ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 316i Compact - unerträglicher Benzingeruch

316i Compact - unerträglicher Benzingeruch

BMW 3er E36
Themenstarteram 30. Mai 2015 um 20:04

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:

Vor 1-2 Wochen merkte ich, dass mein Compact ab und an mal nach Benzin riecht ...

Ich dachte mir nichts dabei, kann ja mal sein.

Es wurde in den letzten Tage immer stärker, also suchte ich im Forum, und laß, das es einige Gründe haben kann, ich wollte mich eigentlich morgen auf die Suche machen (Rückbank / Motorraum).

Jetzt war ich kurz unterwegs und nach fünf Minuten wurde es so schlimm, das ich alle Fenster aufmachen musste, und die Lüftung zu, aber trotzdem wurde es nicht besser.

Bin dann wieder nach Hause, und man riecht, dass der Wagen eine Benzinfahne hat - überall riecht es nach Sprit.

Habe dann die Motorhaube geöffnet und da war etwas Dampf/Qualm, kaum sichtbar - als ich das Handy in der Hand hatte war der Dampf/Qualm schon weg, aber der beißende Benzingeruch ist da.

Ich habe 2 Fotos von der Stelle gemacht, etwas Flüssigkeit ist in der Kuhle zu sehen.

Könnt ihr mir sagen was das Problem ist und mit welchen Kosten in in einer Freien rechnen muss.

Auf Bild 1 sehr ihr die Flüssigkeit - ggf. müsst ihr das etwas vergrößern.

Vielen, vielen Dank an euch

Beste Antwort im Thema

Den Sprit werden die eher nicht ersetzen - man kann ja schlecht messen, wieviel verloren ging. Auf jeden Fall wird Auto Tod Unger seinem Ruf wieder gerecht.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Bei meinem 320i war mal der Rücklaufschlauch von der Einspritzbrücke undicht und hat fröhlich Sprit rausgesprüht - ich tippe bei Dir auf etwas ähnliches.

Den Schlauch habe ich damals selber getauscht, hat irgendwas um die zehn Euro gekostet.

Themenstarteram 30. Mai 2015 um 20:21

Hallo Marsupilami,

ich habe auch den Eindruck, das ich seit gestern mehr Sprit brauche... ich weiß es aber nicht 100%ig.

Ich wage mich an solche Sachen nicht gern ran (Sprit, Bremsen z.B.) bekommt man das, wenn es das ist, für 100 € hin.

Bin für weitere Ideen dennoch dankbar.

Wenn es das ist, sollte das eine freie Werkstatt für deutlich unter 100€ beheben können.

am 30. Mai 2015 um 22:01

Evtl Pumpenmembrane undicht !??.

Themenstarteram 30. Mai 2015 um 22:08

Ein Bekannter war grad da, hat zwar auch nichts mit Autos zu tun, aber kennt sich ein wenig aus.

Er sagt die Zündkerze, bzw die Dichtung ist kaputt, und es sifft da raus, er ist sich sehr sicher, er hat es wohl gesehen- tropfen... . hoffe es ist das wirklich

@Autodomteur

Der Kurze vom TE hat eine elektr. Benzin-ppe, entweder Intank- oder am Wagenboden verbaut, und keine mech. Membran-ppe am Kopf verbaut.

Daher liegt es beim TE nahe, das bei ihm entweder ein Schlauch oder ein O-Ring fuer die Einspritzventile zur Einspritzleiste ueber der Ansaugspinne am Kopf leckt.

Das wird eher das klassische Vierzylinder-Problem sein...

Unter der Ansaugbrücke befinden sich zwei kurze Benzinschlauchstücke,die nach so langer Zeit eben porös sind und undicht werden.

Klick

Nr.5 und 6

Ein reales Bild habe ich leider keins,da ich keinen Vierzylinder fahre.

Um diese Schlauchstücke zu tauschen,muß eben der obere Teil der Ansaugbrücke ab,dadurch wird man hier auch neue Dichtungen benötigen.Alles in allem aber keine große Sache,sie sollte aber schnell in Angriff genommen werden,wenn es schon dermaßen naß ist an dieser Stelle....wenn das auf zu heiße Motorteile läuft,fackelt die Kiste schneller ab,als du "Piep" sagen kannst....

Und nein,die Ersatzteile muß man nicht bei BMW kaufen,man sollte aber nicht das billigste Zeug kaufen....besonders keinen Spritschlauch mit Plastikinnerem,der wurde bei mir wenige Jahre später so hart und unflexibel,das hier die Schlauchklemme nicht mehr für genug Dichtheit sorgen konnte.

Hier noch die Bildtafel bezüglich Ansaugbrückendichtung:

Klick

Die Nr.9,kostet bei BMW auch nicht allzuviel,also evtl. eine Überlegung wert,direkt bei BMW zu kaufen.

 

Greetz

Cap

Hey,

Auch ich denke (so wie Cap) das es sich um einen undichten/porösen Benzinschlauch unter der Ansaugbrücke handelt. Ist ganz klassisch beim Compact und habe ich bei meinem gleich mitgetauscht, als ich die ZKD gewechselt habe.

Wichtig wäre noch dein Baujahr zu wissen!

Bei meinem 98er war an der Einspritzleiste lediglich am Rücklauf ein Schlauchstück. Hatte mich damals bei BMW um die 10 Euro gekostet und war inkl. 2 neuer Abreiß-Schlauchschellen zur Montage.(Nr. 4 auf der Explosionszeichnung).

Der Vorlauf war durchgängiges Metallrohr, welches mit einem Überwurf und O-Ring verbunden war.

 

Möglich ist auch, dass bloss das kleine Stück Unterdruckschlauch porös ist....dafür muss die Brücke nicht runter...gibt es aber nur als Meterware bei BMW, obwohl man nur knapp 15cm braucht. ich meine der Meter lag bei 12 Euro ca (Ex Zeich. nr 13)

 

Leider kann ich momentan keine Links in meine Beiträge einfügen, da stürzt mein iOs Browser dann komplett ab.

 

Und schau dir auch mal unter deinem Auto den Benzinfilter an, möglich das da was undicht geworden ist.

Der sitzt am Unterboden, ungefähr an Position des Fahrersitzes uNter einer Abdeckung....folge einfach der Benzinleitung. ;-)

Image
Image
Image

Ich glaube übrigens, daß sich der Bekannte der sich etwas auskennen soll nicht auskennt ;) Zündkerze? :D

Ich vermute mal das wenn so viel bei den Zündkerzen raus suppen sollte die Kompression des Motors für die Tonne wäre.

@Christiano2x

Wenn der Unterdruckschlauch am Benzindruckregler (BDR) defekt/undicht ist,zieht der Motor hierüber aber maximal Falschluft und suppt kein Benzin raus.....tut er das doch,ist der BDR im Eimer. ;)

 

Greetz

Cap

OK Cap, stimmt natürlich auch wieder. :-)

Und wenn der Compi dermaßen, wie vom TE beschrieben nach Benzin müffelt und der Verbrauch hochgeht, kanns bloss die Leckage im Vor-oder Rücklauf sein.

Themenstarteram 31. Mai 2015 um 12:31

Hallo Zusammen,

der kleine ist BJ 95.

Ich fahr morgen direkt in die Werkstatt-

hoffe das es schnell behoben werden kann.

Danke an euch, sobald ich weiß was es war, melde ich mich.

Wenn der Motor frößlich das Benzin ausspuckt würde ich aber nicht mit dem Auto selbst fahren denn das könnte brandgefährlich sein und ein heißer Ritt werden....wenn sich die Benzidämpfe entzünden und das Fahrzeug abfackelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. 316i Compact - unerträglicher Benzingeruch