ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 4.2 (VFL) Kat-Lampe blinkt, Lambdasonde defekt?

4.2 (VFL) Kat-Lampe blinkt, Lambdasonde defekt?

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 12. Dezember 2008 um 17:24

Hallo!

Ich habe mir gestern einen Audi A8 bj 96 4,2l 299 PS gekauft,

bei dem ab ca. 20 Kilometer Fahrt das KAT Lamperl blinkt,

und er dann bei einer Geschwindigkeit von 40 - 50 km/h etwas ruckeln anfängt,

schalte ich manuell einen Gang zurück, oder trette ins Gas ist das Ruckeln sofort weg.

Der Verkäufer sagte es hat mit der Lambdasonde zu tun (bereits vor dem Kauf),

ich solle diese Tauschen,

kann mir das wer bestätigen,

und eventuell erklären, wie ich diese tauschen kann?

Danke

liebe Grüße

x2001

Ähnliche Themen
31 Antworten

Am besten mal den Fehlerspeicher auslesen.

Ist sonst schwierig zu sagen, was es sein könnte.

Hi.

Prüfe den Fehlerspeicher.

Wenn dann Zündaussetzer drin sind, prüfe die Zündspule am entsprechenden Zylinder, sowie evtl. Zündkerzen.

Lambdasonde ist aber auch möglich.

Mit leuchtender (nicht blinkender) CAT-Lampe sollte normalerweise nicht weitergefahren werden..

Gruß, Chris.

Hallo,

ich habe den selben Wagen A8 4,2 1996 mit dem selben Fehler.

War gerade in der VAG Werkstatt und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Diagnose: Höchstwahrscheinlich die Lambdasonde, bzw. deren Zuleitungskabel (Kabelbruch oder Stecker defekt). Unwahrscheinlicher aber denkbar ein Softwarefehler im Steuergerät.

Da ich kein Schrauber bin ,schon gar nicht für Audi, stelle auch ich die Frage, ob man die Sonde in Eigenregie tauschen kann, sprich wie lange kann das dauern und wie weit muß die Karre auseinandergebaut werden? Bin, wie gesagt, kein Autoschrauber, komme aber aus der technischen Ecke, kann also mit Werkzeug umgehen ;-) .

Kann man den Speicher im Anschluß selbst resetten?

Für

A8 2,8 3,7 + 4,2 + S8

Bj.94 - 12/98

230+299+340PS

AEW / ABZ / AKG / AHC / ALG

KAT LAMPE LEUCHTET

 

das hat nichts und rein garnicht mit deffekten Kat zu tun !

das ist zu 99% VERBRENNUNGSAUSSETZER !

die Lambdasonde sitz vor dem kat und Schüffelt das , unverbranntes benzin auf dem weg zum kat ist ,

folge wenn mann weiterfährt verbrennt/ verglüht der katalysatorinhalt und der motor kann durch das unverbrannte benzin seinen Ölschmierfilm verlieren . Lagerschaden - kolbenfresser - und und und

 

wenn der fehlerspeicher schreibt Zündaussetzer zu 99% Leistungsendstufe deffekt und nicht wie hier oft beschrieben Zündspule ! :rolleyes:

vorallen wenn beim beschleunigen der fehler nicht mehr spürbar ist .

Festellen ohne lappi

Motor laufen lassen

Der reihe nach die zündspulen stecker abziehen und wieder anstecken und aufpassen ob sich der Motorrundlauf verändert oder nicht

wenn ja , änderung motor läuft unruhig ist dder Zylinder okay

solange weiter verfolgen ,bis der zylinder gefunden wurde der keine reaktion hat ! hurra ;-) (können auch 1-4zylinder betreffen)

angenommen zylinder 6 ist es , dann einfach mit irgendeinen anderen Zylinder von der selben bank die zündspule wechseln , wandert der fehler ist die Zündspule deffekt wandert er nicht ...... ist es zu 99%Leistungsendstufe !

die Leistungsendstufen (2Stück) sitzen

beifahrerseite ( rechts ) motorhabe auf - scheibenspritzwasser blende ( schwarz nicht BLAU :-) )abbauen leicht dreieckige form , und dann direkt wenn mann davor steht an der beifahrerseite die ecke wo spritzschutzwand und kotflügel im rechten winkel sich treffen ,da sitzen die Übeltäter als Sandwichpackung - eine seite braun die andere schwarzen stecker übereinander liegend - knippex Zange nehmen und kabelbinder schwarz trennen , somit sind die Steckverbindungen frei und jetzt kann

mann die stecker von der oberen zur unteren leistungsendstufe umtauschen , halt sandwichpackung :-)

dann einfach nachsehen ob der fehler vom 6. zylinder auf einen anderen zylinder gewandert ist - wenn ja eine ersatzleistungsendstufe am besten bei Bosch besorgen , ist gut die hälfte billiger oder anderen zulieferer

weiterfahren mit dem fehler kann motorschaden verursachen - nichtverbranntes benzin im Motoraum - ölfilm ...

