ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 320d: Durchschnittsverbrauch lt. BC viel zu niedrig (1.5)

320d: Durchschnittsverbrauch lt. BC viel zu niedrig (1.5)

Themenstarteram 28. Mai 2007 um 15:22

Hallo,

Habe mir vor zwei Monaten einen 320d Touring 03/02 Schalter gekauft, bin soweit sehr zufrieden. Der Verbrauch ist wie erwartet angenehm niedrig, trotzdem ist er nicht der Langsamste. Daß der Durchschnittsverbrauch lt. BC deutlich abweicht, hat mich eigentlich nicht weiter stutzig gemacht - bis ich das Forum gerade zum Thema durchsucht habe.

Üblicherweise fahre ich

70% BAB

20% Landstraße

10% Stadt

Nach etwa 5000 zurückgelegten KM komme ich auf folgende Werte:

Tatsächlicher Verbrauch: 6.2 - 6.5 Liter/100 KM

Anzeige BC: 4.7 - 5.0 (also genau 1.5 zuwenig)

Bei den meisten weicht der Wert um etwa 0.1 - 0.6 nach unten ab, doch von Werten über 1.0 habe ich hier nur im Zusammenhang mit OBD-Tuning gelesen. Ihr könnt Euch denken, was jetzt kommt :)

Kann es sein, das die Motorelektronik nicht mehr original ist? Oder sind solche Abweichungen noch normal? Wo werden diese Boxen üblicherweise verbaut, damit ich mal auf die Suche gehen kann? Leistungsmäßig kann ich leider kein Urteil abgeben, bin vorher jahrelang Benziner mit mehr Leistung gefahren.

Der Vorbesitzer muße übrigens angeblich kurzfristig ins Ausland und hat den Wagen deshalb von einem Bekannten verkaufen lassen. Der Bekannte hatte auch kaum Ahnung vom Fzg. Eingetragen ist jedenfalls nichts. Hab nach dem Kauf selbst neu TÜV & AU machen lassen, Abgaswerte AU waren ohne Beanstandung. Bin eigentlich überhaupt kein Fan von Chiptuning & Co... hätte in diesem Fall das Auto möglicherweise stehen gelassen.

Also, was meint Ihr?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich würde mal auf nen Leistungsprüfstand (z. B. bei nem ADAC Prüfzentrum) fahren. Wenn er deutlich mehr als 150 PS hat dann wird da wohl was faul sein.

Ich glaube aber auch mal was von so ner Art Korrekturfaktor für die Durschnittsverbrauchanzeige gelesen zu haben. Diesen kann man in nem versteckten Menü des BC's verändern. Vielleicht weiß da ja jmd. was genaues darüber.

Hi,

1.5l sind schon viel. Bei meinem ist es eher umgekehrt - der reale Verbrauch liegt ca. 0.1 - 0.2l unter der BC Anzeige.

Die Speedbusterboxen oder ähnliches sind normalerweise mit dem Raildrucksensor verbunden. Da sie der Motorelektronik einen zu geringen Raildruck vorgaukeln, berechnet der BC auch den Verbrauch falsch. MoKa hat hierzu einige Versuche und Messungen gemacht, finde jetzt den Fred gerade nicht.

Gruß

Softi

mich würde auch intressieren ob man dem BC glauben schenken sollte was den Verbrauch angeht...

Themenstarteram 28. Mai 2007 um 21:38

Den Korrekturfaktor kann ich im BC-Menü nicht einstellen, der Menüpunkt ist beim FL wohl entfernt worden.

Werd die Tage mal die Motorraumabdeckung abbauen und nachsehen. Ich nehme an, die Boxen werden direkt an die CR-Pumpe angeschlossen? Wo sitzt die?

Die Boxen selbst werden üblicherweise im Steuergerätekasten verbaut. Dieser befindet sich im Motorraum ganz hinten rechts an der Spritzwand und ist mit 6 Torxschrauben verschlossen... ;);)

Mein BC hat sowohl beim Vorgänger E46 320d als auch beim aktuellen ca. 0,6-1l gelogen.Mit Chip bis zu 1,7l!!!

Verbrauch auch bei 4,5-5l, real dann eben mehr.

Glaube nur dem Taschenrechner, nie dem BC....

Ist meine Devise.

Gruß Walu

Bei mir geht der BC 0,8 Liter nach, ich fahr mit 5,9, aber realen ca 6,5-7 Litern.

Ich hab meine Werkstatt schon mal angewiesen, das anzupassen, aber entweder gehts nicht oder es wurde nicht gemacht. In einer NL durfte ich mir sogar anhören, dass der BC gar nicht falsch anzeigen 'kann', weil er seine Daten von den Einspritzdüsen bekommt ... alles klar. Find dich damit ab, anschienend ist da die Fertigungsstreuung enorm, denn die Anzeige'genauigkeit' geht von -2l - +2l

mein BC zeigt 4,7 bis 5,0 an -> real sinds im schnitt 6,2 - also auch ca. 1,5 abweichung im originalzustand ab werk

Hi,

Kann es leider auch nur bestätigen. :(

Mein BC zeigt mir 0,9-1 l zu wenig an. Habe ich mich aber schon dran gewöhnt. Lässt sich leider wirklich nicht nachstellen.

Gruß Mahri

Bei mir auch 1.0 zu wenig, im langen Durchschnitt.

1.5 hatte ich nur mit Box. Ob so was verbaut ist, sieht man schnell mit einem Blick auf den Raildrucksensor.

Übrigens hat meiner schon ohne Tunig 163PS gebracht, also so ein Rückschluss wäre nicht leicht. Gut, wenn es 180PS wären, dann wäre er nicht original.

Gruß, Timo

Mein 320 d, FL 150 PS schluckt 7.0 bis 7.5 l bei normaler Fahrweise. Der BC zeigt nur 6,3 l an also rund 1 Liter zu wenig. Der BC scheint ja bei BMW wirklich eine Schwindeluhr zu sein. Bei meinem Sharan geht der BC wesentlich genauer, dh. max 0,2 Liter Abweichung.

Grüße

Andreas

Mein 320d braucht durchschnittlich 7,5-7,8 Liter ( 50% Stadtverkehr ).

Der Bordcomputer zeigt immer einen Wert an zwischen 6,0 und 6,5 Liter.

Er zeigt also 1 - 1,5 Liter weniger an. Du bist also nicht der einzige und ich glaube es ist auch die Regel.

Kann mir jemand die Beschreibung für den Korekturfaktor geben, würde es gerne richtig einstellen.

Gruß Andreas

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 21:16

Sooo... bin Euch noch die Antwort schuldig:

Einen Tuningbox ist bei mir definitiv nicht verbaut. Im Steuergerät-Kasten steckt nur die DDE und am Raildrucksensor ist auch nix drangebastelt.

Hab ich vielleicht einen Chip drin...? Nur Spaß, damit ist das Thema für mich abgehakt :)

Eine Abweichung von 1.5 ist offensichtlich nicht unbedingt die Regel, aber noch normal.

Ich habe heute zum ersten mal voll getank seit dem ich meinen 320dA Touring VL Bj2004. Nach meiner berechnung sind es 9,5 liter 30% bab und 70% stadt. Laut BC aber nur 7,6. hatte mich erst gefreut das er trotz Automatik so wenig verbrauchte aber nach dem Tanken doch noch so viel. Also 2 Liter Unterschied das ist meiner meinung nach zu viel. Ist der Verbrauch normal für einen Automatik???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 320d: Durchschnittsverbrauch lt. BC viel zu niedrig (1.5)