Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. 530d f11

530d f11

BMW 5er F11
Themenstarteram 18. Februar 2019 um 23:12

Hallo

Ich möchte morgen mir 530d Baujahr 2015 mit euro 6 aber ohne adblue kaufen mache ich falsch

Euro Meinungen würden mich interessieren

Danke

Ähnliche Themen
65 Antworten

Noch so ein verunsicherter... Politik und Wirtschaft die solch Szenario verursachen braucht kein Mensch.

Ich würde das mit Konsumverzicht belohnen...

€6 ist ohne Fahrverbot und im F1x gibt es kein 6dtemp...

Was aus dem Dieselfiasko entsteht, weiss nicht mal das Orakel...

Wenn Dir "Freude am Fahren" wichtiger ist, kennst Du Deine Entscheidung...

Ich liebe und unterstütze den pragmatischen Ansatz von kanne66.

 

Übrigens: Unser weltweites Problem ist das CO2 und nicht das Stickoxid. Demnach sollten kurzfristig die Benziner bekämpft werden und nicht die Dieselfahrzeuge. Aber in der deutschen Politik sieht man dies halt anders. Darum gibt es nun im Vergleich zum gesamten Strassennetz verschwindend wenige 6er-Plaketten-Strassen. Aber darum wurde ein grosses Aufsehen verursacht. Offenbar wird bewusst Verunsicherung geschürt.

 

Ich fahre derzeit einen E61 530xd und ab März einen F11 M550xd. Und glaubt es mir, mit ruhigem Gewissen. Der E 61 bleibt übrigens in der Familie. Ausser einer Kulanzreparatur und dem obligaten Kabelbruch in der Heckklappe hatte nur normale Abnützingsreparaturen (Bremsen etc.). Ich nenne das Freude am Fahren.

...im Rahmen des Rückrufs zum Check des AGR-Kühlers bekommt ein Teil der Fahrzeuge ein Zwangsupdate verpasst, dem man sich nicht verweigern kann - es sei denn, man bezahlt den Check/Tausch selbst.

Wie hier berichtet wurde, gehört dazu auch ein Austausch des Ansaugdämpfers.

In der Summe bedeutet das einen Performanceverlust und - da offensuchtlich der Aktivbereich der AGR ausgedehnt wird - eine Verschärfung der bekannten AGR-Probleme.

Mit den Maßnahmen erfüllt BMW die im Zuge des "Dieselskandals" versprochene Nachbesserung.

Gerade EUR6-Fahrzeuge ohne SCR (AdBlue) sind davon betroffen.

Dabei sei daran erinnert, dass die EUR6-xDrive-5er - abgesehen von den früheren 50D - SCR haben...und das nur, weil sie ein paar Kilos mehr wiegen.

Wesentliche Hürde beim Normtest waren nämlich die Emissionen bei der Beschleunigungsprüfung.

D.h. aber, dass die Standard-5er EUR6 offensichtlich nur äußerst knapp erfüllen.

Wenn man also einen EUR6-5er ohne SCR kauft, ist man Opfer.

Naja, bei mir war es nicht so, siehe oben. Nur endoskopische Prüfung des AGR-Kühlers, kein SW-Udate. Das wurde mir vorab versichert und auf den Werkstattauftrag geschrieben, und ich habe auch keinerlei Indizien, dass es trotzdem gemacht wurde.

Übrigens, 530d EUR6 ohne SCR, LCI 10/13, 120 tkm. Verbrauch mit viel deutscher AB im Berufsverkehr (wo möglich bis 180 km/h) immer noch wie seit Jahren 6,5 - 7,0 Liter lt. BC.

Was sind also die Kriterien für weitere Maßnahmen an EUR6 ohne SCR? Mal wird es gemacht, mal nicht?

Gruß Mathes

das weiß NUR BMW, alles andere ist MUTMAßUNG... ob BMW immer zu Gunsten des Kunden agiert?

da erkenne ich für mich eine Tendenz... und wer seinen BMW-Diesel mit Sixappeal nicht mit Kurzstrecke malträtiert, sprich das Dickschiff artgerecht bewegt, der reduziert Verkokung und schon die Umelt...

und lange nicht jeder klagt über Leistungsverlust und da das Update noch so lange nicht auf dem Markt ist, orakeln wir weiter, ob aus der These Realität wird:

https://www.motor-talk.de/.../...brandgefahr-zurueck-t6413769.html?...

