ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. 1,5 TSI 2 Tage alt, nimmt kein Gas an

1,5 TSI 2 Tage alt, nimmt kein Gas an

VW Touran 2 (5T)
Themenstarteram 13. Dezember 2018 um 11:18

Nachdem die Freude auf den vor zwei Tagen ausgelieferten Touran groß war, wird diese nun schon gedämpft. Bereits am ersten Tag hatte ich beim Losfahren an der Ampel das Problem, dass ich ein paar Mal das Gaspedal durchtreten musste bis er wieder Gas angenommen hat, da hatte ich mir noch nichts groß bei gedacht. Es tritt jedoch mehrmals am Tag auf, mitten beim Fahren, ohne das jedoch ein Fehlermeldung angezeigt wird oder die Motorleuchte etc.. Also beim VW Händler angerufen, der meinte, ja wenn die Motorleuchte nicht leuchtet kann es ja kein Fehler sein... Durch ein paar ältere Beiträge in meiner Erinnerung habe ich das Thema Differenzdrucksensor angesprochen..der Serviceleiter meinte dann, könnte auch nicht sein, ist ja ganz neu der Wagen..ich solle aber mal vorbei kommen... Hat noch jemand das Problem?

Ähnliche Themen
986 Antworten

An meinem 1,2 ist es so, dass wenn er im 1. Gang mit Standgas rollt (also keine Füße auf den Pedalen) und ich dann das Gaspedal voll durchtrete in der ersten dreiviertel Sekunde auch nichts passiert. Gar nichts. Erst danach nimmt er dann das Gas an. Das nervt mich auch, aber ich vermute stark, dass das einfach so einfgestellt ist, damit man beim rangieren keinen unbeabsichtigten Satz macht.

Edgar

Themenstarteram 13. Dezember 2018 um 12:05

..das ist sicherlich noch etwas Anderes, was ich beim 1,5 TSI nicht so feststellen konnte beim DSG und was man in Stellung "S" nahezu eliminieren kann, das würde ich unter "Trägheit" beschreiben und kenn ich bei Wandler-Automatiken teilweise sogar beim neuen A6. Hier beim neuen Touran ist es tatsächlich so, dass z.B. beim Fahren auf der Autobahn bei 160 km/h und beim Beschleunigungsvorgang auf einmal die Gasannahme weg ist, als würde man das Gaspedal loslassen..und es kommt dann nichts mehr.. erst 20-30 s später, oder Ausschalten des Motors geht es dann wieder.

Drück die Daumen, berichte mal was es war...

Genau das hatte ich beim 1.4TSi Golf Plus schon mal.

Da lag es an dem Turbolader.

 

Kein Turbo, keine Leistung.

Da drückst du voll aufs Gas und denkst du fährst einen Trabi.

Prost Mahlzeit - das fängt ja gut an. Die Reaktion deines :) ist ja wohl voll daneben.

Da geht einem ja der Hut hoch!

Bitte weiter berichten!!!

Ab zu VW mit dem Ding und mal ordentlich auf den Tisch hauen, erst recht nach so einer Aussage.

Hoffentlich hast du gleich kostenlos ein gleichwertig Ersatzwagen bekommen.

Bitte halte uns auf dem laufenden, hab zwar den 1.4er aber man kann ja nie wissen ;-)

Ich würde mit dem Wagen keinen Meter mehr fahren, hört sich gefährlich an das ganze...

Hat er womöglich statt zwei gleich alle vier Zylinder abgeschaltet?

Mir wird schlecht.

Zitat:

@NFreitag schrieb am 13. Dezember 2018 um 11:18:39 Uhr:

Also beim VW Händler angerufen, der meinte, ja wenn die Motorleuchte nicht leuchtet kann es ja kein Fehler sein...

Volkswagen-Service in Reinkultur - wenn nichts im Fehlerspeicher steht, ist auch nichts kaputt.

Sorry, aber einige dieser Typen in den VW-Werkstätten haben nur einen Kopf, damit es in den Hals nicht reinregnet.

Kommt immer auf den Händler an, diesen hier würde ich wechseln ;-)

Ich würde dieses Verhalten auch einmal an den Kundenservice nach WOB weiterleiten

Ich würde das nicht Verallgemeinern, ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen mit einer VW-Werkstatt gemacht...

Dann soll der Meister doch einfach mal eine Probefahrt mit dir machen und sich die Sache live ansehen.

Und was hat sich hier herausgestellt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. 1,5 TSI 2 Tage alt, nimmt kein Gas an