Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 208 - ein Auto für unseren Sohn - Bitte um Beratung

208 - ein Auto für unseren Sohn - Bitte um Beratung

Peugeot 208 A9, Peugeot
Themenstarteram 16. Februar 2015 um 20:59

Wir sind auf der Suche nach einem Auto für unseren Sohn. Sind bereits in einigen anderen Foren vorstellig geworden.

Haben uns heute einen neuen 208 angeschaut - einmal als Diesel mit 90 PS und einmal den Benziner mit 82 PS.

Ausstattung Style wurde uns empfohlen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Auto?

Defekte, Kosten, Verbrauch, Langlebigkeit etc.

Er will das Auto auch länger fahren.

Aber auch bitte positive Dinge.

Berater drängte uns zum Sofortkauf, da dieses Modell Style ausläuft.

Hat uns auch zu dieser Werkstatt-Flat geraten.

Danke für die Tipps.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Über die Flat kann man nachdenken, wenn man die Kosten durchgeht. Seit einigen Jahren ist das Wartungsintervall auf 12 Monate geändert.

Die Motoren sind sehr zuverlässig. Den Diesel Motor gibt es seit 2004.

Mit dem Touchscreen kann es Probleme bei kalten Temperaturen geben .

Der diesel hat der auch das Touchscreen oder normales Radio ?

 

Der Benziner ist empfindlich gegenüber billigen Kraftstoff . Hatten da mal Probleme mit einem Fahrzeug .

Es lag aber nach meiner Vermutung am Kunden der uns belogen hat das er Marken Kraftstoff tanken würde . Nachdem wir denn echten Marken Kraftstoff getankt haben gab es nie wieder Probleme :)

Am 3. Zylinder Sound sollte man sich gewöhnen . Auch das Rückwärtsfahren ist anderst .

 

Der 3 Zylinder bekommt 0w-30 Öl denke ist teuer als das 5w-30

 

Über die Werkstattflat . Na ja der 208 ist robust . Auser Verschleißteile geht es sonst nix kaputt .

 

Ausnahmen bestätigten die Regel

Zitat:

@Saab Neubulach schrieb am 16. Februar 2015 um 20:59:51 Uhr:

Wir sind auf der Suche nach einem Auto für unseren Sohn. Sind bereits in einigen anderen Foren vorstellig geworden.

Haben uns heute einen neuen 208 angeschaut - einmal als Diesel mit 90 PS und einmal den Benziner mit 82 PS.

Ausstattung Style wurde uns empfohlen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Auto?

Defekte, Kosten, Verbrauch, Langlebigkeit etc.

Er will das Auto auch länger fahren.

Aber auch bitte positive Dinge.

Berater drängte uns zum Sofortkauf, da dieses Modell Style ausläuft.

Hat uns auch zu dieser Werkstatt-Flat geraten.

Danke für die Tipps.

Hallo,

fahre seit Januar 2013 den 208 mit 82 PS 3 Zylinder, bisher nun fast 40.000 km.

Probleme (außer kurze Mucken wegen Feuchtigkeit die aber nach 2 Wochen selbst verschwunden sind) bisher keine.

Wartung günstig und zuverlässig (bei meinem Händler zu mindestens).

Style ist ausreichend ausgestattet und Touch gibt es in beiden Versionen (Diesel/Benziner).

Verbrauch beim Benziner ist ok, kann gut mit 5,x Liter gefahren werden ohne schleichen.

Haben keine Probleme mit in Deutschland üblichen E10.

Der 82 PS Motor ist ausreichend jedoch hat er eine kleine Anfahrschwäche (was den 3 Zylindern geschuldet ist).

Hat man sich dran gewöhnt das er etwas mehr Gas baucht klappt das auch.

Touchscreen hat noch nie Probleme gemacht (gab mal welche mit veraltetem Softwarestand) und sollte bei einem aktuellen Fahrzeug eh behoben sein.

Hoffe das hilft Euch bei der Entscheidungsfindung etwas weiter.

Chris

Ob man den Style jetzt sofort bestellen muss, naja

es gab erst vor kurzem ein Facelift, vielleicht kann man ja gleich das bestellen.

wenn das Auto länger gefahren werden soll dann auch darauf achten dass die 5jahre Garantie dabei sind.

(ist die überhaupt noch optional, oder inzwischen Standard)

Ich habe keinen dieser beiden Motoren kann dazu also nichts sagen, bin aber vollends zufrieden!

Die Kiste läuft und funktioniert, hab allerdings erst ca20.000km runter

Themenstarteram 19. Februar 2015 um 21:00

Aufgrund der sehr hohen Versicherungsbeiträge für den 208 im Vergleich zu den Mitbewerbern, haben wir Abstand genommen.

Trotzdem danke für die Tipps.

Themenstarteram 8. März 2015 um 12:04

Wir haben uns in der vergangenen Woche für einen BMW 116i bereits mit dem Facelift mit Auslieferung September 2015 entschieden.

 

Die Verbindung günstiges Leasing, ein sehr guter Preisnachlass als treuer BMW-Kunde und die integrierte Versicherung für Fahranfänger hat uns zu dieser Entscheidung bewogen.

 

Ja, es ist eine andere Klasse und die Schlussrate ist auch höher.

 

Wenn es nicht der BMW geworden wäre, dann wäre es der I20 geworden. Auch der Händler war sehr kompetent und nett gewesen.

