ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i / 320i - als Anfangsauto ?!

318i / 320i - als Anfangsauto ?!

BMW 3er E46
Themenstarteram 20. Juli 2015 um 19:56

Halloo,

Ich habe mir den 318i (143PS) im internet angeguckt und muss sagen das ich den gerne als Anfangsauto hätte also das heisst auch das der Führerschein neu ist und das erste auto bekomme ich von meinen Eltern gekauft. Meine eltern geben so 5000-6000€ aus.

Natürlich hab ich mit meinen Eltern über ein BW gesprochen wo es dann aber gleich direkt hieß das es zu teuer wird mit den teilen etc.

Da haben die mir eher einen Golf 5 vorgeschlagen und na klar der golf ist auch ein schönes Auto was ich auch gerne fahren würde aber der E46 ist halt so ein Traum den man schon seit Jahren hat und wenn man die Chance hätte den als Anfangsauto zu haben wäre es einfach nur perfekt. :p

Ich selbst fange eine Ausbildung an wo ich so ungefähr etwas mehr als 500€ im Monat ausgezahlt bekomme.

Und jetzt wollte ich mal wissen was ihr dazu sagt?

Danke im voraus und sorry wenn was falsch ist oder so bin noch neu hier... :confused: :D

Ähnliche Themen
39 Antworten

Kommt drauf an, was du mit den 500 € alles bezahlen musst. Kann von "damit geht gar kein Auto" bis hin zu "kannst auch Porsche fahren" gehen ...

Themenstarteram 20. Juli 2015 um 22:55

@Micha30952

Bezahlen muss ich nur das auto damit, habe keine sonstigen Ausgaben wenn du das meinst.

Der 320i gilt als deutlich zuverlässiger als der 318i. Vielleicht findest du auch einen 325i, der unterscheidet sich im Unterhalt praktisch nicht zum 320i.

Versicherungskosten sind beim E46 als Anfänger u.U. nicht ohne. Ersatzteile und Anleitungen gibts im Netz ohne Ende. Wenn du selber schraubst, sollte der Unterhalt kein Problem sein. Wenn du wegen allem in die Werkstatt fährst, kann sich das dagegen schon läppern.

Je nach dem wie viel du fährst, sollten 500€/Monat, falls du wirklich so viel nur für das Auto hast, ausreichen.

Mit dem Golf wärst du bestimmt günstiger unterwegs, aber es gibt noch mehr Alternativen.

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 7:00

Zitat:

@Heisenberg1 schrieb am 20. Juli 2015 um 23:15:59 Uhr:

Der 320i gilt als deutlich zuverlässiger als der 318i. Vielleicht findest du auch einen 325i, der unterscheidet sich im Unterhalt praktisch nicht zum 320i.

Versicherungskosten sind beim E46 als Anfänger u.U. nicht ohne. Ersatzteile und Anleitungen gibts im Netz ohne Ende. Wenn du selber schraubst, sollte der Unterhalt kein Problem sein. Wenn du wegen allem in die Werkstatt fährst, kann sich das dagegen schon läppern.

Je nach dem wie viel du fährst, sollten 500€/Monat, falls du wirklich so viel nur für das Auto hast, ausreichen.

 

Mit dem Golf wärst du bestimmt günstiger unterwegs, aber es gibt noch mehr Alternativen.

Wenn ich nal fragen darf warum ist der 320 zuverlässiger ?

Und du meinst ja glaube auch wohl den mit 150 ps Motor.

Also ich werde keine langen strecken fahren am tag so zur ausbildung sind es hin und zurück insgesamt so 20 km da und klar am wochenende oder mal abends wenn man zeit hat vielleicht irgendwo hin aber ansonsten keine großen strecken das wollte ichnhalt mal so erwähnt haben. :D

Was mein Vater halt so direkt abgestritten hat ist der Bmw wegen den Teilen etc. Aber wenn du meinst das man wahrscheinlich das meiste so im internet findet und selbst einbaut dann ist das ja wohl auch kein problem denke ich mal und das mit dem selbst schrauben würde ich gerne machen hab aber leider nicht die Erfahrung bei sowas aber da hab ich schon jemanden in der Familie der mir helfen kann.

Aber einerseits hab ich die 500 € zur Verfügung etwas genauer so 530€ und da würde ich mal wissen wie viel würde ich im Monat bezahlen für einen 320i mit dem 150 ps motor? Weil ehrlich gesagt will man ja nicht nur für ein Auto arbeiten wollen also sogesehen würde ich nicht ich sag mal 400 oder 500€ monatlich bezahlen wollen für das Auto das wäre nämlich viel zu viel. Du oder ihr könntet ja so sagen wie viel das so ca. wäre.

Wenn es zu teuer sein sollte werde ich halt den Golf wählen und wüsstet ihr vielleicht noch andere Autos so für den Anfang die so auf dem gleichen Preis sind fast?

 

Viele fragen von mir ich weiss haha aber danke schon mal im Voraus!:)

Pech kannst mit jedem Auto haben, wenn dir deine Eltern n Auto bezahlen, werden sie zur Not auch bei ner größeren Reparatur einspringen können oder dir evtl n unverzinstes "Darlehen" geben können? Wenn ja spricht wohl nichts gegen nen E46, wenn nein wird n Auto generell schwierig, da du bei 500€ wohl auch nicht sehr viel zur Seite legen kannst.

Wenn deine Eltern dann auch Halter und Versicherungsnehmer sind, wird die Versicherung wohl auch nicht allzu teuer sein, ich zahle für ne 320 Limo (M54, 170 PS) momentan ca. 600€ p.A. für Teilkasko. Benzinkosten hab ich ca. 150€/Monat bei 1000KM Laufleistung. Am Anfang wirst du wahrscheinlich mind. einen Satz Reifen brauchen, also evtl. vom Kaufpreis schon abziehen weil sonst ist gleich noch n Monatslohn weg. Andere Verschleißteile wie Bremsen auch vor dem Kauf schon abklären und einkalkulieren.

Du hast doch bestimmt noch mehr Ausgaben als nur das Auto, oder?

Ich schätze mal als Lehrling wird es schwer werden den e46 zu unterhalten.

Da darf dann nicht viel mehr kommen als Sprit und Versicherung.

Zumal du auch nicht selber schraubst.

Man hat natürlich immer träume und wünsche, aber rechne dir das mal aus wie weit du mit deinem Lehrlings Gehalt kommst.

Is nur gut gemeint ;)

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 8:49

Zitat:

@dns13 schrieb am 21. Juli 2015 um 08:16:06 Uhr:

Pech kannst mit jedem Auto haben, wenn dir deine Eltern n Auto bezahlen, werden sie zur Not auch bei ner größeren Reparatur einspringen können oder dir evtl n unverzinstes "Darlehen" geben können? Wenn ja spricht wohl nichts gegen nen E46, wenn nein wird n Auto generell schwierig, da du bei 500€ wohl auch nicht sehr viel zur Seite legen kannst.

 

Wenn deine Eltern dann auch Halter und Versicherungsnehmer sind, wird die Versicherung wohl auch nicht allzu teuer sein, ich zahle für ne 320 Limo (M54, 170 PS) momentan ca. 600€ p.A. für Teilkasko. Benzinkosten hab ich ca. 150€/Monat bei 1000KM Laufleistung. Am Anfang wirst du wahrscheinlich mind. einen Satz Reifen brauchen, also evtl. vom Kaufpreis schon abziehen weil sonst ist gleich noch n Monatslohn weg. Andere Verschleißteile wie Bremsen auch vor dem Kauf schon abklären und einkalkulieren.

Also klar ich glaube schon das da meine eltern mir helfen würden bei größeren Reparaturen und ja halter und das alles macht dann auch mein vater was er auch über seine Firma machen wollte. Also wie es genau heisst kann ich nicht sagen er hatte sowas gesagt gehabt einfach.. :D

Und wie ist es gemeint mit dem das ich nicht viel zur Seite legen kann?

Aber danke für die Antworten!

Bei 500€ im Monat wirst kaum 200€ jeden Monat beiseite legen können dass du Reserve für Reparaturen oder sonstiger Wartung hast. So wars gemeint ;)

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 8:52

Zitat:

@tom3012 schrieb am 21. Juli 2015 um 08:48:58 Uhr:

Du hast doch bestimmt noch mehr Ausgaben als nur das Auto, oder?

