ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS

V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS

Themenstarteram 20. Mai 2004 um 0:09

Hallo miteinander,

bin gestern früh morgens auf einer komplett freien 3 spurigen Autobahn (keine Geschwindigkeitsbegrenzung) unterwegs gewesen und habe mir den Spaß gemacht zum ersten Mal die V-Max meines Fahrzeugs zu testen. Ist ein 318Ci E46 Coupé Facelift mit 2.0L und 105kW/143PS.

Eingetragen ist der Wagen mit 218 km/h Spitze.

Nun ja - zu meiner Entäuschung musste ich feststellen, dass trotz SuperPlus und selbstverständlich warm gefahrenem Motor und Reifen der Wagen nur bis Tacho 210 km/h ging. War im 5. Gang bei 6000 Umdrehungen und Gaspedal auf Bodenblech-Stellung: 210 laut Tacho und da tat sich rein garnichts mehr :-(

Wenn der Wagen mit 218 eingetragen ist, so sollte der doch laut Tacho bis 220 gehen, oder?

Fahrzeug hat jetzt etwas über 7000 km gelaufen und wird hautpsächlich auf längeren Überlandstrecken und in der Stadt gefahren. Fahre die Doppelspeiche 135M 18 Zoll mit 225/40 rundum.

Hätte erwartet, dass der Motor mit 7000 km schon voll eingefahren ist und die eingetragene V-Max dann auch erreicht.

Fragen:

1.) Ist der Motor mit 7000 km noch nicht voll eingefahren, so dass er deshalb nicht die 218 geschafft hat?

2.) Sofern der Wagen noch nicht eingefahren ist. Ab wann kann ich mit der "vollen" Leistung rechnen?

3.) Liegt es an den Reifen auf 18 Zoll Felge? (Mehr Gewicht etc.)?

4.) Welche anderen Gründe könnten existieren? Fahrzeug war unbeladen und nur 1 Person(Fahrer) an Bord.

Vielen Dank für Eure Hilfe. Schönen Feiertag und Gute Nacht.

Viele Grüße,

Fischotter

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 20. Mai 2004 um 1:21

Hi,

also ich hab das gleiche Auto und sogar die gleiche Farbe. :)

Da bei dir 218 eingetragen sind, tippe ich mal du hast keine Automatik, bei mir sind nur 214 eingetragen wegen Automatik.

Bei mir beschleunigt er konstant bis 215 ca. aber dann ist auch Schluss, es sei denn es geht bergab. Und das geht auch nur mit dem 4. Gang, mit dem 5. beschleunigt er über 200 sowieso nicht mehr oder es kommt mir so vor. Jedenfalls muss man bei der Automatik entweder selber runterschalten oder halt per kickdown nachhelfen. Zudem schaffe ich mit dem 5. auch keine Umdrehungen jenseits der 5500 Marke (bin mir nicht mehr sicher bei welcher Drehzahl abgeriegelt wir).

Beim manuellen Schalter ist das auch anders, so genau kenn ich mich da auch nicht aus.

 

Zitat:

1.) Ist der Motor mit 7000 km noch nicht voll eingefahren, so dass er deshalb nicht die 218 geschafft hat?

Du müsstest ihn mal öfters treten, damit er mal richtig freigeblasen wird. Ich habe das, das 1. Mal nach ca. 8000-10000 Kilometer gemacht.

Nach gewisser Zeit erreicht er auch die Geschwindigkeit. Vor allem solltest du mit dem 4. versuchen zu beschleunigen und nicht mit dem 5. ;)

Zitat:

2.) Sofern der Wagen noch nicht eingefahren ist. Ab wann kann ich mit der "vollen" Leistung rechnen?

Keine Ahnung

Zitat:

3.) Liegt es an den Reifen auf 18 Zoll Felge? (Mehr Gewicht etc.)?

Wäre auch eine Möglichkeit, da mehr Rollwiderstand.

Ich habe vorne und hinten 225/45 17 mit der Sternspeiche 44.

MfG Budi

der motor hat aber schon bei 181 kmh im 4. gang die maximaldrehzahl von 6500

braucht es echt 7000 bis 10000 km bis er eingefahren ist??

mein bmw händler hat mir gesagt das man ihn mit 1000 bis 1500 schon treten sollte

Also mein 316ti hat meines Wissens die gleiche Übersetzung, habe auch bei 6000 U/min ca. 210 km/h lt. Tacho, was er auch nach 1000 km schon erreicht hat. Von daher kann bei dir was nicht stimmen ... Sollte nach Tacho ca. 225 laufen und nahe am Drehzahlbegrenzer sein ...

Also der Alex0815 hat die selbe Maschine im Compact und der rennt (ich kanns bezeugen) über 230km/h.

Der hing mit seinem kleinen einem 323ti im Nacken.:D

Mein 320iger geht nicht schneller!

Vielleicht meldet er sich mal.

Gruß

am 20. Mai 2004 um 9:08

Es kann auch an äußeren Umständen liegen. Bist du dir absolut sicher, daß die Autobahn an der Stelle nicht ansteigt? Manchmal merkt man das nicht so deutlich, aber ein paar km/h macht es schon aus. Im Zweifel Gegenprobe in der anderen Richtung.

Gruß

ja das stimmt kann auch an Gegenwind liegen.

Hab auch schon mal gedacht mein Auto wär hin, aber die Rückfahrt ging dann viiiiiiel besser

Moin,

des weiteren darf man seine Mischbereifung nicht vergessen. Die hinteren 255er kosten einiges an V-Max.

Bei meinem 320dA ist der Unterschied bei rund 15km/h V-Max zu sehen:

205er Winterreifen: V-Max laut Tacho 225 / knapp 230

225er / 255er Sommerreifen: V-Max laut Tacho 210 / mit viel Glück auch mal 215

Beste Grüße

am 20. Mai 2004 um 10:58

@Roland HB1,

kann ich nur bestätigen. Ich habe auch Mischbereifung. Mit Winterreifen ist mein Wagen knapp über 225km/h gelaufen und mit Sommerreifen läuft er ca.218. Beides jedoch ohne allzu langen Anlauf.

Gruß David

Themenstarteram 20. Mai 2004 um 12:44

@RolandHB1

Fahre zwar die Doppelspeiche 135M in 18 Zoll allerdings NICHT mit Mischbereifung sondern mit 225/40ZR18 vorne und hinten.

@NeoTheOne

Ist bei mir auch so, dass ich im 4. Gang bis 180 bis maximal 190 km/h beschleunigen kann, dann liegen 6000 Umdrehungen an und es tut sich nichts mehr, so dass ich schalten muss.

Im 5. Gang geht er dann langsam auf 210. Dann liegen wieder 6000 Umdrehungen an und weder V-Max noch Drehzahl steigen an.

Ist der Motor evtl. zu früh "abgeregelt" - was die Drezahl angeht?

@ all

Neben der Sache mit der fehlenden V-Max bin ich auch mit dem Verbrauch nicht vollkommen zufrieden. Bei 70% über Land und 30% Stadt liegt der Verbrauch bei sehr umsichtiger Fahrweise bei 9 Liter/100 km. Selbst Landstraßenfahrten über 30 km mit konstanter Geschwindigkeit von 80-90km/h schlagen sich nicht positiv im Verbrauch nieder. Zweimal an einer Ampel oder Bergrauf beschleunigen und schon sind sämtliche herausgefahrene Verbrauchswerte sofort dahin. Verrauch von 9 Litern sind selbst errechnet. BC zeigt twl. unter 9 Liter an - stimmt aber leider nicht.

Könnte das mit dem Verbrauch irgendwie mit der fehlenden V-Max in Verbindung stehen? Evtl. was falsch eingestellt am Motor? Software- oder Hardwareproblem?

Freue mich auf weitere hilfreiche Antworten.

Viele Grüße,

Fischotter

Themenstarteram 22. Mai 2004 um 18:04

Hallo miteinander,

in der Hoffnung noch ein paar mehr konstruktive Antworten zu meinem V-Max/Verbrauchsproblem zu bekommen hole ich den Thread mal zurück nach oben.

Viele Grüße,

Fischotter

Hi Fischotter,

biste sicher 18Zoll Reifen mit 40er Querschnitt zu haben. Ich mein bei den 18er müßte ein 35er Schitt drauf. Könnte also sein das durch den veränderten Abrollumfang der Tach angeglichen werden muß.

Ansonsten einfach öfter probieren.

Gruß Oerek

Themenstarteram 22. Mai 2004 um 19:02

@oerek

Habe die Doppelspeiche 135M als kompletten Felgensatz ohne Reifen gekauft. Habe mich dann was die Bereifung angeht für 225/40ZR18 vorne und hinten entschieden, da die 255/35ZR18 hinten nochmal teurer gewesen wären.

TÜV hat die 225/40ZR18 rundum auf den 18Zoll Doppelspeiche 135M ohne Probleme eingetragen.

Du dachtest sicher, dass ich evtl. 255/40ZR18 hinten fahre, oder? Keine Sorge fahre VORNE und HINTEN 225/40ZR18 und das ist ja ohne Probleme möglich.

@all

Zurück zu meinem V-Max/Verbrauchs-Problem.

Danke.

Fischotter

Also, meiner läuft auch über 220 (auf der Geraden, ohne Rückenwind). Kurz vor 230 hab ich dann allerdings den Fuß vom Gas genommen. Die Beschleunigung war bis zu diesem Punkt recht gleichmäßig. Die ersten 10000 km bin ich fast nur Autobahn (Langstrecke) gefahren.

Ich glaub, so bei 2000 ... 3000 km hab ich das erste mal die Höchstgeschwindigkeit getestet. 220 waren damals auch drin (auf der Geraden, ohne Rückenwind). Mit 7000 km ist der Motor noch nicht richtig eingefahren, der wird auf jeden Fall noch spritziger. Mir kam's so vor, als wenn er nach dem letztem Ölwechsel (bei 25000 km) noch mal besser läuft.

Eine Frage an alle 318Ci-Fahrer: Wer hat zwischen 2000 ... 3000 rpm beim Gaswegnehmen auch so ein Dröhngeräusch? Sucht mal bitte das Thema "Konstruktionsfehler ... ", falls die Suchfunktion hier im Forum wieder mal funktionieren sollte!

Ciao

Jens

Themenstarteram 23. Mai 2004 um 23:49

@3erCoupe

Welche Rad/Reifen-Kombination fährst du?

Wie schaut es bei dir mit dem Verbrauch aus?

Bezüglich "Rumpelgeräusch" - zwischen 2000-3000 Umdrehungen und Gas wegnehmen ist da bei mir nichts... ABER:

Wenn ich bspw. auf eine Ampel zufahre, langsamer werde und kurz vorm Stillstand dann auskuppel kommt manchmal vom Auspuff so ein "blubberndes" bzw. "rumpelndes" Geräusch - aber nur dann. Hängt das evtl. mit deinem Problem zusammen. War deswegen noch nicht bei BMW, da es nur sporadisch auftritt.

Falls einer hier was worum es sich bei dem von mir geschilderten Phänomen handeln könnte - bitte posten.

Danke.

Fischotter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. V-Max Problem/Frage bei 318Ci E46 mit 2.0L 105kW/143PS