ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d GT - Bilder von Standard Halogen Lichtern (Tag & Nacht) ?

320d GT - Bilder von Standard Halogen Lichtern (Tag & Nacht) ?

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 23. November 2015 um 9:28

Hallo allerseits,

ich beschäftige mich gerade mit dem Konfigurieren des 320 GT. Da mein Budget begrenzt ist, bin ich u.a. gerade dabei zu überlegen, ob ich Xenon benötige oder nicht. Dafür müsste ich dann auf andere Dinge verzichten, wie Comfortzugang oder Sonnenlichtverglasung.

Da ich nirgends aktuelle Bilder von 3er GT mit Standardlichtern gefunden habe, hier die Bitte einmal Bilder zu posten. Mir gehts hierbei eher um die Optik des Autos. Idealerweise Tagfahrlicht und Nachtbeleuchtung.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße

neo

Ähnliche Themen
38 Antworten

Mit Halogen fahren noch mehr als gedacht. Aber beim 3er sieht es wirklich schlimm aus.

Mit den neuen LED-Scheinwerfern hat BMW nun sogar drei Möglichkeiten zur Wahl. Zwei sehen meiner Ansicht nach nicht gut aus. Nur eine gefällt mir.

1. Halogen: No go

2. LED-Scheinwerfer für 990 Euro: Die LEDs verschwimmen mit den Leuchtstreifen. Das ergibt ein verschwommenes unförmiges Design. Nicht schön. Als ich so einen Facelift 3er nachts mal gesehen hatte, dachte: Was ist das denn?

3. Adaptiver LED-Scheinwerfer für 1790 Euro: Das wäre meine Wahl. Auch bei Nacht als einziger Scheinwerfer im Rückspiegel als BMW zu erkennen. Und: Es sieht wirklich gut aus. Aber dafür auch sehr teurer.

Zitat:

@neohuman schrieb am 23. November 2015 um 14:29:16 Uhr:

Danke für all die prompten Antworten und auch Bilder!

Werde Xenon in die Liste aufnehmen. Die Dame des Hauses will es auch so (warum frag ich eigentlich noch..).

Hi neohuman,

wenn ich Euch noch auch noch eine Empfehlung geben darf: wenn Xenon (völlig zu Recht), dann schaut Euch doch mal das Innovationspaket vom GT genau an! Head-Up Display und Speed Limit Info machen so unglaublich viel Spass. Wer es nicht kennt, ahnt gar nicht, was ihm entgeht! :D

Und der Sicherheit dient beides auch noch. ;)

Ihr solltet bei einer (nochmaligen?) Probefahrt unbedingt auf ein Fahrzeug mit HUD achten.

Viel Spass noch beim konfigurieren :)

VG

Fox-BB

Zitat:

@Fox-BB schrieb am 23. November 2015 um 23:05:52 Uhr:

Zitat:

@neohuman schrieb am 23. November 2015 um 14:29:16 Uhr:

Danke für all die prompten Antworten und auch Bilder!

Werde Xenon in die Liste aufnehmen. Die Dame des Hauses will es auch so (warum frag ich eigentlich noch..).

Hi neohuman,

wenn ich Euch noch auch noch eine Empfehlung geben darf: wenn Xenon (völlig zu Recht), dann schaut Euch doch mal das Innovationspaket vom GT genau an! Head-Up Display und Speed Limit Info machen so unglaublich viel Spass. Wer es nicht kennt, ahnt gar nicht, was ihm entgeht! :D

Und der Sicherheit dient beides auch noch. ;)

Ihr solltet bei einer (nochmaligen?) Probefahrt unbedingt auf ein Fahrzeug mit HUD achten.

Viel Spass noch beim konfigurieren :)

VG

Fox-BB

Stimmt. HUD und adaptives Xenon sind auf jeden Fall ihren Aufpreis wert. Klasse.

Keine Frage, HUD habe ich auch genommen.

Aber wenn, wie der TE schreibt, das Budget begrenzt ist, muss man Prioritäten setzen.

Und da ist die Wahl für Xenon (nicht adaptiv) ein guter Kompromiss, der auch der Sicherheit zu gute kommt.

Themenstarteram 24. November 2015 um 11:30

Hallo all,

danke für die vielen Antworten. Xenon ist mittlerweile ein fester Bestandteil meiner Konfig.

HUD oder Innovationspaket ist sicherlich toll (wie so viele offene Punkte), jedoch müsste ich dann auf andere, für mich, wichtige Dinge verzichten.

Komme gerade von einem Skoda Superb (mit voller Ausstattung). Ich denke der Unterschied wird so auch zu sehen und zu spüren sein. :-) Wobei der Skoda nicht schlecht war, was den Nutzwert angeht... Aber Junior ist nun etwas größer, da brauchen wir den ganzen Raum nicht mehr unbedingt.

Darf in ca. 2 Wochen bestellen.

Grüße

neo

Ja tatsächlich ist der Fernlicht-Assi (@zimpalazumpala, ich meine nicht den Assi. Den anderen ;-)) auch richtig toll bei dem adapt. Xenon. Aber die Preisliste wird ja immer länger, irgendwo reicht es dann auch.

Aus Versehen habe ich mich kürzlich mal in einer Mittagspause in ein Ford/Mazda/Kia/Hyundai Autohaus verlaufen und saß ganz plötzlich in dem Hyundai Tucson. :-) So´n SUV, kostete ca. sechsundpfirsich T Euro und war ziemlich gut ausgestattet, Leder, Navi usw.. Ich habe vom Ambiente her wirklich gestaunt und war positiv überrascht.

=> Und bei BMW ist sogar eine Airbag Deaktivierung Sonderausstattung. Ich glaub, uns gehts zu gut.

Wer ist "uns"? BMW Mitarbeiter, oder deutsche Autohersteller?

Der Tucson ist echt für so nen "Reiskocher" ein gelungenes Auto, gefällt mir ganz gut.

Aber wenn ich mir im Bekanntenkreis diese Autos nach 3 - 4 Jahren so ansehe, dann sind die recht ausgenudelt und fertig.

Aber vielleicht gehen die ja damit nur so wüst um, daß auch ein BMW am Ende wäre :)

Wieso nicht “uns“ BMW Fahrer? Wie es gemeint war und hier schreibend eigentlich naheliegend ist. Gut, Du vermutlich nicht, anders kann ich mir Deine Fragestellung nicht erklären. Aber Schwamm drüber, war von mir eh OT.

Zitat:

@Totalix schrieb am 24. November 2015 um 23:10:50 Uhr:

Wieso nicht “uns“ BMW Fahrer? Wie es gemeint war und hier schreibend eigentlich naheliegend ist. Gut, Du vermutlich nicht, anders kann ich mir Deine Fragestellung nicht erklären. Aber Schwamm drüber, war von mir eh OT.

:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 320d GT - Bilder von Standard Halogen Lichtern (Tag & Nacht) ?