenig Getriebeöl, und das Torsen läuft trocken (kaputter Simmering, wie sieht das Getriebe unterhalb aus, Ölspuren?)

Defektes Motorlager

Probleme mit dem Hinterachsdifferential (auch meist zu wenig Öl)

Kardanwelle

Tritt das Problem bei allen Gängen auf, oder nur bei einem bestimmten?

MfG

Hannes

Themenstarteram 4. Juni 2007 um 22:14

Ja

ich bin da auch schon wirklich verzweifelt und habe alles nach und nach ausgeschlossen!

 

also:

Das Problem tritt bei allen Gängen auf, beim rauf- und runterschalten!

Ich habe schon alle Getriebegeäuse gecheckt da ist nichts Ölig

(Was aber nichts heissen muss das der Wagen wie gesagt fast 2 Jahre bei einem Händler auf dem Hof gestanden hat)

Motorlager schon gecheckt!!

Aber was kann an einer Kardanwelle kaputt gehen??

Aber ich werde alle Getriebeölstände sicherheitshalber mal Kontrollieren lassen!

Danke für den Tipp

ZENTAC

Ich habe mir auch ein 2002er Model gekauft und den Kilomterstand bereits aus 160000 verdoppelt. Deinen Fehler kenne ich nur zu gut. Die woamen freundlichen hätten mir sogleich eine neue Einspritzpumpe eingebaut, den Lader gewechselt usw.

Ich tendiere aber noch immer zum 2 Masse Schwung. Ist mir aber zu teuer um auf gut Glück zu tauschen. Ich hoffe das zuständige Teil wird sich bald tot ergeben und mir endlich komfortables schalten ermöglichen. Solltest du den Fehler finden, gib mir bitte bescheid....

lg

Zitat:

Original geschrieben von DottoreFranko

Wenn man nach Deiner Fehlerbeschreibung im Ausschlussverfahren

vorgeht, dann bleibt fast nur noch ein Fehler am Torsen-Differential

übrig. Aber auch hier hättest Du wieder den 6er im Lotto. Normal geht da nichts kaputt.

Hallo bei mir gehts jetzt auch nach 160km mit der Kupplung los .. sie rutscht bei 3500 -4000 bei Vollgas etwas durch. Der Freundliche meinte Kupplung geht kabutt...

Plane daher, weil mein Allroad Biturbo Chip hat mit ca. 300PS:

a) RS4 Kupplung: 078 141 123 QX 240mm 181,- Druckplatte

b) 078 141 031 SX 240mm 169,- Kupplungsscheibe

c) ZWEIMassenschwungrad --> Soll ich da auch was besseres einbauen lassen? von LUK?

Hoffe ihr gebt mir rasch einen Tipp..

Was hat euch der Spass gekostet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 Quattro 6-Gang Sperrdifferential?