Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Erfahrungsbericht Peugeot 208 1,2L 82PS 3Zylinder

Erfahrungsbericht Peugeot 208 1,2L 82PS 3Zylinder

Peugeot 208 A9
Themenstarteram 16. November 2013 um 10:42

Hallo Gemeinde,

Es geht um denn Peugeot 208 1,2L mit 82PS ( geplante Neuwagen Anschaffung mit 0KM )

Nun zu meinen Fragen:

 

1. Wie anfällig sind die 3 Zylinder Motoren?

2. Gibt es da öfter mal Probleme mit dem Motor oder dem Wagen ?

3. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Wagen ?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, das die 3 Zylinder Motoren allgemein recht Anfällig sind bzw sein können.

( Oft gehört u.A. auch von anderen Herstellern außer Peugeot )

 

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.

 

gruß

Fabio

Ähnliche Themen
25 Antworten

So viel kannst du von PSA noch nicht gehört haben, denn die 3 Zylinder Motoren sind ja recht neu.

Man kann nicht unbedingt Erfahrungen von anderen Herstellern (sagen wir von vor 10-15 Jahren) auf PSA oder andere aktuelle Motoren übertragen.

Hallo,

fahren seit 11 Monaten und nun knapp 15.000 km den 82 PS 208 ohne Probleme.

Langzeiterfahrung wird man, wie vom Vorschrieber schon erwähnt, nicht haben da das Fahrzeug und die Motoren recht neu sind.

Kenne einige 208 Fahrer mit den VTI Motoren 68 und 82 PS und alle bis jetzt ohne Probleme.

Themenstarteram 16. November 2013 um 13:16

Mir ist auch aufgefallen, das der oben genannten Motor im Stand schon recht unruhig bzw ruppelig ist.

Was ich jetzt einfach mal auf den 3 Zylinder schiebe, da es sonst nen Armutszeugnis wäre wenn ein grade mal 1400 km gelaufener Motor so läuft.

Möchte aber auch Ausdrücklich drauf Hinweisen, das ich hier keine Motoren oder Fahrzeuge schlecht machen möchte !

Mir geht es nur darum, wie das Fahrzeug und insbesondere der Motor ist.

Die Antwort von Splash2009 war schon mal bisschen Hilfreich, danke. :)

 

@206driver

Ich meinte Motoren die max 2 Jahre und um die 30.000km - 40.000km runter hatten.

Da waren dann Zylinderkopf Risse z.B. auffällig oder die Ketten haben Probleme gemacht.

Auch nen Bekannter der ne eigene Werkstatt hat, sagte mir das er schon öfter mal 3Zylinder Motoren bei sich hatte, die solche Probleme hatten.

1.0 VTi und 1.2 VTi gibt es erst seit Ende 2012.

Wie gesagt: Ich bezweifle, dass man Erfahrungen von anderen Motoren 1-zu-1 übertragen kann.

In der Stadt sehr spritzig, aber auf der A-Bahn wärs mir zu wenig Leistung.

Da ist er sehr träge. Mag eventl auch am Getriebe liegen.

Wir haben 3 Kunden mit diesem Motor. Und bis jetzt keine Probleme.

Allerdings keiner mehr als 20tkm runter.

Also entweder du wartest noch nen Jahr, oder du kaufst auf doowen Dunst.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Fabio1206

 

@206driver

Ich meinte Motoren die max 2 Jahre und um die 30.000km - 40.000km runter hatten.

Da waren dann Zylinderkopf Risse z.B. auffällig oder die Ketten haben Probleme gemacht.

Auch nen Bekannter der ne eigene Werkstatt hat, sagte mir das er schon öfter mal 3Zylinder Motoren bei sich hatte, die solche Probleme hatten.

Hi,

das die 3 Zylinder unruhig laufen ist richtig, finde ich nicht ungewöhnlich und würde ich nicht als Mangel oder Problem sehen. Solange er mir nicht absäuft beim anfahren ist das denk auch normal und das ein 3 Zylinder mit dem Hubraum und PS beim anfahren mehr Gas braucht denke ich auch.

VAG Konzern hatte glaube ich mal Probleme mit ihren 3 Zylindermotoren wegen ALU-Bauteilen usw.

Bin mir aber nicht sicher und lasse mich da auch gerne berichtigen, meine das einige im Freundeskreis Probleme mit Ihren Fabia damals hatten und Polo waren wohl auch betroffen.

Ist auch einige Jahre her und die Entwicklung geht weiter, denke wie 206Driver schon schreibt, kann man das nicht vergleichen.

Themenstarteram 16. November 2013 um 21:36

Ok, danke für eure Hilfe.

Mal schauen vllt wird auch der 1,6L mit 120 PS genommen.

Der Motor ist auch im 207CC drin und der hat mitlaweile knappe 40.000km runter und läuft ohne Probleme :)

Schauen wir mal :)

 

Klar kann man die Motoren nicht unbedingt vergleichen, deswegen ja auch die Frage hier :)

Will nur denn Kauf später nicht bereuen und teure Rep. kosten investieren....

Bin jetzt hört sich das von euch aber alles recht zuversichtlich an :)

 

P.s.

Wir hatten den Wagen jetzt ja auch zur Probefahrt, träge auf der Bahn ist er wirklich, ist aber auch nur halb so schlimm da es eigentlich zu 95% nen Stadtwagen ist. :)

Zitat:

Original geschrieben von Fabio1206

 

P.s.

Wir hatten den Wagen jetzt ja auch zur Probefahrt, träge auf der Bahn ist er wirklich, ist aber auch nur halb so schlimm da es eigentlich zu 95% nen Stadtwagen ist. :)

Gerne und klaro eine Rennmaschine ist er nicht ^^ dafür sparsam für nen Benziner :D

am 16. März 2015 um 17:30

Hallo zusammen,

ich hab mir seit einem Monat ein Peugeot 208 Bj 10\13 gekauft.

Hab aber das Auto noch garnicht weil mit von dem Autohaus Verkäufer gesagt worden ist das die Baureihe und das Auto oft Probleme mit dem Motor haben und ich erst warten sollte bis der neue Motor da ist

ist auch nicht das Problem.

Aber es dauert schon seit 3 Wochen.

Ich wollte nur fragen ob ihr auch solche Probleme habt?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

Welchen Motor hat der 208 denn?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

am 16. März 2015 um 18:57

Kann ich dir genau nicht sagen ich weiss nur das es ein Benziner ist und 82 ps hat

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

Wer verkauft den ein Auto dessen Motor noch getauscht werden muss?

Ist der den defekt?

Klingt alles sehr seltsam.

Hab den 82 PS Dreizylinder (da gibt es nicht viele Varianten von) mit Zulassung 01/13 und mir sind keine PRobleme mit dem Motor bekannt, bzw. habe ich auch keine.

Entweder hat dich jemand über den Tisch gezogen oder du hast was falsch verstanden......ist es den ein PUG Händler?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

am 16. März 2015 um 19:32

Ich hab es ja in einem Autohaus gekauft das Auto fährt ja es gab zwar ein Geräusch aber er meinte es sei nicht schlimm und dan zwei Tage bevor ich es abholen wollte rief er mich an und meinte der Motor muss gewechselt werden

Und jetzt warte ich auf den Motor schon seit 3 wochen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

Es gab mal eine Rückrufaktion bezüglich Motor (hat nur eine bestimmte Motorbaureihe betroffen), dieser sollte jedoch schon längst durchgeführt sein.

Das ist natürlich ärgerlich das es jetzt dich betrifft.

Positiv ist das du einen neuen Motor bekommst, was ja auch nicht schlecht ist.

Bis zu 4 bis 5 Wochen Wartezeit war damals auch normal.

Daumen drücke das du den "Kleinen" bald bekommst.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor Probleme: 208 1.2 VTI 82' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Erfahrungsbericht Peugeot 208 1,2L 82PS 3Zylinder