 

Allseits gute Fahrt.

na dann, gute fahrt mit dem Auto!

und viel Spaß im BMW Forum!

ich finde das der 208 / 207 Frauenautos sind, als junger Kerl würde ich mir lieber einen Polo / Golf oder BMW / Audi kaufen sofern man die Kohle hat.

Ich selbst fahre hin und wieder mit dem 208 GTI von meiner Frau, aber für mich wäre er nicht 1. Wahl in diesem Preissegment allein schon wegen dem fehlenden DSG und schlechten Image im Straßenverkehr.

Die Wahrnehmbarkeit von Kleinwagen ist eine Katastrophe, habe aufgehört zu zählen wie oft mir die Vorfahrt genommen wurde...

am 15. März 2015 um 11:36

Komisch das in den von dir genannten Marken auch immer nur Frauen sitzen.

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 15. März 2015 um 10:36:30 Uhr:

Die Wahrnehmbarkeit von Kleinwagen ist eine Katastrophe, habe aufgehört zu zählen wie oft mir die Vorfahrt genommen wurde...

Und ich höre langsam auf zu zählen, wie oft du nun schon hier geschrieben hast, 207 und 208 seien Frauenautos. :rolleyes:

Der Aussagewert deines Postings ist allgemein eher auf schlechterem Trolling-Niveau.

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 15. März 2015 um 10:36:30 Uhr:

ich finde das der 208 / 207 Frauenautos sind, als junger Kerl würde ich mir lieber einen Polo / Golf oder BMW / Audi kaufen sofern man die Kohle hat.

Ich selbst fahre hin und wieder mit dem 208 GTI von meiner Frau, aber für mich wäre er nicht 1. Wahl in diesem Preissegment allein schon wegen dem fehlenden DSG und schlechten Image im Straßenverkehr.

Die Wahrnehmbarkeit von Kleinwagen ist eine Katastrophe, habe aufgehört zu zählen wie oft mir die Vorfahrt genommen wurde...

Polo oder Golf :confused::confused: "Schüttel" das sind die langweiligsten und ödesten Kleinwagen die es gibt :eek:

Audi ist auch nur ein überteuerter Volkswagen :p dann würd ich mir ehr noch nen SEAT kaufen!

BMW schon aus Prinzip nicht, teuer, hässlich, überbewertet, Prolokarren....die meisten BMW die rumfahren sind geleaste Fahrzeuge der Banken, Papas Auto oder Firmenwagen :o

Was soll man mit nem DSG (falls es den überhaupt das Drehmoment aushält), schalten macht doch so viel mehr Spaß ;)

Und wenn dir ständig jemand die Vorfahrt nimmt, fährst du zu Defensiv :D:D:D

Themenstarteram 16. März 2015 um 20:34

Ich denke wir sollten diese Diskussion beenden. Beleidigungen etc sind hier nur die Folge. Ist alles eine Frage des Geschmackes. Einer steht auf die Marke, der andere auf eine andere Marke. Jedem das seine.

Dann fahren wir halt "Prolllkarren". Tut mir leid, bis auf den 116i alle bezahlt - ohne Bank. Aber das steht hier nicht zur Diskussion.

Das gute Angebot war nur über Leasing und kombinierter Versicherung zu erzielen. Und damit günstiger als alle anderen Mitbewerber auf dem Markt.

Vielen Dank für die restlichen Beiträge.

Zitat:

 

Machts gut und allseits gute Fahrt.

@chrischris75 schrieb am 16. März 2015 um 18:48:39 Uhr:

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 15. März 2015 um 10:36:30 Uhr:

ich finde das der 208 / 207 Frauenautos sind, als junger Kerl würde ich mir lieber einen Polo / Golf oder BMW / Audi kaufen sofern man die Kohle hat.

Ich selbst fahre hin und wieder mit dem 208 GTI von meiner Frau, aber für mich wäre er nicht 1. Wahl in diesem Preissegment allein schon wegen dem fehlenden DSG und schlechten Image im Straßenverkehr.

Die Wahrnehmbarkeit von Kleinwagen ist eine Katastrophe, habe aufgehört zu zählen wie oft mir die Vorfahrt genommen wurde...

Polo oder Golf :confused::confused: "Schüttel" das sind die langweiligsten und ödesten Kleinwagen die es gibt :eek:

Audi ist auch nur ein überteuerter Volkswagen :p dann würd ich mir ehr noch nen SEAT kaufen!

BMW schon aus Prinzip nicht, teuer, hässlich, überbewertet, Prolokarren....die meisten BMW die rumfahren sind geleaste Fahrzeuge der Banken, Papas Auto oder Firmenwagen :o

Was soll man mit nem DSG (falls es den überhaupt das Drehmoment aushält), schalten macht doch so viel mehr Spaß ;)

Und wenn dir ständig jemand die Vorfahrt nimmt, fährst du zu Defensiv :D:D:D

am 21. März 2015 um 10:32

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 15. März 2015 um 10:36:30 Uhr:

ich finde das der 208 / 207 Frauenautos sind, als junger Kerl würde ich mir lieber einen Polo / Golf oder BMW / Audi kaufen sofern man die Kohle hat.

Der Polo und der Golf fallen schonmal raus. Das sind klassische Anfängerautos. Für Mercedes bin ich zu jung und die Plüsch VW mit 4 Ringe sehen mir zu Asiatisch aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 208 - ein Auto für unseren Sohn - Bitte um Beratung