ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 2013 Ford Mustang GT Kaufberatung

2013 Ford Mustang GT Kaufberatung

Ford Mustang 5

Hallo

Ich bin momentan dabei, mir einen S197 Ford Mustang GT Bj 2014 anzuschaffen.

Bei dem Wagen handelt es sich nicht um einen Unfaller aus Litauen.

Da ich bisher nur deutsche Fabrikate fuhr und teilweise reparierte (Mercedes) würde ich mich nun gern zum Mustang etwas schlau machen was eventuelle Probleme angeht.

Meine Fragen:

Was sollte man zum Motor wissen? Gibt es Krankheiten oder bekannte Probleme?

Meines Erachtens sollte der 5.0 V8 ziemlich solide sein.

Welche Möglichkeiten gibt es zum Auslesen bzw. welche Diagnose Software sollte man sich zulegen?

(Bis jetzt habe ich mit Delphi recht gute Erfahrungen gemacht, jedoch ist meine Software nur für EU Fahrzeuge geeignet.)

Auf was sollte beim Kauf besonders oder allgemein geachtet werden?

Bin für jegliche Tips und Anregungen dankbar :)

Ähnliche Themen
34 Antworten

Ich kenne keine Krankheiten beim 5.0..

Manche Motoren ticken mehr, manche weniger aber dagegen kann man nichts machen.

Achte darauf, dass das Öl regelmäßig gewechselt wurde. Rechnungen oder evtl sogar ein Scheckheft (habe für meinen extra einen angeschafft).

Wie sehen die Sitze aus? Gepflegt oder eher weniger.

Ganz wichtig: hat er zwei Schlüssel?

Carfax prüfen, egal was der Verkäufer sagt. Ein nicht Litauer kann aber auch ein Flutschaden haben.

Hat er Premium? Hat er Brembo bremsen?

Zum Auslesen müsste bei dem Wagen auch schon Forscan funktionieren.

Danke für die Antworten.

Ausstattungsmäßig ist der Wagen etwas mager, keine Brembos und Stoffsitze.

Das mit den 2 Schlüsseln werde ich abklären, Danke für den Tipp.

Carfax ist soweit sauber, Front war mal demontiert, ist aber nicht als Unfall registriert.

Ich habe die Auszüge des Carfax mal in den Anhang.

085c5a54-32c7-4068-9a33-cdc6b6b7657c
A85f1203-d906-4fd2-b02a-d41cdb8e2b16

Ganz ehrlich, Stoffsitze? Dann wird er auch kein Premium haben.

Such weiter. Premium Paket will ich definitiv nicht vermissen.

Brembo sollte er schon haben für unsre Straßen

Hast schon irgendwie Recht, wollte ich auch nicht missen aber der Markt ist so leer dass mir nichts anderes übrig bleiben wird. Ich möchte einen aus dem Bj 13-14. Ab Bj. 2015 hab ich kein Interesse mehr dran. Gehts dir auch so?

Ich mach das jetzt alles mal vom Preis abhängig..

Mir ist wichtig keinen Unfaller aus Osteuropa zu bekommen, denn dafür ist meines Erachtens jeder Euro zu schade.

Zitat:

@Oli95 schrieb am 7. November 2019 um 13:49:15 Uhr:

Hast schon irgendwie Recht, wollte ich auch nicht missen aber der Markt ist so leer dass mir nichts anderes übrig bleiben wird. Ich möchte einen aus dem Bj 13-14. Ab Bj. 2015 hab ich kein Interesse mehr dran. Gehts dir auch so?

Ich mach das jetzt alles mal vom Preis abhängig..

Mir ist wichtig keinen Unfaller aus Osteuropa zu bekommen, denn dafür ist meines Erachtens jeder Euro zu schade.

Ich wollte auch einen S197 aber ich hatte mir nicht den nächst besten gekauft. Man sollte schon bisschen suchen.

Hatte einen 2014er GT mit Trackpack, ,Recaros, Handschalter, kmh Anzeige. Quasi alles was du in einem GT bekommen kannst mit unter 55.000 km für 23.300. Natürlich unfallfrei.

 

Klingt nicht schlecht..

Ich kann dir per Nachricht oder per E Mail

gern mal meine bisherig besichtigten Mustangs und deren Geschichte zukommen lassen mit Bildern falls du Interesse hast

Ja klar, kannst du machen. Suche aber einen mit mind. Premium

Achso, bist du auch auf der Suche?

Dachte du hast schon einen.

gibts du mir mal deine Email Adresse, dann schick ich dir mal meine Geschichte oder du schreibst mir einfach: schmidt.oli@live.de

Servus @Oli95

Ich schilder mal meine Erfahrung/Meinung, wenn noch Interesse vorhanden, für einen 2013er GT.

Der 5.0 hat eigentlich nur eine große Schwäche, das sogenannte BBQ Ticken/ Tipewriter Ticken, was auch von Ford nach langem ignorieren endlich mal Wahrgenommen wird. Betrifft bis Bj. 18 alle Modelle! Es wird vermutet, das es sich um Ölblasen handelt, aber es sind gerade beim Bj. 11-12 die Lageschalen gewesen, die verschlissen waren! ( Einer der Gründe warum ich mich eigentlich gegen den M3 E92 entschieden habe :( aber noch is ruhe :D )

Auch Bj. 13-18 gab es Fälle, also darauf beim Kauf achten. Ansonsten gehen die Elektrischen Sitze, Sitzheizung und die USB/AUX Anschlüsse gerne mal Kaputt. Im großen und ganzen aber ein sehr solides Auto.

Beim Schalter gucken das nichts Kratzt und alle Gänge sich sauber einlegen lassen. Bei Vollgas sperrt das MT82 einen den dritte Gang gerne mal aus (selten aber es passiert und nein, das liegt nicht am Fahrer ;) ), was am Design der Schaltung und an der OEM Kupllung liegt, kann mit Blowfish oder anderen Aftermaket Dingen eingeschränkt werden, wenn du die Kupplung noch nicht tauschen möchtetst

Brembo sehe ich nur bei viel Autobahn Geschwindigkeitsorgien als notwändig an. Mit Vernünftigen Pads und Scheiben von z.B. Hawk Performance verbesserst du das Faden der OEM Bremsen ungemein. Auch ein gutes Fahrwerk von Billstein (kann ich aus Erfahrung empfewhlen) oder KW hilft in vielen Aspekten, da das OEM Fahrwerk naja sagen wir mal was einem Boot hat :D Der Wagen ist kein Leichtgewicht, was man beachten sollte beim Fahren.

Aber, wenn du die Wahl zwischen zwei recht identischen hast, nimm den mit Brembo.

Nimm bloß die Premium Ausstattung! Es kommen viele kleine Spielerein und Helferlein und etwas "wertigere" Materialien zum Einsatz. Der LCD Monitor im Amaturenbrett gibt auch viele Infos ab. Das Navi Paket mit Touchscreen ist auch sehr gut, was Funktionen und Bedienung angeht, nur ist das integrierte Navi hier in DE leider unbrauchbar.

Unfaller sehe ich nicht so skeptisch entgegen und wird hier gerne Ferteufelt. Achte nur, das er nicht aus Litauen kommt und Fachgerecht wiederherrgestellt wurde. Besichtigung auf der Bühne ist wichtig! Auf Blinker im Kotflügel achten (Anzeichen für Litauen), Schlossträger, Kofferraum und Spurtreue beim Bremsen und Beschleunigen achten! Teppiche anheben und auf Wasserschäden gucken.

Beim Carfax darauf gucken, das regelmäßiger Service vom Ford Dealer hinterlegt ist, andere wichtige Infos sind dort auch hinterlegt. VIN durch google jagen, zu 90% gibt es Fotos wenn er einen Bums hatte. Lass die Finger von Autos mit mehrern Vorbesitzern die wenig gelaufen sind, wie auch hier sind die oft verheitzt und wenig bis garnicht gewartet.

Was mir wichtig war, ist die Achsübersetztung. Findet man auf dem Ausstattungssticker in der Türpfalz. Das optionale 3.73 Diff mit Sperre macht den Wagen erst Lebändig, fand das 3,31 nicht ganz so giftig. Verbrauch geht aber etwas hoch ;)

Guck dir die Reifen genau an, die Amis fahren oft mit echt besc...nen Reifen durch die gegend. Hatte irgendwelche Firemax drauf, die bei Regen unfahrbar waren. Kein Wunder das der Mustang als Crowdkiller verschrien ist :D

Das war so im Groben was ich so im Vorfeld mich Informiert habe.

Anbei noch Fotos Vom Ausstattungssticker und Austattung bei Premium.

20190519
20190530
2013-ford-mustang-1zvbp8cf0d5255949

@ Backer44

Servus und Danke für deine ausführliche Nachricht.

Ich bin schon recht lang auf der Suche und bin leider noch nicht fündig geworden. Ich hatte die Chance einen mit Vollausstattung zu kaufen, nur leider mit abgebrochenem Hinterrad. ( der Mustang wurde leider beim Driften gegen den Bordstein gelenkt).

Da hab ich dann die Finger von gelassen.

Aktuell habe ich die Chance einen mit 87.000 Kilometern zu erwerben, nur jedoch leider ohne Ausstattung. (Der Kauf ist vom Preis abhängig)

Dieser Mustang ist noch nicht verzollt und versteuert, ich würde ihn einem Amerikaner in DE abkaufen können. Die Ausstattung war für mich eigentlich auch Pflicht aber ich habe da keine große Hoffnung mehr was zu bekommen, da ich schon ewig auf der Suche bin. Es handelt sich dabei um einen Handschalter.

Brembos sind leider keine drauf und Stoffsitze hat er, welche auch nicht der Hit sind. Im Carfax ist hinterlegt, dass regelmäßig ein Service vorgenommen wurde. Die Front war schonmal demontiert, ist aber nicht als Unfall registriert.

Freue mich auf weitere Tipps und Antworten :)

anbei Bilder vom Innenraum

..

B97fe683-dee9-423c-943b-c8ba5a862288
Cf5b0ce8-786f-480e-b98b-76c0beec7e0d

bezüglich des Achscodes

19430c6c-6b83-4fb5-977f-421e414e845e
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 2013 Ford Mustang GT Kaufberatung