ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i, Bremsen hinten vibrieren

335i, Bremsen hinten vibrieren

BMW 3er
Themenstarteram 29. Februar 2012 um 20:55

Hi,

MEINE Suche hat nix ergeben, mal wieder :( ... deshalb eine Frage in die Runde:

Ich musste letztens doch glatt mein Cabby, wegen ansonsten ehegefährdenden Gründen, 100 km durch Eis, Schnee und Schneematsch bewegen :mad: .

Danach kam es wieder für 2 Wochen in die Garage.

Jetzt wollte ich ein Stück fahren und schon bei der ersten Bremsung machten die hinteren Bremsen absonderliche Schleifgeräusche. Kennt man ja, der Flugrost. Das aber gleichzeitig ein vorher nicht vorhandenes Vibrieren auftritt, stimmt bedenklich. Das Schleifgeräusch war nach ein paar km weg, das Vibrieren blieb.

Auch einige beherzte Bremsungen , teilweise im ABS Bereich, von 150 km/h abwärts, brachten keine Besserung. Es fühlt sich an, wie wenn man früher auf der AB aus hohem Tempo abgebremst hatte und sich die Scheiben, auf Grund der Hitze, verzogen hatten.

Nach 200 km ist dieses Vibrieren, im Bereich zwischen 130 und 60, deutlich von hinten zu spüren.

Kennt das jemand?

Da in 4 Wochen die Garantie abläuft und eh ein Ölwechsel fällig ist, werde ich dem :) mal auf den Keks gehen.

Wäre aber im Vorfeld interessant zu wissen, ob es in diese Richtung schon Erfahrungen gibt. Scheibentausch, Scheiben und Beläge, kann man die Scheiben abziehen, Kulanz, Garantie ...

An der Laufleistung kann es eher nicht liegen, da es 100%ig an den o.g. Bedingungen lag und das Fahrzeug erst 18.000 fast nur Sommerkilomer auf dem Buckel hat.

 

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo Zimpala :);

von deinem Steher-Problem :D hatte ich schonmal gelesen,.. war aber bei der Vorderbremse;...aber scheint das Gleiche zu sein;

Ah ...fehlt noch was, oder? :eek:

Hier;... der Link

 

wenns vor dem Abstellen noch nicht war würde ich mal richtig in die Bremse steigen und auch mal die Handbremse überm Fahren schleifen lassen

könnte ja sein das es nur Dreck ist der sich abgesetzt hat oder ein Sattel hängt :)

kaputt machen tuste dabei nix

Gruß

odi

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 21:16

Wieso finde ICH den Link mal wieder nicht?? Wie ich das hasse.

Gebremst habe ich ja eigentlich schon, BMW verrückter tendiert dann zu verzogenen Scheiben, wenn es nicht weggeht. Aber Scheiben verziehen sich doch eher, wenn es von hohen Temperaturen runterkühlt?

Handbremse habe ich noch nicht probiert. Und vielleicht werde ich doch mal das Abbremstempo erhöhen ... dann habe ich die V Winterreifen wenigsten nicht ganz umsonst gekauft :D.

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Wieso finde ICH den Link mal wieder nicht?? Wie ich das hasse.

....

Nun lass mir doch meine Daseinsberechtigung:p

Manchem muß beim Suchen eben geholfen werden....:D

Du zahlst dann die Gockel ;)

Ich kann mir aber auch schwerlich vorstellen, dass die Scheiben so verzogen sein sollen...wovon auch? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Wieso finde ICH den Link mal wieder nicht?? Wie ich das hasse.

Gebremst habe ich ja eigentlich schon, BMW verrückter tendiert dann zu verzogenen Scheiben, wenn es nicht weggeht. Aber Scheiben verziehen sich doch eher, wenn es von hohen Temperaturen runterkühlt?

Handbremse habe ich noch nicht probiert. Und vielleicht werde ich doch mal das Abbremstempo erhöhen ... dann habe ich die V Winterreifen wenigsten nicht ganz umsonst gekauft :D.

kannst vielleicht noch die Bremsscheiben auf Riefen kontrollieren, sind Riefen vorhanden müssen sie eh neu :(

wenn nicht machste mit dem Bremsenmanöver (auch die Handbremse) auch nichts kaputt :)

Gruß

odi

Zitat:

Original geschrieben von odi222

.....

