ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. 1.4 TSI 90tkm - Steuerkette tauschen?

1.4 TSI 90tkm - Steuerkette tauschen?

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 2. September 2016 um 9:10

Wir haben meiner Frau nun letzte Woche doch, wider der Empfehlungen, einen 1.4 TSI zugelegt. Die Hörproben bei Youtube lassen mich leider nach wie vor im Dunkelnl tappen. Hinzu kommt die Aussage, dass der Motor sich in den ersten 60 Sekunen etwas komisch anhört.

Was möchte ich also wissen?

Soll die Steuerkette präventiv bereits jetzt bei 90tkm gewechselt werden?

Ich bin der Meinung, dass sich beim Kaltstart der Motor ganz gut anhört - nicht (krass) rasselt. Ein Bekannter meinte beim Starten nach zwei Sekunden "Doch, da ist es. Rasselt schon. Würd ich tauschen lassen." Ein Tausch kostet mich (lt. Vergleichsportal) 500,- für

1 x FUEHRUNGSSCHIENE

1 x STEUERKETTENSPANNER

1 x STEUERKETTE

KLEINTEILE

Aber ob VW Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt - der Kettenkasten und was man alles mittauschen sollte wird nirgends mitgetauscht.

Bei VW selbst kostet es bei uns übrigens auch "nur" 660,- Aber da ist einfach die Arbeitszeit teurer. Bei der Skoda Vertragswerkstatt sind es 507,-

Hat von euch da jemand ein scharfes Gehör? Oder ist das alles nur Panikmache?

Hier nun das Video vom Kaltstart heute morgen:

https://www.youtube.com/watch?v=HHj4hOLE350

Beste Antwort im Thema

Warum ist es eine schlechte Entscheidung das LL3 Öl weiter zu fahren?

Bis jetzt sehe ich keinen Sinn darin auf Festintervall um zu stellen?

Vielleicht kannst du mir den Sinn darin erklären?

Und jetzt komm mir bitte nicht mit Heißviskosität um die Ecke.

Den 99% der Fahre eines TSI'S bewegen den Wagen nicht am Limit.

Und somit ist ein 5W30 mehr als ausreichend.

Mein TSI hat mal auf der A29 15min Dauervollgas gesehen, das ganze bei einer Öltemp. von ca.110Grad. Und 110Grad sollte jedes Baumarkt Billig Öl abkönnen ohne das der Schmierfilm reißt.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Hallo, habe auch einen 1.4 TSI mit 55Tkm, aber der hört sich net so an?! Sorry, aber wenn ich es net wüsste würde ich auf deinem Video, vom Gehör her, sagen es ist ein Diesel.

Meiner Meinung nach würde ich die Kette wechseln lassen.

Gruß

Dali

Themenstarteram 2. September 2016 um 9:34

Îch war auch geschockt, als ich mir das Video angeschaut habe. Ich bin nicht der Meinung, dass sich das Live genauso anhört. Aber so ein Video kann sich ja nicht täuschen. Aber er "tackert" schon ganz schön, da gebe ich dir recht. Ich hatte mir allerdings auch einen anderen schon angeschaut. Nachdem ich den Mechaniker gefragt habe, meinte dieser aber nur pampig "Schon mal einen Direkteinspritzer gehört? Das ist fei kein Sauger!"

Wahrscheinlich handelt es sich um die Kat-Vorheizung.

Das wäre normal.

Ich finde er hört sich seltsam an, so wie klackernde hydrostößel, auf jeden Fall nicht ganz gesund

Finde auch, dass der ziemlich laut tackert. Das hatte mein alter Mazda 323F V6 auch. Allerdings hatte der 235 tkm. runter und nicht 90 tkm..

Kenne mich sonst aber mit dem tsi nicht so gut aus.

Je nach Modell macht die HD Pumpe dieses Tickern.

 

Wenn es die Kette ist, dann würde es sich beim zweiten Start anders anhören da der Kettenspanner dann bereits durch den Öldruck wieder vorgespannt ist.

 

Beim 90KW war bisher nicht viel bis gar nichts von Morotschäden durch Kettenriss oder überspringen zu lesen.

 

Wenn du Besenken hast, lasse die Kette prüfen, es gibt dafür eine Anleitung bei VW mit Angabe ob noch ok oder nicht.

 

Hydros klappern auch kurz beim Starten, dann kommt die Ölfüllung und alles ist gut.

Sind halt Verschleißausgleich.

Aber besser als manuelle Einstellung der Ventile wie das früher mal war.

Soll sogar noch Motoren geben die das nicht haben.

Themenstarteram 2. September 2016 um 21:56

Keine anderen Meinungen, wa?

Habe jetzt 116000 km auf meinem golf mit dem 1.4 tsi 90kw. Das geräuscht mit der Kette hat bei mir bei etwa 70000km angefangen . Fahre seitdem aber immer noch ohne die Kette geweckselt zu haben.Und ja wenn meine wagen länger steht oder beim kaltstart morgens vor der Arbeit , hört sich das bei mir auch so an wie bei deinem video. Das ist die Kette und nicht die Katvorheizung.