Zitat:

@Gonzo3 schrieb am 19. Februar 2019 um 07:08:02 Uhr:

Naja, bei mir war es nicht so, siehe oben. Nur endoskopische Prüfung des AGR-Kühlers, kein SW-Udate. Das wurde mir vorab versichert und auf den Werkstattauftrag geschrieben, und ich habe auch keinerlei Indizien, dass es trotzdem gemacht wurde.

Übrigens, 530d EUR6 ohne SCR, LCI 10/13, 120 tkm. Verbrauch mit viel deutscher AB im Berufsverkehr (wo möglich bis 180 km/h) immer noch wie seit Jahren 6,5 - 7,0 Liter lt. BC.

Was sind also die Kriterien für weitere Maßnahmen an EUR6 ohne SCR? Mal wird es gemacht, mal nicht?

Gruß Mathes

...an anderer Stelle im Forum wurde eine interne BMW-Mitteilung vom 10.01.19 gepostet, die die endoskopische Prüfung des AGR-Kühlers beim N57Z (6-Zylinder) beschreibt.

Darin wird darauf hingewiesen, dass 5 vorherige technische Anweisungen aufgehoben werden - dazu gehören auch 2, die die "Nacharbeitung der Sauganlage" betreffen.

Ein Update war vorgeschrieben und unabhängig vom Befund des AGR-Kühlers.

Es gab in der Behandlung der Affäre also eine durchaus dynamische Entwicklung.

Zitat:

@Ozcan1973 schrieb am 18. Februar 2019 um 23:12:50 Uhr:

Hallo

Ich möchte morgen mir 530d Baujahr 2015 mit euro 6 aber ohne adblue kaufen mache ich falsch

Euro Meinungen würden mich interessieren

Danke

...habe mir letzte Woche einen 530D F11 xdrive Bj.2015 gekauft.... €6 ..aber das interessiert mich nicht wirklich! ...also ich hab den mit Adblue ...mir übrigens auch Wurscht....!!:D

Also los,los...ab zum Händler!:)

PS: ...der Spritverbrauch begeistert mich

Zitat:

@orbit1 schrieb am 19. Februar 2019 um 09:53:25 Uhr:

Zitat:

@Ozcan1973 schrieb am 18. Februar 2019 um 23:12:50 Uhr:

Hallo

Ich möchte morgen mir 530d Baujahr 2015 mit euro 6 aber ohne adblue kaufen mache ich falsch

Euro Meinungen würden mich interessieren

Danke

...habe mir letzte Woche einen 530D F11 xdrive Bj.2015 gekauft.... €6 ..aber das interessiert mich nicht wirklich! ...also ich hab den mit Adblue ...mir übrigens auch Wurscht....!!:D

Also los,los...ab zum Händler!:)

PS: ...der Spritverbrauch begeistert mich

Endlich einer mit Eier... man lebt nur 1x, also raus mit der Kohle!

Ich denke mit dem F11 machst du nichts Falsch. Klar hier und da hat das Auto seine Macken, aber unterm Strich ein schöner Wagen.

Was ich nur nicht verstehe, ist, wie das BMW schafft, ein fast 2 Tonnen Gefährt mit 6 Zylinder und Automatikgetriebe einen Verbrauch von um die 7,xx L hinzubekommen.

 

Ich habe seit dem Kauf meines F11 LCI 530d noch nie eine 9 vor dem Komma gehabt (ca. 20 tkm).

 

Meine Fahrweise ist mit 29 Jahren mal so und mal so. Ich fahre nicht oft mit dem Gaspedal auf Bodenblech, aber wenn, dann richtig :D da macht das Schiff auch richtig Laune. Einzigst was mich stört ist die Spurtreue. Da lege ich bald Hand an, indem die Zugstreben gewechselt werden und die VA mit Eibach Sportline Federn tiefergelegt wird.

Ja mit den 7,x Litern pro 100km kann ich auch sehr gut Leben. Mit knapp 2 Tonnen, Allrad Antrieb und 260PS ist das schon n echt guter Wert.

Aber der nächste wird trotzdem wieder n 3er Kombi mit 6 Zylinder Diesel. Der F11 ist mir nicht agil genug. Ist aber Jammern auf hohem Niveau. :cool:

Zitat:

@Ozcan1973 schrieb am 18. Februar 2019 um 23:12:50 Uhr:

Hallo

Ich möchte morgen mir 530d Baujahr 2015 mit euro 6 aber ohne adblue kaufen mache ich falsch

Euro Meinungen würden mich interessieren

Danke

Moin,

KAUFEN!!!:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen