ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 2.0 TDCi - Wie funktioniert die zweiflutige Drosselklappe/Saugrohrklappe eigentlich genau?

2.0 TDCi - Wie funktioniert die zweiflutige Drosselklappe/Saugrohrklappe eigentlich genau?

Ford C-Max 1 (DM2)
Themenstarteram 15. Januar 2015 um 18:20

Hallo,

in diversen Threads hatte ich ja schon mein "Ruckelproblem" beschrieben.

Auf der Suche nach der Lösung kommt man nicht umhin, sich mit dem Thema "Drosselklappe" auseinanderzusetzen.

Ich wüsste nun gerne, wie genau diese zweiflutige Drosselklappe funktioniert:

- Wofür ist jede der beiden Klappen eigentlich da, was ist ihre Aufgabe?

- Wann ist welche Klappe auf, und wann zu?

- Gibt's nur "Auf" und "Zu", oder verschiedene Öffnungswinkel?

- Wenn ja: wie werden diese gesteuert, wovon hängen sie ab?

- Sind die Klappen abhängig voneinander?

Ich hab dazu schon ein wenig hier im Forum gelesen, allerdings kratzte das nur mehr oder weniger an der Oberfläche. In einem Mercedes-Forum hab ich einiges gelesen, was ganz interessant war. Allerdings deutete das darauf hin, dass die Klappen nicht nur für Regeneration und Nachdieselverhinderung zuständig sind, sondern im Duett mit dem AGR arbeiten.

Und zu guter letzt: Was würde eigentlich fahrtechnisch passieren, wenn ich den einen oder anderen - oder sogar beide - Unterdruckschläuche abmachen würde? Würde das Fahren dann ggf. wieder ohne Ruckeln möglich sein?

Also Leute, je ausführlicher desto besser! Danke für Eure Bemühungen.

Grüße aus dem Norden

Jens

Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

@Demaxo schrieb am 16. Januar 2015 um 19:07:06 Uhr:

 

Update: Da hatte ich nen kleinen Denkfehler....Die Welle geht nicht durch die Drosselklappe, sondern die Klappe geht durch die Welle. Also Klappe rausgezogen und schon geht auch die Welle raus. ;-)

Hab ich doch gesagt :D

Vielleicht hilft dir ja das noch die Funktionsweise der Drosselklappe etwas zu verstehen.

Themenstarteram 17. Januar 2015 um 15:40

Guten Morgen!

Der Link ist sehr interessant, danke dafür!

Da für die Einspeisung von Abgas in die Ansaugluft ja dieLuft gedrosselt wird, müsste diese Aufgabe allerdings die (in Fahrtrichtung) rechte Klappe übernehmen. Es würde ja nichts bringen, wenn bei ständig offener rechter Klappe die linke Klappe diese Aufgabe übernimmt.

Nachdem ich jetzt sehr viel zu dem Thema gelesen habe, hab ich mir die Funktion mal wie folgt zusammengereimt:

Die (in Fahrtrichtung) rechte Klappe ist in der Regel geöffnet. Soll jetzt durch das AGR Abgas in die Ansaugluft gegeben werden, drosselt diese Klappe den Luftstrom vom Turbo und sorgt dadurch für eine Absenkung des Druckes. Dafurch wird zusätzlich das Abgas eingesaugt.

Soll jetzt eine DPF-Regenerierung stattfinden, schließt die rechte Klappe, dafür öffnet die linke Klappe. Dadurch strömt nicht so kalte Luft aus dem Ladeluftkühler (LLK) in den Ansaugtrakt, sondern warme Luft aus dem Turbo, die am LLK vorbei geführt wurde.

Ist die Regeneration abgeschlossen, schließt die linke Klappe wieder und die rechte Klappe übernimmt wieder ihre Funktion.

Die rechte Klappe wird außerdem kurz beim Abstellendes Motors geschlossen, um das Nachlaufen des Motors und das darus resultierende Schütteln beim Abstellen abzumildern.

Bei Fahrzeugen ohne DPF gibt es ja die (in Fahrtrichtung) linke Klappe gar nicht, sondern nur eine Drosselklappe. Dennoch haben auch diese Autos ja eine Abgasrückführung. Das würde meine Theorie bestätigen. Oder nicht?

Gesteuert wird das ganze durch variablen Unterdruck.

So, was haltet ihr davon?

Grüße aus dem Norden!

Jens

Lieber Jens,

siehe bitte meine Antwort hier

http://www.motor-talk.de/forum/saugrohrklappe-2-0-tdci-t2762759.html

Gute Grüße,

freis

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 10:37

Hallo Freis, wenig hilfreich. Meine Antwort steht dann an selber Stelle.

Jens

Sehr schön, jetzt hast du die Funktionsweise und kannst sie austauschen ;)

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 12:33

Hallo,

hatte mich gestern nochmal bei gemacht. Hab mir anderes Klebeband besorgt und dann noch einen "Reparierversuch" unternommen. Hat soweit auch hingehauen, mal gucken wie es denn im Betrieb ist.

Die Unterdruckschläuche hab ich vorm Einbau auf unkonventionelle Weise geprüft: Ich hatte noch ne alte Spritze liegen, die hab ich dann im ausgezogenen Zustand nacheinander erst an den einen, dann an den anderen Unterdruckschlauch angeschlossen. Dann Motor gestartet und wieder ausgemacht. Das Ergebnis war klar sichtbar: bei dem einen Unterdruckschlauch wurde die Spritze beim Ausmachen eingezogen, also Unterdruck. Beim anderen Unterdruckschlauch passierte nix. Also: den mit dem Unterdruck bei Ausmachen an die (in Fahrtrichtung) rechte Dose, den anderen an die linke.

@MIsterFloppy: Die Verlegung der Unterdruckschläuche hab ich anhand der pdf-Datei mal nachvollzogen. passt auch weitgehend. Ein Unterschied: bei meinem Ford sind unten am Motor zwei Unterdruckschalter verbaut.

So, jedenfalls werd ich jetzt mal gucken, wies beim Fahren läuft. Ich berichte dann.

Grüße aus dem Norden!

Jens

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 10:17

Guten Morgen,

der Vollständigkeit hier mal das Ergebnis meines Reparaturversuchs. :-(

Grüße aus dem Norden!

Jens

am 22. Januar 2015 um 16:22

Deine Saugrohrklappe hat Zahnfraß, damit wird die Klappe angesteuert, bleibt jedoch geschlossen.

Wie reagiert wohl ein Motor, wenn dann auch noch die zweite Klappe (in Fahrtrichtung rechts) geschlossen wird???

Die Umgehung des DPF ist nur bei einer Regeneration notwendig. Da eine Reg. so aller 300km ansteht, rate mal woher dein Ruckeln kommt. Warum das gerade nach dem Zahnriemenwechsel anfing, keine Ahnung.

am 13. August 2016 um 20:04

Fahre einen Focus Turnier 2.0 TDCI aus 12/2006.

Meine Drosselklappe ist hin. Soll 600,- kosten das Teil. Bin bei der Recherche über dieses Angebot gestolpert.

https://www.kfzteile.com/.../magneti-marelli::802007889313.html

Hat jemand Erfahrung mit diesem Produkt. Scheint ja identisch mit der "Originalklappe" von Ford zu sein?

Kaufe dir das Teil von Peugeot, oder Volvo, da kostet das Teil um die 110€.

Und ist absolut Baugleich, weil der 2.0 TDCI ein PSA Motor ist :D

Zur Klappen Problematik:

Die rechte Klappe wird nur bei der Regeneration geschlossen, hat mit der AGR Zumischung nichts zu tun.

Da das Abgas höheren Druck hat, als die Ladedruckluft, ist jederzeit eine Zumischung in die Ladeluft möglich.

Passiert eh nur bei Teillast, also wenig Ladedruck. Bei Vollgas sollte das AGR immer zu sein.

am 13. August 2016 um 21:55

Danke für die schnelle Rückmeldung!

Hast du vielleicht einen Verlinkung auf die baugleiche Klappe von Volvo oder Peugeot oder die Ersatzteilnummern?

Hab mir mal die Fotos von der Ford-Klappe und der unter meinem Link angesehen. Die sehen absolut identisch aus. Kann es sein das Magneti Marelli der Zulieferer für die zitierten Fahrzeughersteller ist?

Klar, hier:

http://www.dpauto.fr/...llon-3m5q-9e926-cd-1576655,fr,4,50CDDF41_2.cfm

Der 2.0 TDCI ist ein PSA Motor, eine Gemeinschaftsentwicklung von Peugeot, Citroen und Ford (?)

Verbaut wurde der Motor in Peugeot, Citroen, Ford, Volvo, und was weis ich noch ....:D

Die Ersatzteil Preispolitik von Ford ist nur noch mit Wucher zu beschreiben :(

Baugleiche Teile sind selbst bei Audi oder BMW billiger .....:mad:

am 14. August 2016 um 8:54

Super danke für die schnelle Antwort. Hab mir gerade den Link aufgerufen. Das Teil auf der französischen Seite ist ebenfalls von Magneti Marelli. Ist dann mE identisch mit dem Teil unter meinem Link. Auf der französischen Seite wird als Referenz auch die andere ET-Nummer genannt.

Hey Leute.

 

Ganz kurze Frage: hat der 1,6Liter auch die zweiflutige Drosselklappe?

 

Bekomme das Ruckeln nicht in den Griff,habe schon fast alles probiert. Außer die Drosselklappe...

 

Danke für eine kurze Info!

Zitat:

@Ahcsas1974 schrieb am 13. August 2016 um 20:04:45 Uhr:

Fahre einen Focus Turnier 2.0 TDCI aus 12/2006.

Meine Drosselklappe ist hin. Soll 600,- kosten das Teil. Bin bei der Recherche über dieses Angebot gestolpert.

https://www.kfzteile.com/.../magneti-marelli::802007889313.html

Hat jemand Erfahrung mit diesem Produkt. Scheint ja identisch mit der "Originalklappe" von Ford zu sein?

Hey is genau dieselbe Klappe..kannste ohne Probleme kaufen und einbauen .

Ich habe mir die auch geholt ..alles top .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 2.0 TDCi - Wie funktioniert die zweiflutige Drosselklappe/Saugrohrklappe eigentlich genau?