fehler löschen im Motorsteuergerät und alles wird gut

Gruß MATZE

 

Zitat:

Original geschrieben von A8 MATZE

Für

A8 2,8 3,7 + 4,2 + S8

Bj.94 - 12/98

230+299+340PS

AEW / ABZ / AKG / AHC / ALG

KAT LAMPE LEUCHTET

MESSWERTBLÖCKE BEI AUDI AUSLESSEN LASSEN - HÖCHSTWARSCHEINLICH LAMBDA SONDEN AUSSAGE VON AUDI ?? DIE JUNGS KANNSTE DOCH EINFACH NUR IN DIE TONNE KLOPPEN

 

das hat nichts und rein garnicht mit deffekten Kat zu tun !

das ist zu 99% VERBRENNUNGSAUSSETZER !

die Lambdasonde sitz vor dem kat und Schüffelt das , unverbranntes benzin auf dem weg zum kat ist ,

folge wenn mann weiterfährt verbrennt/ verglüht der katalysatorinhalt und der motor kann durch das unverbrannte benzin seinen Ölschmierfilm verlieren . Lagerschaden - kolbenfresser - und und und

 

wenn der fehlerspeicher schreibt Zündaussetzer zu 99% Leistungsendstufe deffekt und nicht wie hier oft beschrieben Zündspule ! :rolleyes:

vorallen wenn beim beschleunigen der fehler nicht mehr spürbar ist .

Festellen ohne lappi

Motor laufen lassen

Der reihe nach die zündspulen stecker abziehen und wieder anstecken und aufpassen ob sich der Motorrundlauf verändert oder nicht

wenn ja , änderung motor läuft unruhig ist dder Zylinder okay

solange weiter verfolgen ,bis der zylinder gefunden wurde der keine reaktion hat ! hurra ;-) (können auch 1-4zylinder betreffen)

angenommen zylinder 6 ist es , dann einfach mit irgendeinen anderen Zylinder von der selben bank die zündspule wechseln , wandert der fehler ist die Zündspule deffekt wandert er nicht ...... ist es zu 99%Leistungsendstufe !

die Leistungsendstufen (2Stück) sitzen

beifahrerseite ( rechts ) motorhabe auf - scheibenspritzwasser blende ( schwarz nicht BLAU :-) )abbauen leicht dreieckige form , und dann direkt wenn mann davor steht an der beifahrerseite die ecke wo spritzschutzwand und kotflügel im rechten winkel sich treffen ,da sitzen die Übeltäter als Sandwichpackung - eine seite braun die andere schwarzen stecker übereinander liegend - knippex Zange nehmen und kabelbinder schwarz trennen , somit sind die Steckverbindungen frei und jetzt kann

mann die stecker von der oberen zur unteren leistungsendstufe umtauschen , halt sandwichpackung :-)

dann einfach nachsehen ob der fehler vom 6. zylinder auf einen anderen zylinder gewandert ist - wenn ja eine ersatzleistungsendstufe am besten bei Bosch besorgen , ist gut die hälfte billiger oder anderen zulieferer

weiterfahren mit dem fehler kann motorschaden verursachen - nichtverbranntes benzin im Motoraum - ölfilm ...

fehler löschen im Motorsteuergerät und alles wird gut

Gruß MATZE

LAMBDASONDEN MESSWERTBLÖCKE BEI AUDI AUSLESSEN LASSEN - HÖCHSTWARSCHEINLICH LAMBDA SONDEN AUSSAGE VON AUDI ?? DIE JUNGS KANNSTE DOCH EINFACH NUR IN DIE TONNE KLOPPEN ,

weil ,das sieht der FACHMANN SOFORT WAS ER HATT entweder bringen die lambdasonden ihre werte oder nicht da gibts kein könnte sein ...

Zitat:

Original geschrieben von ouzo666

Hallo,

ich habe den selben Wagen A8 4,2 1996 mit dem selben Fehler.

War gerade in der VAG Werkstatt und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Diagnose: Höchstwahrscheinlich die Lambdasonde, bzw. deren Zuleitungskabel (Kabelbruch oder Stecker defekt). Unwahrscheinlicher aber denkbar ein Softwarefehler im Steuergerät.

Da ich kein Schrauber bin ,schon gar nicht für Audi, stelle auch ich die Frage, ob man die Sonde in Eigenregie tauschen kann, sprich wie lange kann das dauern und wie weit muß die Karre auseinandergebaut werden? Bin, wie gesagt, kein Autoschrauber, komme aber aus der technischen Ecke, kann also mit Werkzeug umgehen ;-) .

Kann man den Speicher im Anschluß selbst resetten?

Hallo an alle audi fahrer, bin das erste mal im forum, falls ich was falsch mache bitte bescheid sagen, vielen dank im vorraus..

Erst mal zu meinem Dicken...

Audi A8 3,7l AEW Getriebe CJT

BJ. 1997 vor FL

169 KW

Motor und ELektrik alles original

Nun zum problem..

Das Auto wird immer vorsichtig bewegt normale Fahrt kein rasen und rumschruppen usw....

Doch letztens hab ich mal den hahn aufgedreht, na ja prompt ein Tag später fing der Motor im stand an zu ruckeln nur im stand, bei leerlaufdrehzahl.Es wurde immer schlimmer von Tag zu Tag bis er so schlecht Gas angenommen hat das ich ihn hab stehen lassen.

Zündkerzen sind neu, betriebstoffe usw..

hab dann mit vag com ausgelesen bin der meinung das er zündaussetzer erkannt hab, fehler wurden gelöscht, problem immer noch da.

Meine vermutung Drosselklappe ist aber nach prüfung ok Drosselklappenwinkel alles i.o

hab schon gelesen das es die Leistungsendstufen sein könnten, würd ich auch tippen weil alle zylinder den Fehler hatten.

Mein problem sind jetzt aber die Lamdasonden

Vag Com sagt linke sondenbank nicht io

Sonde 1 hat ca 0,500v bis 0,700v regelspannung und bleibt stabil

Sonde 2 hat zwischen 0,100v ode auch 0v bis 0,900v springt der wert immer hoch und runter.

Ziehe ich die stecker beide ab tut sich nichts fehler wird erkannt aber mehr nicht.

frage ist jetzt, ist durch die defekte leistungsendstufe die verbrennung soch schlecht das eine sonde ständig regeln mus weil die restsauerstoffmenge im Abgas nicht stimmt, oder sind die Lamdasonden defekt wegen der großen regeldifferenz, Lamdasonden sollen so oder so irgendwann mal getauscht werden.

Würde dazu passen mit dem schnellen fahren lamda und Kat kriegen mal richtig Temp und die sonde geht hoch??

Bin selbst KFZ-Mechaniker und hab bei AUDI und VW gelernt und hab schon alles geprüft.Bin mir halt nicht sicher, weil meistens sind die Fehler 1:1 zu übersetzen, doch manchmal ist das ein wenig verzwickt..

Würde mich freuen wenn einer vielleicht noch ein einfall hat.

Hallo,

Kaputte Lambdas verursachen keine Verbrennungssaussetzer.

Meine Theorie: Eine der beiden Endstufen ist kaputt, darauf geht der unverbrannte Sprit weiter in den Kat, verbrennt dort und die Lambdasonde geht kaputt.

Das hoch- und runterspringen der Lambdaspannung ist normal, die Sonde kennt nur "zu fett" oder "zu mager" und pendelt auch bei Lambda=1 zwischen den beiden Zuständen hin und her.

Gruss

Ev. ist auch schon ein Kat ziemlich dicht, dass nur eine Sonde ausschlägt.

Wie viele Kilometer hast du schon runter?

Hallo vielen dank für schnelle antwort!!!

ca 180.000 tkm hat er gelaufen

ist auch ein Quatrro

Das mit dem Kat dicht kann sein glaub ich aber nicht, unwarscheinlich.

habe vor einem jahr das getriebe erneuert und hatte beide kats raus sichtprüfung mit taschenlampe und endoskop war i.o

das mit den leistungsendstufen kenn ich von diversen vw modellen.

aber bei audi weniger.

mit dem ausschlag der einen sonde bin ich eigentlich sicher das die hin is.

gesstern hab ich ihn mal gestartet und erhöhten leerlauf mal richtig temperatur gegeben und der fehler war weg kein ruckeln.

habe dann mal eine sonde nach der anderen abgezogen kein veränderung.

Beim fahren am schlimmsten unter last, sonst gings, deswegen mit der endstufe entweder kaputt oder heil mal so mal so glaub ich gibst bei den nicht bin ich der meinung, kann mich aber täuschen.

vag com sagte auch linke oder erste lamda-Bank defekt.

danke gruß thorsten

WARUM HAST DU BEI AUDI / VW GELERNT ?

ICH VERSTEHE JA DAS EIN LAIE KEINE AHNUNG HAT ....... DAS GIBT MIR ZU VERSTEHEN DAS DIE MECHANIKER DOCH NUR MENSCHEN SIND ..... :-)

VAG SAGT DOCH : ZÜNDAUSSETZER ! ! !

ZÜNDAUSSETZER HEIST ????

KEINE ZÜNDUNG AUF ZYLINDER X

ZIEMLICH SICHER : DEFFEKTE LEISTUNGSENDSTUFE !

FOLGE:

UNVERBRANNTER KRAFTSTOFF IM ABGASSYSTEM - LAMBDASONDE GEHT AN WEIL DIE ABGASWERTE DADURCH NICHT STIMMEN !

IST ZUMINDEST DER REGELFALL !

 

Zitat:

Original geschrieben von AudiA8chter

Hallo an alle audi fahrer, bin das erste mal im forum, falls ich was falsch mache bitte bescheid sagen, vielen dank im vorraus..

Erst mal zu meinem Dicken...

Audi A8 3,7l AEW Getriebe CJT

BJ. 1997 vor FL

169 KW

Motor und ELektrik alles original

Nun zum problem..

Das Auto wird immer vorsichtig bewegt normale Fahrt kein rasen und rumschruppen usw....

Doch letztens hab ich mal den hahn aufgedreht, na ja prompt ein Tag später fing der Motor im stand an zu ruckeln nur im stand, bei leerlaufdrehzahl.Es wurde immer schlimmer von Tag zu Tag bis er so schlecht Gas angenommen hat das ich ihn hab stehen lassen.

Zündkerzen sind neu, betriebstoffe usw..

hab dann mit vag com ausgelesen bin der meinung das er zündaussetzer erkannt hab, fehler wurden gelöscht, problem immer noch da.

Meine vermutung Drosselklappe ist aber nach prüfung ok Drosselklappenwinkel alles i.o

hab schon gelesen das es die Leistungsendstufen sein könnten, würd ich auch tippen weil alle zylinder den Fehler hatten.

Mein problem sind jetzt aber die Lamdasonden

Vag Com sagt linke sondenbank nicht io

Sonde 1 hat ca 0,500v bis 0,700v regelspannung und bleibt stabil

Sonde 2 hat zwischen 0,100v ode auch 0v bis 0,900v springt der wert immer hoch und runter.

Ziehe ich die stecker beide ab tut sich nichts fehler wird erkannt aber mehr nicht.

frage ist jetzt, ist durch die defekte leistungsendstufe die verbrennung soch schlecht das eine sonde ständig regeln mus weil die restsauerstoffmenge im Abgas nicht stimmt, oder sind die Lamdasonden defekt wegen der großen regeldifferenz, Lamdasonden sollen so oder so irgendwann mal getauscht werden.

Würde dazu passen mit dem schnellen fahren lamda und Kat kriegen mal richtig Temp und die sonde geht hoch??

Bin selbst KFZ-Mechaniker und hab bei AUDI und VW gelernt und hab schon alles geprüft.Bin mir halt nicht sicher, weil meistens sind die Fehler 1:1 zu übersetzen, doch manchmal ist das ein wenig verzwickt..

Würde mich freuen wenn einer vielleicht noch ein einfall hat.

Zitat:

Original geschrieben von A8 MATZE

 

WARUM HAST DU BEI AUDI / VW GELERNT ?

Hallo,

muß das nicht heißen: WAS hast Du bei Audi/VW gelernt?

plaga8

NS: war nur Spass ;)

Themenstarteram 27. Februar 2009 um 20:03

Danke für Eure Antworten!

Danke Matze,

war leider bis jetzt geschäftlich unterwegs,

und bin nicht zum Nachschauen gekommen,

werde morgen mal gucken,

wegen den Leistungsendstufen,

sind das solche wie ich bei Ebay finde:

http://cgi.ebay.at/...232QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...

http://cgi.ebay.at/...982QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...

http://cgi.ebay.at/...339QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?...

Kann ich mir da dann irgendeine kaufen (z.B. die Letzte)?

 

Danke

liebe Grüße

x2001

Hallo

ich würd dir davon abraten die billigen zu kaufen, hab ich gerade durch.

der motor läuft zwar, schüttelt sich aber kräftig beim gasgeben.

Lieber audi oder bosch.

desweiteren vielen dank nochmal für die tipps in diesen thema, waren aber alle falsch.

Bei mir ist das steuergerät kaputt, keine lambdaregelung co im leerlauf und teillast zu hoch.

Der wasserkasten vom steuergerät ist wohl undicht gewesen, wasserfütze auf dem ST.

Audi sagt kann passieren wenn die gummilippe porös wird mit dem jahren.

die firma MKG KÖLN oder Motorensuche Köln haben gute billige ersatzteile

und besorgen dir auf wunsch auch spezielle teile.

hab mir zwei lambdasonden für zusammen 80€ bestellt, alles dabei, mit Fahrzeugstecker usw.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 4.2 (VFL) Kat-Lampe blinkt, Lambdasonde defekt?