Themenstarteram 2. September 2016 um 22:53

Und aus welchem Grund lässt du sie nicht tauschen?

Wenn es WIRKLICH die Kette ist, finde ich die 500,- Euro für eine "teure" Reparatur recht günstig. Aber was wenn nicht? Was ist wenns die Hydrostößel sind? Oder der NWV? Dann wäre der Spaß zwar nicht gratis, aber umsonst gewesen...

Solange der motor läuft warum soll ich da was tauschen lassen. Solange es bei dem geräusch bleibt bis der Motor paar meter glaufen ist und das geräuscht verschwindet ist alles bestens. Ein Arbeitskollege hat auch den Golf 6 aber mit dem Sondermotor 1.8 tsi mit nur 60000km und bei ihm ist die kette übergesprungen. Rep kosten 1800euro. Ich fahre so lange bis es geht. Meiner ist Bj 2010 und bei der Laufleistung stecke ich kein Geld mehr rein. Wenn der Motor verreckt dann kaufe ich ich neues Auto. Bis jetzt hat mich der Golf kaum Geld gekostet. Habe bei der Laufleistung immer noch die ersten Bremsbeläge und Scheiben drin. Das einzige was jetzt probleme macht sind die Stoßdämpfer. Turbolader ist auch noch der erste. Auch wenn ich das Problem mit dem Klemmenden wastegate hatte ist nach schmierung und bearbeitung vom wastegate seit paar 1000km ruhe .

Das einzigste was ich jetzt beim Ölwecksel daheim gemacht habe ist eine Pro-Line Motorspülung von LiquiMoly bei 11400km. Und seitdem ist das öl auch nicht mehr so schwarz sonder viel heller. Ich werde das Prdukt beim nächsten Ölwecksel auch wieder verwenden. Zuvor nur Ölservice bei Vw. Aber est macht echt was auch das öl ist viel klarer nach der spülung. Auch nach 6000km ist das Öl viel saubere als der reine Ölwecksel ohne den zusatz

Das Motorengeraeusch klingt in meinen Augen vollkommen normal! Da ist nichts mit der Kette. Es werden wahrscheinlich bald noch unangenehmere Startgeraeusche bemerkt werden, die ebenfalls normal sind (KAT-Vorheizung).

Wenn du wirklich Geld aus dem Fenster werfen moechtest, dann lass es machen.Es gibt einen Reparatursatz, da ist alles notwendige dabei (Kettenraeder, Nockenwellenversteller, Gleitschienen, Kette (andere Teilung), Kettenspanner). Ich sag mir immer: Man kann den Kettentrieb auch kaputtreparieren. Ich habe vor, solange zu warten, bis es wirklich arg ist. Von spontanen kapitalen Schaeden beim millionenfach verbauten 122 PSler mit Kette hoert man nichts (z.B. hier im Forum), demzufolge halte ich das Risiko fuer verschwindend gering.

Irgendwann ist jede Kette sanierungsbeduerftig gelaengt, nicht nur beim TSI. Ob, in dem Fall hier, in 10tkm, oder in 100tkm, das laesst sich kaum abschaetzen. Beim 90kW mit Kette kuendigt sich das lange durch wirklich unangenehme metallisch schabende Geraeusche an, die

- ploetzlich aus einer dumpfen Klangkulisse auftauschen und kurz darauf wieder in dieser verschwinden (ploetzliche Lautstaerkeaenderung)

- meist in Verbindung mit dem Start nach langer Standzeit auftreten, sich aber NICHT mit der KAT-Vorheizung vollstaendig erklaeren lassen

- im weiteren Verlauf auch beim Warmstart auftreten

- nicht durch einen Oelwechsel wieder auf null reduziert werden koennen.

Man hat insgesamt viel Zeit, zu reagieren.

Vielleicht komisch klingende Geraeusche (normal/unnormal), zum Vergleich. Leider gehen nicht mehr alle Klangbeispiele, aber zur groben Einordnung sollte es reichen:

http://www.motor-talk.de/.../...steuerketten-problem-t2564415.html?...

Weitere normale Geraeusche:

https://www.youtube.com/watch?v=00bBsiqv3Xo (KAT-Vorheizung)

https://www.youtube.com/watch?v=dbwEeO-gNq8 (wird langsam leiser)

Doppelt

Zitat:

@Warndreieck schrieb am 3. September 2016 um 01:57:02 Uhr:

Das Motorengeraeusch klingt in meinen Augen vollkommen normal! Da ist nichts mit der Kette.

Völlig einverstanden, ebenso mit den übrigen Bemerkungen von Warndreieck.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. 1.4 TSI 90tkm - Steuerkette tauschen?