• Online: 3.752

Ford Mustang V 4.6 V8 GT Test

27.12.2014 10:56    |   Bericht erstellt von M3mphis2010

Testfahrzeug Ford Mustang 5 4.6 V8 GT
Leistung 304 PS / 224 Kw
Hubraum 4606
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 200000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von M3mphis2010 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Mustang 5 anzeigen Gesamtwertung Ford Mustang 5 (2005 - 2013) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Alltagsauto mit 4 sitzen und lpg. Zur Arbeit jeden Tag 70 km. Insgesamt 100 km pro Tag an Fahrleistung. Zugelassen im März 2010 mit 10.000 km. Aktuell 200.000 km. 120.000 km davon mit LPG zurückgelegt, ohne Pannen und grossen Problemen insgesamt. Allgemein zufrieden und Vorlage immer noch viel Spaß beim fahren. Das ist das wichtigste. Auto wurde gechipt. Sprich Motorsoftware optimiert und Leistung gesteigert. Allgemein fährt er sich wie ein normales Euro Auto aber durch sämtliches Fahrwerkstuning, eher sportlich, dennoch Komfortable. Ein Mustang kann man Original lassen oder man baut ihn meistens um bzw modifiziert ihn. Was einen Mustang auszeichnet: Motorsound, brachiale Beschleunigung, Fahrverhalten und natürlich das Design. Man muss bedenken, das sich die Blicke anderer Menschen auf sie öfters ziehen wird. Dem einen gefällt es, den anderen nicht so.

Galerie

Karosserie

1.5 von 5

Alltagsauto: Autobahn. Landstrasse. Stadt. Alles gemischt.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Einfache Instandhaltung.
  • + Kostengünstige Ersatzteile.
  • + Echte 2+2 Sitze. Keine Notsitze.
  • + Emotionaler Fahrspass
  • - Innen-, und Aussenverarbeitung miserabel.
  • - Kein ESP.
  • - Rost. Deshalb unbedingt mindestens Unterbodenschutz machen.

Antrieb

4.0 von 5

Motorleistung und Durchzug sind sehr gut. Knapp 500 Nm. Drehfreude ist ganz gut. Aber am liebsten fühlt er sich bei 2000 rpm wohl. Schaltgetriebe schaltet sich aussergwohnlich gut und knackig. Auto kann sparsam bewegt werden. Zb auf der Autobahn im 5. Gang bei 120 kmh dreht der Motor etwa 2000 Umdrehungen. Verbrauch etwa 10 Liter. Minimum erreicht mit 9.5 Liter. Der Durchschnitt beträgt aber 12 bis 13 Liter. Mit Gas aktuell etwa 15 bis 17 Liter. Reichweite etwa 300 bis 450 Km mit 60 Liter. Benzin bis 600 km.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Niedriger Verbrauch möglich durch frühes Hochschalten. (10l)
  • - Schwache Liter/PS Leistung. Simple Motortechnik.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Wendekreis sehr gross. Durch Spurplatten und Breitreifen

Beschleunigung sehr gut. Ab 4500 liegen volle 500 Nm an. Bremsen Original schlecht. Bremsanlage vom shelby gt 500 eingebaut. Lenkung indirekt aber mit leichten Einschlag etwas direkter. Fahrverhalten amerikanisch. Nach unzähligen Fahrwerksmodis, sehr sportlich und Kurvenverhalten sehr sicher. Liegt wie ein Brett. Aber mit Komfort.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr guter Gerade-Auslauf
  • - Veraltete Fahrwerkstechnik.

Komfort

4.5 von 5

Sehr gute sitze vorne. Komfortabel . Federung vom Vogtland. 30 mm. Klimaanlage sehr kalt und sehr heiß. :)

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr grosse und bequeme sportliche Sitze.
  • + starke Klimaanlage.
  • - unzureichender Seitenhalt der Sitze.
  • - Laute Innen Geräusche.

Emotion

4.5 von 5

Tolles Design und Sportlichkeit verbindet man den Mustang. Er ist beliebt und man merkt das auch auf der Straße. Die Kinder zeigen mit dem Finger auf ihn und Erwachsene sind ebenso begeistert. Viele Smalltalks an der Ampel oder Tankstelle sind relativ normal. Aber auch Neider, die keine Ahnung haben und meinen sie wären ein rasen. Weil sie bloß ein wenig agiler beschleunigen. Aber das positive überwiegt. Basteln sollte man schon evtl können um kosten zu sparen. Aber sonst halten sich die Kosten im Rahmen. Natürlich ist die Qualität der Materialien und Verarbeitung nicht so dolle. Aber dafür belohnt der Mustang mit tollem Sound und Fahrspass.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Positives Auftreten. Kinder und Erwachsene drehen sich nach ihm.
  • - Bei manchen Älteren Bürger nicht beliebt.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 50769
Haftpflicht bis 200 Euro (45%)
Vollkasko bis 200 Euro 45%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Kupplungsscheibe (1100 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für jung und alt. Alltagstauglich. Eine menge Fahrspass und vorallem mit Lpg. Günstig in der Anschaffung. Fast vollwertiger Sportwagen, mit ein paar Modifikationen. Für cruisen optimal. Tolles Design.

 

Günstige Ersatzteile.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Qualität für äußerst wichtig ist. Zwei linke Hände haben und unbedingt viel Platz brauchen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests