ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 318IS Coupe - DWA geht nicht mehr aus - Techniker klemmt alles ab...

318IS Coupe - DWA geht nicht mehr aus - Techniker klemmt alles ab...

BMW 3er E36
Themenstarteram 23. April 2012 um 18:29

Hallo, ich bin am verzweifeln und hoffe hier umd Rat.

Ich bin gestern an meiner Arbeitsstelle angekommen. Verschloss mein Auto (keine Fernbedienung, normal über Schlüssel). Mir fiel ein das ich noch eine Tasche im Kofferraum habe die mit muss, Kofferraum aufgeschlossen, Tasche raus, Klappe zu und jetzt beginnt das Drama -> Hupen, Warnblickanlage etc.

Heute Mittag veruschte ich erneut die normale Variante zum zurücksetzten. Tür auf - Alarm - Einsteigen / Tür zu - Schlüssel im Zündschloss auf Stellung 1 - Alarm - 30 Minuten warten und die LED in der Mitte sollte gelöscht sein. Nun ja, ich hab fast 40 Minuten gewartet und nichts ist passiert.

Soviel zu Vorgeschichte.

Ich rief das BMW Service-Mobile. Der Herr klemmte die Batterie gute 10 Minuten ab, klemmte sie wieder dran, erneut Alarm. Er baute die Batterie aus, unter ihr befand sich ein Anschluss für diesen Hupton. Diesen löste er, zumindest ist nun das Hupen weg, Wegfahrsperre und Blinker sind noch immer aktiv.

Jetzt baute er unter dem Handschuhfach eine Klappe aus wo sich dahinter etliche Kabel und Anschlüsse befanden.

Er löse ein (ich meine 6 poligen) Stecker, steckte den Schlüssel ins Zündschloss und mein Fahrzeug sprang an.

In meiner rausch der Freude fragte ich was er getan hat, worauf er meinte das nun die Diebstahlwarnanlage nicht mehr angeschlossen sei und ich wie gewonnt mein KfZ nutzen kann. Ich gab Trinkgeld und weg war der Mann.

Jetzt war ich auf dem Weg zum Einkauf und was stell ich fest? Die Zentralverriegelung, die Seitenfenster, das Schiebedach, der Bordcomputer - nix davon geht mehr.

Ich weis nicht weiter, hat einer eine Idee was ich tun kann?

Kann ich von diesem 6 poligen Stecker welchen er löste nicht einfach das Kabel der DWA kappen (wenn ich rausfinden würde welches das ist)?

Vielen Dank im voraus

Ähnliche Themen
19 Antworten

Kabelbaum in der Heckklappe defekt. Den wieder instand setzen, und die Kabel die der Servicemann ausgesteckt hat wieder rein machen

Themenstarteram 23. April 2012 um 18:40

Danke dir für die schnelle Antwort. Also der nette Herr, (keine Ironie) hat im Kofferraum so ein kleines, naja sagen wir mal knöpfchen gesucht und gefunden, das sei ok wie er meinte. Die Verkleidung hatte Er nicht abgemacht, soll ich dies mal nachholen? Sollte ja nicht so schwer sein denke ich.

Nein, du sollst den Kabelstrang in dem schwarzen schlauch der links vom Kofferraum runter geht aufmachen, und die Kabel darin begutachten. Wenn die so wie auf dem Bild aussehen, hast deinen Fehler

P1330-18-04-10
Themenstarteram 23. April 2012 um 19:29

Okay, gesagt getan. Also du hattest Recht. hab den Kabelstrang (das Gummi) mal aufgemacht und Tatsache, mehrere Kabel ohne oder mit defekter Isolation. Nun gut, ich hab diese erstmal behelfmäßig wieder erneuert. Die Verbindungen zueinander sollten wieder funktionieren. Das Kabel welches der Techniker löste hab ich wieder angebracht. Prompt löste der Alarm wieder aus. Ich setzte mich ins Fahrzeug, gemäß Bordbeschreibung unterneahm ich den versuch des zurücksetzten. Vergeblich. Nach gut 20 Minuten leuchtet bzw. blinkt die LED noch immer. :(((

Naja, da kann auch wo ein Kabelbruch sein, den man nicht gleich sieht. Da musst nochmal alles genau anschauen, und die Kabel evtl neu verlöten und isolieren. Je nachdem wie weit es fehlt

Themenstarteram 23. April 2012 um 20:18

würde Batterie abklemmen was helfen, im Falle es sind alle Kabel sauber verbunden?

Zitat:

Original geschrieben von mukiro

Okay, gesagt getan. Also du hattest Recht. hab den Kabelstrang (das Gummi) mal aufgemacht und Tatsache, mehrere Kabel ohne oder mit defekter Isolation. Nun gut, ich hab diese erstmal behelfmäßig wieder erneuert. Die Verbindungen zueinander sollten wieder funktionieren.

...

Frage in dem Zusammenhang:

ZV und eFH gehen jetzt aber wieder, oder auch (noch) nicht?

Themenstarteram 23. April 2012 um 20:36

nein, Zentralverriegelung und elekt. Fenster sowie Schiebedach geht nicht. Was jedoch geht ist der Bordcomputer :/

Den Stecker unterm Handschuhfach hast wieder rangemacht? Dann wird eine Sicherung (1, 7, 14, 31, 33, 35, 43, 44) durch sein.

Themenstarteram 23. April 2012 um 21:28

Stecker ist wieder dran. Sicherung hab ich sowie auch der Servicemann nicht geprüft, gute Idee. Das mach ich morgen wenn es Hell ist, jetzt seh ich sowieso nichts :/

Aber mal was anderes, ich dachte es wäre normal das wenn die Alarmanlage auslöst, das die ZV sowie eFH nicht funktionieren oder irre ich da?

Zitat:

Original geschrieben von mukiro

Aber mal was anderes, ich dachte es wäre normal das wenn die Alarmanlage auslöst, das die ZV sowie eFH nicht funktionieren oder irre ich da?

Keine Ahnung, es wäre aber logischer wenn die Alarm schläg, wenn die ZV nicht geht, als umgekehrt.

Und die DWA überwacht das Bordnetz. Wenn sich ein Verbraucher einschaltet, dann hupt die los, wenn sie aktiviert ist.

Also ein Wackler im Schalter von Handschuhfach- oder Kofferraumbeleuchtung (mal die Birnen rausnehmen), oder auch Innenlicht können Alarm auslösen.

Zitat:

Original geschrieben von mukiro

Stecker ist wieder dran. Sicherung hab ich sowie auch der Servicemann nicht geprüft, gute Idee. Das mach ich morgen wenn es Hell ist, jetzt seh ich sowieso nichts :/

Sicherungen bitte durchmessen und nicht nur angucken. ;)

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 24. April 2012 um 12:11

Hallo, also ich hab heute Vormittag jede Sicherung rausgenommen und mit einem Durchgangsprüfer getestet. Keine war defekt. Heute Nachmittag bekomm ich eine Halle eines Kollegen. Werde mir dann nocheinmal den Kabelbaum im Kofferraum anschaun. Bisher konnte ich noch immer nicht herausfinden ob die eFH und ZV automatisch nicht gehen wenn die DWA aktiv ist. Aus den Schaltplänen von http://www.palar.de/e36/e36schalt.pdf werd ich nicht so ganz schlau. Drückt mir die Daumen :)

Themenstarteram 24. April 2012 um 20:39

Hey...

nun bin ich mit meinem Latein vollkommen am Ende. Wie versprochen habe ich mir nocheinmal den Kabelbaum im Kofferraum vorgenommen. Ich hab einfach mal getestet ob die Kabel zueinander verbindung haben (mit einem Durchgangsprüfer). Die Batterie war ab, die Steckverbindungen unter der Heckklappe hatte ich auch gelöst. Seltsam war das mehrere Kabel zueinander verbindung haben. Ich habe fast 4 Stunden damit verbracht die Leitungen zu verfolgen um vielleicht ein weiteren Kabelbruch zu finden, leider nichts.

Der Sachverhalt ist im Moment folgender. Zieh ich unter dem Handschuhfach ein schwarzen 4 poligen Stecker, so kann ich das Fahrzeug Starten. Die LED (siehe Bild) leuchtet dauerhaft, wenn ich den Schlüssel in Zündschloss stecke, erlischt diese. Ist der 4 polige Stecker angesteckt blinkt die Warnblinkanlage. Ebenso geht das Alarmsignal, die LED ist am Blinken.

Desweiteren funktioniert noch immer nicht die ZV, eFH, Schiebedach. Die Innenraumbeleuchtung geht nur wenn ich diese manuel einschalte. Die normale funktion (Tür auf Öicht geht automatisch an) geht ebenso nicht.

Ich habe die schlimme Vermutung dass das Steuergerät der Diebstahlwarnanlage defekt ist. Vielleicht hat einer mit meinem Problem schon ähnliche Erfahrung gemacht und weis Rat.

Den Motorraum habe ich untersucht um vielleicht sehen zu können ob irgendwo ein Maderbiss ist, nichts gefunden.

Ich glaube, eine Untersuchung durch BMW direkt wird wohl unendlich Teuer werden, von daher hoffe ich noch immer darauf selbst die Lösung des Problems zu finden.

Mfg

Foto
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 318IS Coupe - DWA geht nicht mehr aus - Techniker klemmt alles ab...