ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318Ci - Problemos muchas?

318Ci - Problemos muchas?

BMW 3er E46
Themenstarteram 21. Juli 2016 um 23:49

Servus,

wollte mir demnächst ein 118ci Cabrio zulegen. BJ 04, 117tkm gelaufen. Sieht sehr sauber aus, 6.900€.

Habe mir jetzt jede Menge angeschaut, was die Problematiken betrifft... Hinterachse usw.

Inwiefern sollte ich das in meine Kaufidee einfließen lassen?

Überlege momentan, ob ich nicht doch lieber die Finger davon lassen soll?

Vielen Dank euch...

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo

Die Cabrio's haben kein Hinterachsproblem...

Da waren glaube alleine die Limo's betroffen.

Was du aber in deine Überlegungen mit einbeziehen solltest, ist ein stärker Motor! Das Cabrio ist recht schwer, als 318i untermotorisiert...

Guck lieber nach einem 320i oder größer, sonst sparst du am falschen Ende ;)

Gruß Stormy

Themenstarteram 22. Juli 2016 um 10:35

Oh okay gut.. Und anderweitig bei der LL?

 

Habe es nicht vom Motor abhängig gemacht, sondern einfach vom Gesamtpaket..

Also mindestens das coupe und der touring sind genauso von der hinterachsproblematik betroffen. Kann mir nicht virstellen das das cabrio da aussen vor ist

Die hinterachs problematik wurde 2001 beseitigt. Das ist baujahr 2004. Von daher ist von HA nichts zu befürchten

Die problematik wurde nicht beseitig sondern nur verbessert ;)

Es gab auch schon genug fälle von ausgerissenen hinterachsen nach bj 2001. Bei weitem nicht mehr so viele aber man ist nicht automatisch sicher wenn es ein bj nach 2001 ist

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 12:45

Ich bin mir jetzt nicht sicher wie ich eure Kritik einordnen soll :'D..

Was mich doch eher stört ist z.B. wie stark das Lenkrad abgegriffen ist..

Gibt es hinsichtlich es Motors Bedenken? Wollte ihn schon im Alltag bewegen..

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=224423689

am 25. Juli 2016 um 12:54

Am besten du googlest mal nach dem Motor. Sollte der N42 bzw der N 46 sein. Dann entscheide selbst. Ich hatte Pech mit dem Motor und somit gibt's keine Empfehlung von mir dafür.

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 22:11

Also von dem Modell absehen aufgrund des Motors? Finde leider kaum welche die mir gefallen und einen anderen Motor haben :/..

Zitat:

@henn1x schrieb am 21. Juli 2016 um 23:49:31 Uhr:

Servus,

wollte mir demnächst ein 118ci Cabrio zulegen. BJ 04, 117tkm gelaufen. Sieht sehr sauber aus, 6.900€.

Habe mir jetzt jede Menge angeschaut, was die Problematiken betrifft... Hinterachse usw.

Inwiefern sollte ich das in meine Kaufidee einfließen lassen?

Überlege momentan, ob ich nicht doch lieber die Finger davon lassen soll?

Vielen Dank euch...

Hmm...

Das Lenkrad kann man neu beziehen lassen.

Es muss jemand nur schwitzige Hände haben, das es schnell alt aussieht.

Was würde die Instandsetzung vom Sitz kosten?

Laufleistung ist gering, wenn gut mir dem Wagen umgegangen wurde, kann der noch lange Spaß machen.

Ist das offiziell vom Händler oder mit Gewährleistungsauschluß, alla im Auftrag?

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 0:04

Das mit dem Sitz und Lenkrad ist erneuerbar genau.. Ich frage mich grade nur ob ich mit dem Motor jetzt einen Fehlgriff machen würde?

 

Ist denke ich offiziell vom Händler

am 26. Juli 2016 um 8:05

Zitat:

@henn1x schrieb am 26. Juli 2016 um 00:04:23 Uhr:

Das mit dem Sitz und Lenkrad ist erneuerbar genau.. Ich frage mich grade nur ob ich mit dem Motor jetzt einen Fehlgriff machen würde?

Ist denke ich offiziell vom Händler

Das größte Problem mit dem Motor, ist die Anzahl der qualifizierten Schrauber.

Durch die Valvetronik ist er technisch ziemlich komplex. Die Steuerkette ist auch ein Kandidat, sowie die VSD. Ich habe nach einem N42 nun einen N46, beide brauchten neue Ketten und ich würde es wieder tun. Der eine hat bei 130T eine neue bekommen, der andere bei 160T.

Wichtig ist das beim Öl nicht gespart wird, die Wechselintervalle sind sehr lang, ich verkürze die.

Andere Dinge wie KGE oder Kühler treffen auch die 6ender.

Zu lesen gibt es über die Motoren genug.

Ich finde das die Motoren für Ihre Zeit sehr sparsam sind.

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 8:19

Was kostet eine steuerkette bei BMW? Bei VW war dies ein Vermögen..

Steuerkette und VSD beim N42/N46 würde ich nur bei Bmwfarid machen lassen. Der weiß was er tut und kennt die Motoren.

Zitat:

@SeppE46 schrieb am 26. Juli 2016 um 08:38:35 Uhr:

Steuerkette und VSD beim N42/N46 würde ich nur bei Bmwfarid machen lassen. Der weiß was er tut und kennt die Motoren.

Wäre auch meine erste Option!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 318Ci - Problemos muchas?