ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. 3.0 TDI FL- Warum werden Nockenwellen getauscht?

3.0 TDI FL- Warum werden Nockenwellen getauscht?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 8. April 2018 um 18:52

Hallo liebe A6-Gemeinde,

ich beabsichtige mir einen 3.0TDI zu kaufen. Bei einer Besichtigung stellte sich heraus, dass am Motor im Rahmen einer (angeblichen) Audi-Service Aktion beide Nockenwellen getauscht wurden. Kann mir darüber jemand von Euch mehr berichten? Warum tauscht man mal eben beide Nockenwellen?

VG und vielen Dank

Ähnliche Themen
4474 Antworten

Zitat:

@QuarterbackJennings schrieb am 31. Juli 2019 um 10:27:10 Uhr:

Zitat:

@ChAoZisonfire! schrieb am 31. Juli 2019 um 10:05:40 Uhr:

Was willst du da reden?! Kulanz ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Wenn du zu Bosch gehst weil du sparen wolltest zahlst du jetzt halt drauf..

Naja ich war nicht bei Bosch. Sondern der Vorgänger. Des Weiteren war mir im Vorhinein nicht klar, dass ein sich selbst so bezeichnenderer Premiumhersteller so massive Probleme mit den Motoren hat. Ja ich hätte mich vorher informieren können/sollen/müssen.

Für mich galt bisher immer, Audi + 6Zylinder = Ewig

So kann man sich täuschen.

BMW + 6 zylinder = hält ewig.

 

Für was war Audi berühmt? Quattro und 5 zylinder?

@Arni 1984

 

Bei unserem AZ heißt es allerdings, das 2500 km drüber absolut im Rahmen sind seitens Audi. Und wir hatten bisher auch nie Probleme mit Kulanz. Weder bei den 4F‘s noch bei irgend einem der 4G‘s. Audi hat auf Kulanz bei dem A5 meines Schwagers (3.0 TDI / 245 PS/ EZ2014 / 104.000 km) den Kopf getauscht und der war die letzten 2 Inspektionen auch nicht bei Audi.

 

Also kann man das nicht pauschalisieren.

am 31. Juli 2019 um 11:56

Steinigt mich jetzt bitte nicht, welche Folgen kann diese "Nockenwellen"-Geräusch denn haben?

Stand jetzt wäre in ca 15.tkm der nächste Service fällig.

In Rücksprache mit dem Serviceberater, ist eine Kulanz auf Material (egal ob Kettenspanner oder Nockenwelle) bei mögliche Schäden (bei vorherigem Service bei Audi + Nachweis Bosch Rechnung) kein Problem.

Immerhin etwas.

mein 1. Service war auch über 30k. Garantie hat trotzdem gegriffen

@Sausler hast du Glück gehabt, unserem Kunden hat Audi wegen 34000 statt 30000 die Übernahme verweigert

Moin zusammen!

Habe mich durch die mittlerweile 129 Seiten hier durchgekämpft, da mein Wagen gerade im Audi Zentrum steht um geprüft zu werden, was bei mir von den Problemen zutrifft. Meiner ist mit Sicherheit auch betroffen, da er 09/2015 zugelassen ist, 272 PS CRTD, mittlerweile hat er 130.000km gelaufen. GW Garantie läuft bei mir zum Glück noch bis nächstes Jahr.

Ich habe direkt mit dem Wissen hier aus dem Forum erklärt, dass ich den Spanner und die Nockenwellen verdächtige. Daraufhin hat mich der Kollege schon etwas gelähmt angeguckt, weil er wohl genau wusste, dass die Werkstatt noch stärker ausgelastet wird durch mich.

Auf jeden Fall bin ich vom Kettenspanner betroffen (beim Losfahren unter Teillast zwischen 1000-2000 U/min lautstarkes Rasseln, besonders gut hörbar wenn man an Mauern vorbeifährt mit offenem Fenster. Aber nur wenn der Motor kalt ist! Wenn das Öl warm ist, schafft der Spanner scheinbar wieder genug Druck aufzubauen)

Interessant fand ich es, als ich gestern mit dem Serviceberater gesprochen habe, dass er mir erklärt hat, dass es einen Diagnoseprozess dafür gibt um festzustellen, ob Spanner und Nockenwellen betroffen sind oder nur eins von Beidem. Scheinbar wird es seitens Audi schon etwas professioneller, was die Reaktion auf die Problematik angeht.

Zu meiner Frage: Werden denn beim Spanner sowie bei den Nockenwellen mittlerweile Teile verbaut, die dann auch bis ans Lebensende halten und wartungsfrei sind, wie es eigentlich normal wäre? Ich hatte eigentlich geplant den Wagen nun mindestens noch 4 Jahre zu fahren, ab nächstem Jahr würde das ohne Garantie dann ganz schön teuer werden...

Danke und Gruß

Kurz und knapp: Da gibt dir niemand Brief und Siegel. Audi behauptete bei allen Revisionen, dass jetzt Ruhe ist.

Seit wann geht die gw Garantie länger als 100k km?

Zitat:

@amschulze schrieb am 1. August 2019 um 16:00:09 Uhr:

Seit wann geht die gw Garantie länger als 100k km?

gibt´s auch bis 150 tkm

Hallo Zusammen,

ich verfolge schon seit einiger Zeit dieses Thema und würde euch gerne um eure Meinung bitten, ob mein Motor auch auffällig klingt.

Er hat ein komisches rasseln beim ausfahren aus der TG.

Fahre einen A6 Avant EZ 07/2015

Hier die Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=tr2c7gNMcQ8

https://www.youtube.com/watch?v=I2zOIOTTlpk

Vielen Dank im Vorraus

Nockenwellen und Kettenspanner Schrott

@Arni 1984

Ich würde es eher "auffällig" nennen, das klingt ned so niederschmetternd...... :D

@Polmaster "diese wunderschönen, hochwertigen und aus den edelsten Materialien, die auf unserem schönen Planeten vorkommen, handgefertigten Wunderwerke deutscher Ingenieuerskunst, weisen leider einige Disfunktionen auf, welche sich in höchstem Maße als akustische Belästigung für mein Gehör darstellen"

 

War das jetzt schön genug ? Und ja ich bin Mechaniker, aber ich könnt auch in die Politik gehen :) ;)

Auf jeden Fall! Oder Nachfolger vom Rupert werden oder dessen Nachfolger vom Nachfolger vom Nachfolger vom Nachfolger usw.

Dat wird nix, das ist wie in der Politik. Je mehr Ahnung man hat und je ehrlicher man ist umso ungeeigneter ist man für den Posten. ( siehe Generalfeldmarschall AKK..... pures Fachwissen gefangen im Körper von " das Sams")

Ich bin zu ehrlich und viel zu viel Ahnung von Technik.... als nop

 

 

Wir schweifen ab, nachher wird @Polmaster noch sauer und mahnt dazu den Threadtitel zu beachten :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. 3.0 TDI FL- Warum werden Nockenwellen getauscht?