ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. 200-250 kg Motorrad mit 60 kg Körpergewicht

200-250 kg Motorrad mit 60 kg Körpergewicht

BMW K 75, BMW F 800 (E8), BMW R 80/7, BMW R 850
Themenstarteram 12. August 2018 um 10:46

Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen zu der Konstellation:

Fahrer : 60 kg ,170 m

Motorrad: 200-250 kg

 

Hintergrund ist: Ich mache frisch den A2 und interessiere mich für die BMW K 75/ R 850/ R 80 bzw. F 800 ST. Bisher habe ich 5 Jahre Erfahrung mit Autos und 2 Jahre mit zwei 125ern.

 

 

Bin kein Raser o.ä sondern mag das Design und das BMW Feeling :)

 

Was haltet ihr vom Gewicht bzw von den beschriebenen Motorrädern für mich?

 

Würde es für tagestouren/ wochenende nutzen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. September 2018 um 12:06

Ist gekauft . Freue mich auf die ersten Fahrten. Danke euch!!

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Welche K75?

S

Basic oder

RT?

mit niedriger Stecksetzbank absolut machbar und wirklich ein gutes Motorrad - vorallem zum Touren!

Themenstarteram 12. August 2018 um 11:00

Danke für deine Einschätzung! Am ehesten S, weil die nicht so „fett“ ist.

 

Alternativ habe ich das gefunden. Finde den Umbau ziemlich gelungen :

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

BMW K 75 RT

Erstzulassung: 02/1991

Kilometer: 115.900 km

Kraftstoffart: Benzin

 

Preis: 2.399 €

ne... nicht wirklich -

suche dir eine Basis (wird schwer!)

oder eine "originale" S

 

der Preis ist zu hoch!

Themenstarteram 12. August 2018 um 11:17

Hey danke dafür! Was ich oben vergessen hatte: ABS ist mir wichtig :)

 

 

Gucke mir jetzt erstmal deine Vorschläge in ruhe an!

 

 

Was haltet ihr (bzw. Du) von den beiden ?

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

 

 

Zitat:

@nedim26 schrieb am 12. August 2018 um 11:17:05 Uhr:

Hey danke dafür! Was ich oben vergessen hatte: ABS ist mir wichtig :)

 

Gucke mir jetzt erstmal deine Vorschläge in ruhe an!

 

Was haltet ihr (bzw. Du) von den beiden ?

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

das wäre MEIN Favorit

https://www.autoscout24.de/.../...3270-7386-5e2c-e053-e350040abd94?...

inklusive ABS!!!!

und toller zustand mit 3 Speichen felgen - GEIL!

hinfahren mit Bricker und test - udn kaufen und glücklich werden !

Themenstarteram 12. August 2018 um 11:27

Oh man die ist wirklich hammer!! Alleine das Blau!

Schau genau auf die Bremsscheiben, hab mir sagen lassen, die seien sauteuer.

Die erste gezeigte,der Umbau mit "Sitzbrett" ist ganz sicher so nichts für längere Strecken.

 

Ob nun 60kg oder 100, beide Füße sollten gut am Boden stehen, das ist schon mal mehr als die halbe Miete.

Zitat:

@nedim26 schrieb am 12. August 2018 um 10:46:38 Uhr:

Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen zu der Konstellation:

Fahrer : 60 kg ,170 m

Motorrad: 200-250 kg

Hintergrund ist: Ich mache frisch den A2 und interessiere mich für die BMW K 75/ R 850/ R 80 bzw. F 800 ST. Bisher habe ich 5 Jahre Erfahrung mit Autos und 2 Jahre mit zwei 125ern.

 

Bin kein Raser o.ä sondern mag das Design und das BMW Feeling :)

Was haltet ihr vom Gewicht bzw von den beschriebenen Motorrädern für mich?

Würde es für tagestouren/ wochenende nutzen.

Ich würde sagen Setzte dich mal Drauf und wenn du dich sicher Fühlst alles ok.Dein Gewicht spielt keine Rolle du willst sie ja fahren und nicht Tragen oder?.Ich finde ja auch die diskussion völlig überflüssig ob Frau auch eine 1200er fahren soll oder kann. Ich kenne Jede Menge Frauen die sehr gut damit klar kommen, meine auch.

Themenstarteram 12. August 2018 um 14:07

Nein tragen hatte ich vor ;) danke euch! Bin gerne auf weitere Erfahrungen gespannt

Vorteil der Ks mit Unterflurmotor ist der tiefe Schwerpunkt.

Ich merke beim rangieren sogar den Unterschied zwischen R1100S und 1150 GS. Der Gewichtsunterschied ist nicht groß aber anders gelagert.

Themenstarteram 12. August 2018 um 14:24

Boxer haben doch auch einen eher niedrigen Schwerpunkt oder? Also die Ks noch „mehr“?

Der tiefe Schwerpunkt hat aber auch die Eigenschaft, das der fliegende Stein nicht so Recht um die Kurve will. Man braucht mehr Kraft, bzw. Lenkimpuls.

 

Im Grundsatz, je höher der Schwerpunkt, desto leichter schmeißt man das Krad in die Kurve.

 

Außer beim rangieren, hat also ein höherer Schwerpunkt Vorteile. ;)

Themenstarteram 12. August 2018 um 16:25

Ok danke! Was hältst du denn von der „Auswahl“ der Motorräder?

 

Kannte halt de niedrigen Schwerpunkt mit seinen positiven Eigenschaften beim Auto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. 200-250 kg Motorrad mit 60 kg Körpergewicht