Ich schätze mal als Lehrling wird es schwer werden den e46 zu unterhalten.

Da darf dann nicht viel mehr kommen als Sprit und Versicherung.

Zumal du auch nicht selber schraubst.

 

Man hat natürlich immer träume und wünsche, aber rechne dir das mal aus wie weit du mit deinem Lehrlings Gehalt kommst.

 

Is nur gut gemeint ;)

Klar ich weiss schon was du meinst und Monatliche ausgaben habe ich nicht außer das ich halt so die 60€ weg legen wollte zur seite und das halt sparen will.

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 8:56

Zitat:

@dns13 schrieb am 21. Juli 2015 um 08:51:19 Uhr:

Bei 500€ im Monat wirst kaum 200€ jeden Monat beiseite legen können dass du Reserve für Reparaturen oder sonstiger Wartung hast. So wars gemeint ;)

Aso was würdest du denn so denken wie viel man von den 500€ monatlich dann bezahlt wird ? Also vielleicht mal so eine geschätze zahl. :D

Aber kann das schon alles ziemlich teuer werden da müsste ich glaube eher zum greifen. :-| :-D

Du hast keine monatlichen Ausgaben? Gehst du nicht mal mit Freunden weg, ins Kino, einen Trinken, oder kaufst dir mal neue Klamotten oder hast noch irgendein Hobby (welche ja leider auch immer mit Geld in Verbindung stehen)

Ein e46 ist ein super Auto, aber versuche Objektiv zu bleiben und wirklich alles einzuberechnen. Nicht dass dich dein Auto noch in die Miesen bringt und es dann nicht fahrbereit da steht. Das wäre schade

Okay...

Wenn dich deine Eltern während der Lehrzeit unterstützen ist natürlich vorteilhaft :)

Wenn du nen e46 nimmst, dann wieder gesagt nen 6 Zylinder... ist die bessere Wahl.

Den 320i mit dem m52 150ps Motor würde ich nicht nehmen.

Der ist sehr träge und schluckt zuviel, außerdem eventuell HA Problematik.

Der 318i 143ps ist mit Vorsicht zu genießen.

Sind da die problem Zonen beseitigt, geht der aber auch in Ordnung.

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 8:59

Zitat:

@Selecta Denjo schrieb am 21. Juli 2015 um 08:57:14 Uhr:

Du hast keine monatlichen Ausgaben? Gehst du nicht mal mit Freunden weg, ins Kino, einen Trinken, oder kaufst dir mal neue Klamotten oder hast noch irgendein Hobby (welche ja leider auch immer mit Geld in Verbindung stehen)

 

Ein e46 ist ein super Auto, aber versuche Objektiv zu bleiben und wirklich alles einzuberechnen. Nicht dass dich dein Auto noch in die Miesen bringt und es dann nicht fahrbereit da steht. Das wäre schade

Ahh mein fehler sorry also ja klar solche ausgaben sind dabei wie mit freunden, klamotten mal ab und zu und etc.

Themenstarteram 21. Juli 2015 um 9:01

Zitat:

@tom3012 schrieb am 21. Juli 2015 um 08:58:43 Uhr:

Okay...

Wenn dich deine Eltern während der Lehrzeit unterstützen ist natürlich vorteilhaft :)

 

Wenn du nen e46 nimmst, dann wieder gesagt nen 6 Zylinder... ist die bessere Wahl.

Den 320i mit dem m52 150ps Motor würde ich nicht nehmen.

Der ist sehr träge und schluckt zuviel, außerdem eventuell HA Problematik.

Der 318i 143ps ist mit Vorsicht zu genießen.

Sind da die problem Zonen beseitigt, geht der aber auch in Ordnung.

Wie meinste das mit den Problemzonen also worauf muss man achten ?

Und wäre der 6 zylinder nicht zu viel mit der ps anzahl als Anfänger also natürlich werde ich nicht wie ein bekloppter fahren :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318i / 320i - als Anfangsauto ?!