ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci umgerüstet auf LPG als Fahranfänger !?

330ci umgerüstet auf LPG als Fahranfänger !?

BMW 3er E46
Themenstarteram 31. August 2015 um 0:10

Guten Abend,

Ich werde im Oktober volljährig und suche daher schon fleißig nach einem Auto. Es soll eigentlich eine 316i bzw. 318i Limousine der E46 Baureihe werden.

Nun haben mir Bekannte ihr 330ci Cabrio für 5.000€ angeboten (Laufleistung um die 150.000km und Facelift; mehr Infos bekomme ich die Tage). Das Angebot wäre für mich als Fahranfänger aufgrund der hohen Unterhaltskosten des 330 völlig uninteressant, wäre der BMW nicht auf Gas umgerüstet. Außerdem handelt es sich um ein Cabrio, welche normalerweise höher gehandelt werden.

Die Frage, die ich mir jetzt stelle, ist, ob es in finanzieller Hinsicht Sinn macht, dieses Angebot anzunehmen. Fahre im Jahr mehr als 15.000 km, da würde sich der Gasumbau auf jeden Fall bemerkbar machen, aber bekomme ich dadurch die höheren Unterhaltskosten wieder raus? Für den 330 wären im Jahr 202 € Steuern fällig (316i nur 128€) und in der Versicherung schlägt er jährlich mit ~100€ mehr zu Buche im Vergleich zum 316i. Muss ich mir Sorgen aufgrund der Gasanlage machen? Worauf ist beim Kauf eines bereits umgerüsteten Fahrzeugs zu achten?

Ich bin mir durchaus bewusst, dass ein 330ci mit 231 PS für einen Fahranfänger eigentlich drei Nummern zu groß ist, traue mir allerdings, ohne jetzt großkotzig klingen zu wollen, zu, vorsichtig mit dem Auto umzugehen, ohne es in den Graben zu setzen, also verkneift euch bitte Kommentare in diese Richtung, denn mir geht es in diesem Beitrag lediglich um die finanziellen Aspekte.

Vielen Dank im Voraus! :)

Gute Nacht!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@X5-V8 schrieb am 31. August 2015 um 09:53:36 Uhr:

Tja, steht überall klar und deutlich, Autos die mit Gas umrösten oder umgerüstet sind, werden als Bastlerauto bezeichnet.

Warum willst du auf LPG umrösten, nur damit du paar € sparst!?

Ein BMW 3.0i bleibt ein 3.0i. Ich fahre dickes Auto, aber mit Gas,. Schwachsinn. Ein Liter Benzin liegt jetzt bei 1.30€ da ist doch in Ordnung.

Meiner V8 bleibt so wie es ist da wird NIX gebastelt.

LPG umrösten, das sind die Folgen.

1. weniger Leistung

2. führt zu Motorschaden, weil dein Auto nur vier Zylinder hat.

3. bei jeder 20.000 tkm mus die gasanlage gründlich sauber gemacht werden ( sagt jeder Werkstatt)

4.vibrazionen auf der Autobahn bei kaltem Wetter (grade jetzt wo die kalte Jahreszeiten kommen).

Kannst du machen, sag es aber nicht nacher:;/, warum habe ich das gemacht. Kostet um die 2.000€.

Ich kann es verstehen wenn ein liter Benzin so um die 5,00€ kostet, aber dann wurde ich auf eine kleine Auto umsteigen.

Was für ein Müll manche Leute schreiben ...

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

Wie kann man so eine schönes Auto auf LPG umrösten, Bastler Auto.

Themenstarteram 31. August 2015 um 9:30

Zitat:

@X5-V8 schrieb am 31. August 2015 um 06:40:31 Uhr:

Wie kann man so eine schönes Auto auf LPG umrösten, Bastler Auto.

Naja, ich habe gelesen, dass der M54 Motor einer der Besten Motoren für eine Umrüstung auf LPG ist.

Wenn es dann auch noch ordentlich eingebaut und eingestellt ist, wieso ist es ein Bastlerauto?

Tja, steht überall klar und deutlich, Autos die mit Gas umrösten oder umgerüstet sind, werden als Bastlerauto bezeichnet.

Warum willst du auf LPG umrösten, nur damit du paar € sparst!?

Ein BMW 3.0i bleibt ein 3.0i. Ich fahre dickes Auto, aber mit Gas,. Schwachsinn. Ein Liter Benzin liegt jetzt bei 1.30€ da ist doch in Ordnung.

Meiner V8 bleibt so wie es ist da wird NIX gebastelt.

LPG umrösten, das sind die Folgen.

1. weniger Leistung

2. führt zu Motorschaden, weil dein Auto nur vier Zylinder hat.

3. bei jeder 20.000 tkm mus die gasanlage gründlich sauber gemacht werden ( sagt jeder Werkstatt)

4.vibrazionen auf der Autobahn bei kaltem Wetter (grade jetzt wo die kalte Jahreszeiten kommen).

Kannst du machen, sag es aber nicht nacher:;/, warum habe ich das gemacht. Kostet um die 2.000€.

Ich kann es verstehen wenn ein liter Benzin so um die 5,00€ kostet, aber dann wurde ich auf eine kleine Auto umsteigen.

Image

Hallo,

 

was für eine Gasanlage ist verbaut? Tankgröße? (67L Radmulde ideal...)

Läuft die Gasanlage auch 100%ig? (zu benzin darf kein Unterschied sein und erst recht keine MKL aufleuchten..)

 

Ansonsten mal im Gaskraftstoff Forum bißchen lesen....

 

Viele Erfolg!

Themenstarteram 31. August 2015 um 10:51

Zitat:

@X5-V8 schrieb am 31. August 2015 um 09:53:36 Uhr:

Tja, steht überall klar und deutlich, Autos die mit Gas umrösten oder umgerüstet sind, werden als Bastlerauto bezeichnet.

Warum willst du auf LPG umrösten, nur damit du paar € sparst!?

Ein BMW 3.0i bleibt ein 3.0i. Ich fahre dickes Auto, aber mit Gas,. Schwachsinn. Ein Liter Benzin liegt jetzt bei 1.30€ da ist doch in Ordnung.

Meiner V8 bleibt so wie es ist da wird NIX gebastelt.

LPG umrösten, das sind die Folgen.

1. weniger Leistung

2. führt zu Motorschaden, weil dein Auto nur vier Zylinder hat.

3. bei jeder 20.000 tkm mus die gasanlage gründlich sauber gemacht werden ( sagt jeder Werkstatt)

4.vibrazionen auf der Autobahn bei kaltem Wetter (grade jetzt wo die kalte Jahreszeiten kommen).

Kannst du machen, sag es aber nicht nacher:;/, warum habe ich das gemacht. Kostet um die 2.000€.

Ich kann es verstehen wenn ein liter Benzin so um die 5,00€ kostet, aber dann wurde ich auf eine kleine Auto umsteigen.

Danke für deine Antwort!

 

Ich glaube, du hast mich falsch verstanden, falls du mit den 2.000€ die Einbaukosten meinst. Das Auto ist bereits umgebaut. Ich möchte das Auto nicht wegen der 231 PS fahren, mir würden auch 116 PS reichen, aber ich empfinde 5.000€ für das Cabrio als ein sehr gutes Angebot und denke, dass der 330 durch den Gasumbau viiiiel günstiger zu fahren ist als ein 316i, jedenfalls was die Kraftstoffkosten angeht. Die Frage ist, was ansonsten für mehr kosten anfallen.

Themenstarteram 31. August 2015 um 11:25

Zitat:

@datamaxx schrieb am 31. August 2015 um 09:59:01 Uhr:

Hallo,

 

was für eine Gasanlage ist verbaut? Tankgröße? (67L Radmulde ideal...)

Läuft die Gasanlage auch 100%ig? (zu benzin darf kein Unterschied sein und erst recht keine MKL aufleuchten..)

 

Ansonsten mal im Gaskraftstoff Forum bißchen lesen....

 

Viele Erfolg!

Bekomme die Tage erst mehr Infos! Werde mich dann wieder melden.

 

Wie sieht es denn eigentlich mit der Lebenserwartung des Motors aus? Wird die durch den Umbau und die höheren Verbrennungstemperaturen verkürzt?

Meinen Z4 habe ich 2005 auf LPG umgerüstet. Damals hatte er gerademal 40.000 km auf dem Zähler.

Mittlerweile hat er knappe 400.000 km auf dem Zähler.

Motorschaden? Bisher nicht.

"Ein paar Euro gespart"? ... ja, so ca. 20.000 Euro, die ich nicht ausgegeben habe.

Ehrlichgesagt hätte ich diese 20.000 Euro auch ohne LPG-Umrüstung "nicht" für Sprit ausgegeben sondern den Wagen mit 100 tkm gegen einen Diesel-Kombi getauscht, da mir der Sprit zu teuer gewesen wäre.

Aber so hab ich ein spaßiges Alltagsauto, was ich mit ca. 50 Cent/Liter betanke und so mit ca. 5 Euro auf 100 km fahre ... das schaffen Diesel-fahrer auch, klar .... aber Diesel stinkt :D

LPG-Umrüstung bei Spaßautos? Super! So werden Wochenendausfahrten noch lieber gefahren ... einfach mal so :-)

Gruß, Frank

Zitat:

@X5-V8 schrieb am 31. August 2015 um 09:53:36 Uhr:

Tja, steht überall klar und deutlich, Autos die mit Gas umrösten oder umgerüstet sind, werden als Bastlerauto bezeichnet.

Warum willst du auf LPG umrösten, nur damit du paar € sparst!?

Ein BMW 3.0i bleibt ein 3.0i. Ich fahre dickes Auto, aber mit Gas,. Schwachsinn. Ein Liter Benzin liegt jetzt bei 1.30€ da ist doch in Ordnung.

Meiner V8 bleibt so wie es ist da wird NIX gebastelt.

LPG umrösten, das sind die Folgen.

1. weniger Leistung

2. führt zu Motorschaden, weil dein Auto nur vier Zylinder hat.

3. bei jeder 20.000 tkm mus die gasanlage gründlich sauber gemacht werden ( sagt jeder Werkstatt)

4.vibrazionen auf der Autobahn bei kaltem Wetter (grade jetzt wo die kalte Jahreszeiten kommen).

Kannst du machen, sag es aber nicht nacher:;/, warum habe ich das gemacht. Kostet um die 2.000€.

Ich kann es verstehen wenn ein liter Benzin so um die 5,00€ kostet, aber dann wurde ich auf eine kleine Auto umsteigen.

Was für ein Müll manche Leute schreiben ...

Jo, selten so n Schwachsinn gelesen...:rolleyes:!

Gruß

Themenstarteram 31. August 2015 um 12:46

Zitat:

@Mister_E36 schrieb am 31. August 2015 um 12:38:34 Uhr:

Jo, selten so n Schwachsinn gelesen...:rolleyes:!

Gruß

Du fährst deinen 330i auch auf LPG umgerüstet!?

Hattest du schon größere Probleme?

 

Gruß

Themenstarteram 31. August 2015 um 12:48

Wie sieht es denn mit den Unterhaltskosten im Vergleich zum 316i aus, wenn man berücksichtigt, dass der 330i mit Autogas läuft? Großer Unterschied, was Reparatur und Wartung angeht?

Zitat:

@mxfrnk schrieb am 31. August 2015 um 12:46:15 Uhr:

...

Du fährst deinen 330i auch auf LPG umgerüstet!?

Hattest du schon größere Probleme?

Gruß

Jo, bin auch einer von diesen "Möchtegern-Sparern" :D

 

Nein, keine Probleme in Verbindung mit der Gasanlage.

Derzeit prügel ich mich zwar mit der Motorlampe rum, aber das ist hat nix mit der Anlage zu tun, da der Fehler auch im reinen Benzinbetrieb auftritt. Arbeite mich grad nach dem Ausschlußverfahren durch (KGE, Ansaugschläuche, LMM, KWS).

Themenstarteram 31. August 2015 um 13:03

Zitat:

@Mister_E36 schrieb am 31. August 2015 um 12:59:10 Uhr:

Zitat:

@mxfrnk schrieb am 31. August 2015 um 12:46:15 Uhr:

...

Du fährst deinen 330i auch auf LPG umgerüstet!?

Hattest du schon größere Probleme?

Gruß

Jo, bin auch einer von diesen "Möchtegern-Sparern" :D

 

Nein, keine Probleme in Verbindung mit der Gasanlage.

Derzeit prügel ich mich zwar mit der Motorlampe rum, aber das ist hat nix mit der Anlage zu tun, da der Fehler auch im reinen Benzinbetrieb auftritt. Arbeite mich grad nach dem Ausschlußverfahren durch (KGE, Ansaugschläuche, LMM, KWS).

Das hört sich sehr gut an, viel Glück weiterhin!

 

Welche Kosten fallen denn durch den Gasumbau zusätzlich an, durch Wartung, Reinigung etc.?

@X5 V8: Du erzählst vielleicht einen Schwachsinn. :rolleyes: (Übrigens: Toller Mercedes V8 Schriftzug) :D :D :D

 

Ich bin auch einer von diesen Typen, die kein Geld haben, aber unbedingt einen 330i fahren wollen. Meine Gasanlage wurde vom Vorbesitzer eingebaut und machte am Anfang unter meinem Besitz schon das ein oder andere Problemchen, die aber auf den Umrüster zurückzuführen waren. Bezahlen musste ich die Behebung der Mängel trotzdem selber...

Jetzt funktioniert sie aber und ich freue mich jedes Mal beim Tanken, das der Preis deutlich langsamer klettert, als die Literanzeige. Und 50 Liter tanken für 30 € ist einfach geil. :D

Und das ist eigentlich das A und O: Die Qualität einer Gasanlage im Auto wird immer durch den Umrüster bestimmt. Baut der Mist, hast du anschließend Probleme und stehst ständig in der Werkstatt.

Aber: Ein 330i Cabrio, Faclift mit 150 tkm mit LPG für 5000 €? Ich wäre da sehr hellhörig, denn normalerweise kostet diese Kombination leicht das Doppelte. Entweder ist das ein Supersonderfreundschaftspreis oder irgendwas ist mit der Kiste faul.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci umgerüstet auf LPG als Fahranfänger !?