...machste mit dem Bremsenmanöver (auch die Handbremse) auch nichts kaputt :)

Gruß

odi

:rolleyes:...außer du vergißt, vorher in den Rückspiegel zu schauen :eek::D

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 21:23

Werd mal einen Blick werfen , ist aber unwahrscheinlich. Wenn es bei der Garageneinfahrt nach der Wintertour nicht vibriert, werden sich keine "Standriefen :rolleyes:" gebildet haben.

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Werd mal einen Blick werfen , ist aber unwahrscheinlich. Wenn es bei der Garageneinfahrt nach der Wintertour nicht vibriert, werden sich keine "Standriefen :rolleyes:" gebildet haben.

wenn vorher gar nix wahr kann nur was hängen oder es ist Dreck :)

oder biste beim letzten Ausritt irgendwo mit der Felge hängen geblieben :D:D

Gruß

odi

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 21:28

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

Zitat:

Original geschrieben von odi222

.....

...machste mit dem Bremsenmanöver (auch die Handbremse) auch nichts kaputt :)

Gruß

odi

:rolleyes:...außer du vergißt, vorher in den Rückspiegel zu schauen :eek::D

Wer auffährt hat Schuld, meistens jedenfalls .... obendrein war da sicher ein schützenswertes Tier unterwegs, so wie beispielsweise der Rotmilan, der Windräder verhindert weil er zu doof ist, durch den Rotor zu fliegen oder der Feldhamster, der den Bau ganzer Bahnhöfe verzögern kann.

Und wenn nix tierisches aufzutreiben ist, wird das Bremsenproblem von der VK gelöst :D.

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Werd mal einen Blick werfen , ist aber unwahrscheinlich. Wenn es bei der Garageneinfahrt nach der Wintertour nicht vibriert, werden sich keine "Standriefen :rolleyes:" gebildet haben.

Standzeit von 2 Wochen nach Winter/Schnee/Salz-Fahrt IN DER GARAGE= tödlich für die Bremse. Leider. Ich denke, da hilft nur kompletter Tausch der Scheiben und Beläge, mit viel und stark Bremsen kann dieses Problem nicht behoben werden. Nochmals: wie sieht es die Scheiben-Oberfläche aus?

Themenstarteram 1. März 2012 um 12:52

Hab gerade keine Zeit , muss jetzt Motorrad fahren.

Nächste Woche Dienstag weiß ich mehr, dann kann ich auch von dem Autobahnbremsversuch berichten.

Das wäre ja fatal, wenn jedesmal die Bremsscheiben im Winter einen Schlag bekaemen, wenn man das Fahrzeug 2 Wochen in die Garage stellt .... das glaube ich erst mal nicht .

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Hab gerade keine Zeit , muss jetzt Motorrad fahren.

Nächste Woche Dienstag weiß ich mehr, dann kann ich auch von dem Autobahnbremsversuch berichten.

Das wäre ja fatal, wenn jedesmal die Bremsscheiben im Winter einen Schlag bekaemen, wenn man das Fahrzeug 2 Wochen in die Garage stellt .... das glaube ich erst mal nicht .

Dem schließe ich mich an und halte das für Gerüchte. Dann müssten wohl so gegen 10 - 20% aller Autos darunter "zugrunde gehen".

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Hab gerade keine Zeit , muss jetzt Motorrad fahren.

Nächste Woche Dienstag weiß ich mehr, dann kann ich auch von dem Autobahnbremsversuch berichten.

Das wäre ja fatal, wenn jedesmal die Bremsscheiben im Winter einen Schlag bekaemen, wenn man das Fahrzeug 2 Wochen in die Garage stellt .... das glaube ich erst mal nicht .

Die Sparmaßnahmen der Hersteller/Zulieferer sind derzeit sehr umfangreich.....

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

Werd mal einen Blick werfen , ist aber unwahrscheinlich. Wenn es bei der Garageneinfahrt nach der Wintertour nicht vibriert, werden sich keine "Standriefen :rolleyes:" gebildet haben.

Natürlich hat es damals nicht vibriert, bei trockenen und warmen Scheiben beim Einfahren. Aber nach 2 Wochen lang Oberflächen-Korrosion durch Salz und Feuchtigkeit in der Garage: fertig sind die Scheiben.....

Was kann sonst das ganze für Ursachen haben???? :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i, Bremsen hinten vibrieren