ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. 3,0 TDI Betriebstemperatur

3,0 TDI Betriebstemperatur

Audi A5 F5 Sportback
Themenstarteram 24. Januar 2018 um 8:04

Moin , wie lange braucht euer A5 3,0 tdi mit 272 PS bis er Betriebstemperatur hat.

Ich fahre 30 km Landstrasse mit 3 Dörfern . Hatte heute früh bei 4 Grad plus 12 Kilometer bis 90 Grad.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Bei meinem 3.0 tdi (218PS) braucht es auch ca. 15-20km morgens bis er 90° hat.

Themenstarteram 24. Januar 2018 um 8:43

Audi sollte Standheizung serienmässig verbauen, da gibt's auch keine Probleme mit den Abgasen.

Der Motor hat doch einen Zuheizer.

Themenstarteram 24. Januar 2018 um 11:33

ja aber nur elektrisch für den Innenraum damit der Popo schnell warm wird. Hat nichts mit dem Motor zu tun.

Zitat:

@Twinni schrieb am 24. Januar 2018 um 09:17:48 Uhr:

Der Motor hat doch einen Zuheizer.

der motor auf keinen fall

der Innenraum wird elektrisch oder bei verbauter Standheizung - darüber "schnell" aufgeheizt

Echt, nicht mehr? Unser Touareg hat sowas. Elektrisch und für den Motor. Die spritbetriebene Version ist ja schon seit ein paar Jahren nicht mehr im Programm, weil sich die Kunden daraus ruck zuck eine Standheizung gebastelt hatten. Oder habe ich da was falsch verstanden?

ist mir auch im 7P nicht bekannt; das betrifft alles nur elektrisch und Luft

was du ggf meinst ist die verbaute Standheizung im Touareg mit dem großen Diesel; die macht den Kühlkreislauf (kleiner kreis) warm - damit aber auch primär die Luft

Wenn der A5 12 bis 20 km braucht, um warm zu werden, dann wird da wohl tatsächlich nicht mehr zugeheizt. Der Touareg bläst jedenfalls schon nach kurzer Strecke warme Luft.

Edit: Ich habe gerade herausgefunden, dass auch der Touareg mit V6 Diesel und ohne 4-Zonen-Klima ein PTC-Heizelement luftseitig im Klimakasten und eine größere Lichtmaschine hat. Das erklärt alles. ;)

Themenstarteram 24. Januar 2018 um 12:42

wenn ich bei mir im Computer den Zuheizer aktiviere brauch meiner locker 1 Liter mehr .... komische Lösung. Hatte mal einen Touran da war das besser gelöst.

Zitat:

@Twinni schrieb am 24. Januar 2018 um 12:36:29 Uhr:

Wenn der A5 12 bis 20 km braucht, um warm zu werden, dann wird da wohl tatsächlich nicht mehr zugeheizt. Der Touareg bläst jedenfalls schon nach kurzer Strecke warme Luft.

Edit: Ich habe gerade herausgefunden, dass der Touareg mit V6 Diesel und ohne 4-Zonen-Klima ein PTC-Heizelement luftseitig im Klimakasten und eine größere Lichtmaschine hat. Das erklärt alles. ;)

genau

und das Relais klackt schon mal gerne ;)

Zitat:

@jack-01 schrieb am 24. Januar 2018 um 12:42:44 Uhr:

wenn ich bei mir im Computer den Zuheizer aktiviere brauch meiner locker 1 Liter mehr .... komische Lösung. Hatte mal einen Touran da war das besser gelöst.

der hat auch die SH- über Verbrenner

am 24. Januar 2018 um 19:15

Hi zusammen,

eine Frage hierzu, bekomme meinen A5 in knapp einer Woche. Hilft die Standheizung auch bei der Aufheizung des Motors, oder wärmt diese nur den Innenraum vor? Falls sie auch den Motor "vorheizt", wie viel Grad macht das so aus?

Danke, LG

wärmt primär den Innenraum

Servus,

Ich lasse die Standheizung etwa 10min vor Abfahrt auf Aufheizen einschalten. Auto steht in Garage (Tor wird etwas geöffnet)

Eine Jacke braucht es im Innenraum nicht mehr.

Die Lenkradheizung 2min eingeschaltet.

Bestes Wohlgefühlt im Auto.

Der Motor 3.0 TDI ist nach etwa 4-5 KM bei 90 Grad.

Der Mehrverbrauch liegt etwa bei 0,25 Liter pro Heizvorgang welcher 22min dauert.

Ein Mehrverbrauch durch einen "Kaltstart" ist nach der Kurzzeit Verbrauchanzeige bei etwa 28Km nicht erkennbar.

D.h der Verbrauch ist nahezu gleich, wie bei 15Grad

Ein muss in jedem Auto mit Winterbetrieb, die "Drei H"

Standheizung

Sitzheizung

Lenkradheizung

Gruß

TT-DIESEL

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. 3,0 TDI Betriebstemperatur