ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i n54 Getriebe Störung

335i n54 Getriebe Störung

BMW 3er E92
Themenstarteram 18. April 2020 um 20:44

Guten Abend Freunde

Habe ein Problem und bitte um Hilfe

Folgendes:

 

Undzwar fuhr mein Bruder mein Auto

Auto: 335i n54 2007 /118.000km (Automatik Getriebe)

Er beschreibt das er an einer Kreuzung gewendet hat und das Fahrzeug kalt gefahren ist und plötzlich im Bordcomputer ein Fehler gemeldet wurde (Getriebe gestört (siehe Bild) ) darauf hin hat das Auto die Gänge nicht mehr greifen können was auch immer Beim Gas geben schaltetet er hoch bis zur 6 aber er fuhr nicht

Es kommen auch komische Geräusche vom Getriebe Bereich ( die aber nicht Sooo laut sind)

Fehlercodes habe ich versucht auszulesen aber es zeigt 0 Fehler an

Ist es jetzt offensichtlich ein Getriebeschaden und muss eine neue her oder kann es auch was anderes sein was im Getriebe sitzt

Mfg

Asset.PNG.jpg
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Memon54 schrieb am 20. April 2020 um 11:51:23 Uhr:

Das werde ich wohl machen müssen ist die beste Variante

Lasse ihn heute abschleppen in die Werkstatt meines Vertrauens dann werde ich mal weitersehen

.............

:):rolleyes: Hoffentlich wenigstens dieses mal huckepack! :cool:

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Motor läuft, Getriebe glaubt zu schalten und nichts passiert.

Heckantrieb?

99% Getriebe.

Kardanwelle, Differential und Antriebsachse sind doch eher sehr unwahrscheinlich.

 

Allradantrieb: Noch eher Getriebe.

Themenstarteram 18. April 2020 um 21:36

Richtig Heckgetriebe

Motor läuft so wie er immer gelaufen ist

 

Drehzahl erhöht sich das Auto bewegt sich nicht vom Fleck und plötzlich bin ich schon im 6. Gang

 

Themenstarteram 18. April 2020 um 21:37

Gibt es eine Methode die ich verwendet kann um 100% sicher zu sein das es das Getriebe ist

Also mir ist schon klar das es sehr sehr wahrscheinlich komplett Getriebe schaden ist

 

Möchte halt nur wissen wie ich handeln soll

Neues Getriebe verbauen

Getriebe überarbeiten lassen

Oder ist es irgendein anderes Teil

Themenstarteram 18. April 2020 um 21:38

Möchte das Auto jetzt mit einem Abschleppseil nachhause bringen

Kann es noch mehr Schäden verursachen ?

Allrad schon. Lieber adac abschleppen lassen mit kran auf dem hänger

Zitat:

@Memon54 schrieb am 18. April 2020 um 21:38:13 Uhr:

Möchte das Auto jetzt mit einem Abschleppseil nachhause bringen

Kann es noch mehr Schäden verursachen ?

Im ADAC?

Dann dort anrufen und von einem richtigen Abschleppwagen huckepack nehmen lassen.

Nicht zwingend nach Hause

In die Werkstatt ist auch eine Option. Muss ja eh repariert werden

Themenstarteram 18. April 2020 um 23:03

Habe es erstmal mit einem Abschleppseil nachhause gefahren

War Gottseidank nicht so weit weg

 

Also das Auto läuft wirklich sehr ruhig und es gibt auch keine auffällige Geräusche vom Getriebe muss mal schauen was ich nun tuhe das Getriebe reparieren lasse oder ein neues verbaue

Ich habe mal gelernt, dass man Automatikgetriebe keinesfalls mit dem Abschlepp-Seil abschleppen sollte, weil dann die Ölschmierung vom Getriebe nicht funktioniert.... .

Das ist auch immer noch so.

Aber das Getriebe ist wohl eh Fritte.

Hört sich an als ob die LamellenKupplungen verschlissen sind. Nur alle auf einmal und bei 118tkm?

Mal versucht im Manuellen Modus zu fahren.

Ist es die wandler Automatik oder DKG.

Themenstarteram 19. April 2020 um 11:34

Das ist wirklich eine sehr gute Idee

Werde es jetzt gleich testen und mich melden

 

(Ist die wandler Automatik)

Rollt er denn los wenn Du den Fuß von der Bremse nimmst?

Könnte natürlich auch der Wandler hin sein. Sicher,das die km stimmen?

Themenstarteram 19. April 2020 um 12:13

So habe es jetzt getestet also fahren tut er nicht

Der fährt vielleicht 10m dann erscheint der Fehler und dann funktioniert nichts mehr und das Auto läuft unrund

 

Das Auto rollt auch nicht los wenn ich die Bremse loslasse

 

Die km sind zu 100% echt zu 1000% echt

 

Unterm Auto im Getriebe Bereich lag etwas Öl auf dem Boden keine Pfütze aber große Tröpfchen weise Flecke

Wenn du Glück hast fehlt nur Öl, kann ich aus Erfahrung sagen.

Hatte durch Ölmangel mal das Problem des nicht schalten.

Sollte dies so sein Undichtigkeit beseitigen und freuen.

Wenn dem so ist,hoffe ich mal, dass das abschleppen nicht über eine zu lange Strecke erfolgt ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen