ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. 35d vorgestern abgeholt

35d vorgestern abgeholt

BMW X3 F25
Themenstarteram 2. Mai 2013 um 19:38

Jetzt steht der "Dicke" in der Garage!

Nach den ersten 500 km kann ich nur sagen: Einfach geiiiillll!!!

Mein 20d (F25) war auch ein tolles Fahrzeug. Natürlich ist der 35d weniger "vernünftig". Aber einmal darf man auch unvernünftig sein. Klang und Anzug (bis jetzt erst 3000 U/min wegen Einfahren) sind traumhaft

Zum Thema vernünftig: Über die bis jetzt zurückgelegten 500 km, Verbrauch lt. BC: 7,1 Liter!

Ok, viel im ECO-Modus gefahren, aber trotzdem erfreulich niedrig.

Errechneter Verbrauch bei meinem 20d über 33tkm: 6,8l im eher verhaltenen Mischbetrieb.

Beste Antwort im Thema
am 28. Mai 2013 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von 12ab34

Zitat:

Original geschrieben von stockahead

 

und vor allem wenn ich Deine Verbrauchswerte lese...wie bekommst du das hin ? nur ECO PRO Modus mit Rückenwind ? ok, das kann dauern :)

also der grosse N20B20, ist wohl doch eher ein Marketingprodukt dessen Laborwerte nur anähernd lediglich in einem bestimmten Drehzahlband erreicht werden könnten...

sorry für den kleinen Off-Topic Ausflug

Gruss

stockahead

Also ganz ehrlich: Jetzt sind es 1500km und der Verbrauch liegt nun bei 7,8l. Durch das Einfahren bin ich tatsächlich oft in ECO PRO. Ich glaube auch, dass der Verbr. nach der Einfahrzeit schon noch ansteigen wird. Zu groß ist die Versuchung, wenn er "Dampf" macht............. Die 7,1l waren auf der Rückfahrt von der BMW-Welt.

Lieber einen 20d im Sport Modus, als ein 35d im eco Modus

Ich denke, wenn man in Eco Modus fährt, kann man sich das Geld

Für den 35d sparen

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 2. Mai 2013 um 21:46

Gratulation zum 35d! Ich habe es mir auch schon überlegt: Wenn nochmal x3, dann 35d nach dem 2.0d.

Der kleine Diesel ist gut aber eben nicht geil, wie Du schon schreibst. Und ein gutes Auto gibt es auch schon für weniger Geld... Verbrauch ist auch interessant, habe beim 2l auch etwa 6,8l im Durchschnitt bei gemäßigter Fahrweise, da liegt der 35d ja gar nicht so viel höher- dass macht die Sache noch interessanter. Verrate mir nur noch den Trick, wie man nach 35TKM im 2.0d ohne übelsten Verlust in den 35d umsteigen kann :) Viel Spass noch mit dem Wagen!

Gruss Unfried

Verbrauch ist auch interessant, habe beim 2l auch etwa 6,8l im Durchschnitt bei gemäßigter Fahrweise,

Hallo,

wenn du mal ordentlich aufs Gaspedal drückst (ja, auch ein 2L hat Eins), hast du auch mit deinem X3 eine Menge Fahrspass. Zum Spritsparen brauchst du auch keinen 35d.

Grüße

Meiner ist nun auch da! Kann alles nur bestätigen; ein absoluter Kracher!

Verbrauch bei mir auf den ersten Kilometern: 7,5l. Mal sehen wie sich das entwickelt.

Bislang absolut keine Beanstandungen wie z.B. Poltern VA od. ähnl.

am 6. Mai 2013 um 12:46

Zitat:

Natürlich ist der 35d weniger "vernünftig". Aber einmal darf man auch unvernünftig sein.

Ein X3 ist in jeder Motorisierung "vernünftig", da kompakt, sparsam (sogar als 35i), nicht aufschneiderisch. "Unvernünftig" wäre ein Porsche Cayenne Turbo S mit Magnumg Tuning Paket wie im Link unten

Tech Art Magnum (etwas unvernünftig ;))

Zitat:

Original geschrieben von 12ab34

Jetzt steht der "Dicke" in der Garage!

Nach den ersten 500 km kann ich nur sagen: Einfach geiiiillll!!!

Mein 20d (F25) war auch ein tolles Fahrzeug. Natürlich ist der 35d weniger "vernünftig". Aber einmal darf man auch unvernünftig sein. Klang und Anzug (bis jetzt erst 3000 U/min wegen Einfahren) sind traumhaft

Zum Thema vernünftig: Über die bis jetzt zurückgelegten 500 km, Verbrauch lt. BC: 7,1 Liter!

Ok, viel im ECO-Modus gefahren, aber trotzdem erfreulich niedrig.

Errechneter Verbrauch bei meinem 20d über 33tkm: 6,8l im eher verhaltenen Mischbetrieb.

Naja hab meinen 35d schon seit einem Jahr und hab einen Verbrauch von knapp 9,5L bei

einer Sparsamer fahrweise und ohne Klima und Sport modus.Also 7,1 nach 500km ok aber

dieser Wert wird noch um einiges steigen.

Kurz noch zu dem Dicken in der Garage, dick ist er schon doch Power leider fehlanzeige

beschleunigung ok doch auf der Autobahn komme ich kaum einen 3`e 30d kaum hinterher.

Zitat:

Original geschrieben von smhu

Ein X3 ist in jeder Motorisierung "vernünftig", da kompakt, sparsam (sogar als 35i), nicht aufschneiderisch.

und vor allem wenn ich Deine Verbrauchswerte lese...wie bekommst du das hin ? nur ECO PRO Modus mit Rückenwind ? ok, das kann dauern :)

also der grosse N20B20, ist wohl doch eher ein Marketingprodukt dessen Laborwerte nur anähernd lediglich in einem bestimmten Drehzahlband erreicht werden könnten...

sorry für den kleinen Off-Topic Ausflug

Gruss

stockahead

Themenstarteram 28. Mai 2013 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von stockahead

Zitat:

Original geschrieben von smhu

Ein X3 ist in jeder Motorisierung "vernünftig", da kompakt, sparsam (sogar als 35i), nicht aufschneiderisch.

und vor allem wenn ich Deine Verbrauchswerte lese...wie bekommst du das hin ? nur ECO PRO Modus mit Rückenwind ? ok, das kann dauern :)

also der grosse N20B20, ist wohl doch eher ein Marketingprodukt dessen Laborwerte nur anähernd lediglich in einem bestimmten Drehzahlband erreicht werden könnten...

sorry für den kleinen Off-Topic Ausflug

Gruss

stockahead

Also ganz ehrlich: Jetzt sind es 1500km und der Verbrauch liegt nun bei 7,8l. Durch das Einfahren bin ich tatsächlich oft in ECO PRO. Ich glaube auch, dass der Verbr. nach der Einfahrzeit schon noch ansteigen wird. Zu groß ist die Versuchung, wenn er "Dampf" macht............. Die 7,1l waren auf der Rückfahrt von der BMW-Welt.

am 28. Mai 2013 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von 12ab34

Zitat:

Original geschrieben von stockahead

 

und vor allem wenn ich Deine Verbrauchswerte lese...wie bekommst du das hin ? nur ECO PRO Modus mit Rückenwind ? ok, das kann dauern :)

also der grosse N20B20, ist wohl doch eher ein Marketingprodukt dessen Laborwerte nur anähernd lediglich in einem bestimmten Drehzahlband erreicht werden könnten...

sorry für den kleinen Off-Topic Ausflug

Gruss

stockahead

Also ganz ehrlich: Jetzt sind es 1500km und der Verbrauch liegt nun bei 7,8l. Durch das Einfahren bin ich tatsächlich oft in ECO PRO. Ich glaube auch, dass der Verbr. nach der Einfahrzeit schon noch ansteigen wird. Zu groß ist die Versuchung, wenn er "Dampf" macht............. Die 7,1l waren auf der Rückfahrt von der BMW-Welt.

Lieber einen 20d im Sport Modus, als ein 35d im eco Modus

Ich denke, wenn man in Eco Modus fährt, kann man sich das Geld

Für den 35d sparen

Themenstarteram 28. Mai 2013 um 20:30

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Zitat:

Original geschrieben von 12ab34

 

Also ganz ehrlich: Jetzt sind es 1500km und der Verbrauch liegt nun bei 7,8l. Durch das Einfahren bin ich tatsächlich oft in ECO PRO. Ich glaube auch, dass der Verbr. nach der Einfahrzeit schon noch ansteigen wird. Zu groß ist die Versuchung, wenn er "Dampf" macht............. Die 7,1l waren auf der Rückfahrt von der BMW-Welt.

Lieber einen 20d im Sport Modus, als ein 35d im eco Modus

Ich denke, wenn man in Eco Modus fährt, kann man sich das Geld

Für den 35d sparen

Da muss ich dir nun leider widersprechen. Ich habe vom 20d auf den 35d gewechselt. Insofern kann ich sagen, dass der 20d im SPORT-Modus gegen den 35d auch im ECO Modus "kein Land" sieht. Zudem sei gesagt, dass man auch den 35d nicht rund um die Uhr "prügeln" muss, sondern ebenso auf ECO die 630NM genießen kann.

Aber wir brauchen hier nicht diskutieren: DER 20D IST AUCH EIN SUPER FAHRZEUG!!!!

am 29. Mai 2013 um 9:17

Also, unser 35d verbraucht bei relativ Stadtverkehr im Normnalmodus und überland im Sportmodus :D 8,9 l, dass finde ich angesichts der Fahrlesitungen "angemessen".

 

Und angesichts der in den Extras versenkten Teuros :eek: ist der Diesel-mehr-verbrauch im Vergleich zum 2,0 d m. E. angesichts des SPAASFAKTORS zu vernachlässigen :D.

 

Genieße den 35d, und wenn er dir irgendwann zuuu langsam wird...

 

Da gibt´s doch was von z. B. Hartge...:D

 

MfG vom Max

am 29. Mai 2013 um 10:28

Zitat:

und vor allem wenn ich Deine Verbrauchswerte lese...wie bekommst du das hin ? nur ECO PRO Modus mit Rückenwind ? ok, das kann dauern

also der grosse N20B20, ist wohl doch eher ein Marketingprodukt dessen Laborwerte nur anähernd lediglich in einem bestimmten Drehzahlband erreicht werden könnten...

Ich habe ja noch ein Modell ohne Eco Modus, kann also nicht in diesem fahren. Ich fahre auch nicht besonders sparsam, sondern gebe vor allem bergauf richtig viel Gas, gleite aber in der Ebene und in der Stadt eher ruhig dahin und vermeide durch voraussschauendes Fahren und der Verkehrssituation angepasste Geschwindigkeit zu viele unnötige Brems- und Beschleunigungsmanöver. Zudem ist bei mir die Start-Stopp Automatik immer aktiviert. Auf der AB sind wir in CH ohnehon auf 120km/h plus Toleranz beschränkt, was gerade beim X3 grosses Sparpotential beinhaltet.

Den Werksverbrauch konnte ich bisher auch noch nie realisieren.

Original geschrieben von smhu

Zitat:

Ich habe ja noch ein Modell ohne Eco Modus, kann also nicht in diesem fahren. Ich fahre auch nicht besonders sparsam, sondern gebe vor allem bergauf richtig viel Gas, gleite aber in der Ebene und in der Stadt eher ruhig dahin ...

RE: 35i

Das ist ja interessant. Also jetzt werde ich langsam unruhig :)...Auch wenn ich überwiegend mit meinem 28i täglich Stadtfahrten absolviere so sind deine Werte dennoch hervorragend.

Mein Durschnittsverbrauch, nach 7'400km liegt um die 10.8L/100km. Dec BC zeigt 11L an.

Das gute daran, bald sind lange Stadtfahrten passe für mich...zum Glück.

Und umdenken kann man immer...;)

Off-Topic aus.

stockahead

am 6. Juni 2013 um 9:07

Zitat:

RE: 35i

Das ist ja interessant. Also jetzt werde ich langsam unruhig ...Auch wenn ich überwiegend mit meinem 28i täglich Stadtfahrten absolviere so sind deine Werte dennoch hervorragend.

Für den Benzinverbrauch in der Stadt ist vor allem das Gewicht der Treiber und hier hat der 28i gegenüber dem 35i wohl nur marginale Vorteile. Autobild hat ja mal die downsized Motoren mit Tubrolader auf den Verbrauch hin geprüft und herausgefunden, dass der Vebrauchsvorteil nur beim sanften Gleiten im idealen Drehzahlbereich existiert und die Motoren in allen anderen Bereichen genau so viel verbrauchen wie die leistungsgleichen Motoren mit mehr Hubraum ohne Turbolader. Kann ich so auch unterschreiben mit dem Downsizing Motor des 35i.

Themenstarteram 24. Juni 2013 um 18:59

Jetzt habe ich 3tkm drauf. Der Verbrauch liegt nun errechnet bei genau 8,o l. Der BC zeigt 7,6l an. Bei meinem 20d war dieser ganz exakt.

Zum Glück sind bislang keinerlei Mängel aufgetreten. Der Motor zieht wie ein Ochse und schnurrt wie ein Kätzchen.

Ich bin ja nun schon an die 30 Jahre aus dem GTI-Alter raus, aber folgende Episode ist mir nun schon zwei Mal passiert und weckt dann doch noch mal Erinnerungen zurück: Von hinten fährt eine drängelnde Limo (einmal E-Benz, einmal A6) auf. Wenn es der Verkehr zulässt, auf SPORT und durchtreten; So schnell wie die Jungs im Rückspiegel kleiner werden, so sehr erkennt man ihre Verwunderung, wenn sie dann doch verkehrsbedingt wieder aufschließen.

Ansonsten wird der Wagen aber brav unter Beachtung der Verkehrsregeln bewegt und macht auch dann höllisch Freude - schon allein wegen des Motorklangs.

Melde mich bei ca. 10tkm wegen des Verbrauchs wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen