ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. 1,2l(70ps) Motor oder 1,4l Motor (85ps)

1,2l(70ps) Motor oder 1,4l Motor (85ps)

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 20:09

Hallo,

Was meint Ihr sollte ich mir den 1,4l Motor holen. Habe schon den Polo bestellt, kann noch bestell Änderungen vornehmen. Fahre öfters in der Stadt wohne im wunderschönen Allgäu also auch manchmal Landstraße, und es geht mal öfters bergauf:)

Beste Antwort im Thema

Hallo, Themenstarter,

hier ist ja viel zu lesen und es tauchen eine Menge Ratschläge und Einstellungen auf…

Ich kann nur bestätigen, was hier schon geäußert wurde: Im Grunde reicht die kleinere Maschine !

Klar, sie zieht keine Wurst vom Teller, läuft aber ganz kultiviert und ausreichend gut.

Ich hatte auch mal fast vier Jahre den 9n mit 55 PS. Ich war damit sehr zufrieden. War damals beziehungsbedingt viel über Land unterwegs zwischen Hann. Münden und dem Harz. Also auch etwas „bergiger“…

Der Polo war immer sparsam und fuhr subjektiv spritziger und schneller, als die Fahrwerte im Prospekt glauben ließen. Er lief auch sehr komfortabel.

Übrigens zur Einfahrzeit: Die ist deutlich länger als 1500 km. Dies bezieht sich lediglich technisch gesehen auf das Einlaufen der neuen Teile des Motors und des Öls. Mit reinem Stadtverkehr gelingt ein richtiges Einfahren aus meiner Sicht sowieso nicht !

Mit richtig „Einfahren“ meine ich, viele viele Kilometer Strecke. Der Motor läuft dann tatsächlich besser.

Mit meinem jetzigen VW Fox (auch nur 55 PS) bin ich innerhalb von nur zwei Jahren 50.000 km gefahren. Ich habe erst später, so nach 12.000 im ersten halben Jahr gemerkt, dass das Auto gut eingefahren ist. Dem kam allerdings zugute, dass ich fast nur auf der Autobahn Kilometer geschrubbt habe. Das hat sich deutlich bemerkbar gemacht. Er läuft einfach etwas schneller.

Die Fahrkomfortschwäche dieses 3 - Zylinders macht das zwar nicht wett, aber er läuft wie gesagt prima. Schneller als im Prospekt steht.

Also ich denke, Du machst mit dem 1,2 l mit 70 PS nichts verkehrt.

Letztlich ist das aber auch eine reine Einstellungssache. Das musst Du bedenken. Mir würde das reichen…

Trotzdem ist das Thema sicher vielschichtig. Es kommt immer darauf an, was man braucht oder will.

Es gibt natürlich Autofreunde, die sich solch‘ „Motörchen“ nicht zulegen würden. Wie man hier liest, empfehlen einige halt die TDI’s oder den 85 PS Motor. Ich bräuchte das nicht. Schon gar nicht nach den ganz guten Erfahrungen mit dem kleinsten 55 PS Motor im 9n und im Fox. Und ich bin, wie geschildert, damit fast nur über Land oder auf der Autobahn unterwegs gewesen. Und die Kasseler Berge haben es in sich !

Das ich langsam damit war, oder nicht voran kam und für andere gar ein „Verkehrshindernis“, kann ich nicht behaupten. Das dazu.

Dann kann eigentlich der 70 PS Motor im neuen Polo nicht schlechter sein !

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Ich kann nicht 100%ig antworten, aber:

Wir hatten 2002 einen 1.4 Highline mit 75PS, danach 2006 einen 1.2 Comfortline mit 55PS. Der 55PS hat zwar auf dem Papier deutlich weniger Leistung, aber er hat sich garnicht so viel langsamer in der Stadt angefühlt und für Überland hat es auch gereicht. Autobahn ging grad noch so. Aber der 1.4er war keine echte "granate", vermutlich durch den ruhigeren Motorlauf kam er einem genauso langsam vor wie der 1.2er.

Wir standen aber vor der gleichen Frage, es wurde der 1.2er. Der klingt zwar gewöhnungsbedürftig aber wir haben den im Verbrauch deutlich günstiger bewegt (sowohl 6V als auch 12V) als den 1.4er. Und dazu kommt, dass wir zwei 1.4er im 9N hatten und beide haben ständig Probleme gemacht (Abgasrückführungsventil, Motorsteuergerät, ...).

am 1. Juli 2009 um 20:46

Ich würd den 1,4er nehmen schon alleine wegen dem einen Zylinder mehr. Ich fahre den 1,4er mit 80PS im Crosspolo und bin sehr zufrieden mit dem Wagen.

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 20:50

ja gut aber die Beschleunigung und so ist ja zwischen den beiden nicht soooo groß, und ich bin ein fahr anfänger (erstes auto)

ich habe selber den 1,2 genommen, arbeite bei vw und bin schon beide gefahren, merke da keinen besonderen unterschied, der einzige der sich echt abhebt ist der tdi

Vor gut zwei Jahren machte ich Bekanntschaft mit einem Polo 9N 1.2 mit - glaube ich - 44 kW Leistung.

An jenen Tagen war's brütend heiß, die manuelle Klimaanlage arbeitete mit hoher Last ... und der Polo - mit lediglich zwei Personen á 85 kg besetzt - gewann an steilen Anstiegen nicht nennenswert an Geschwindigkeit im II. Gang. Der Motor jubelte hochtourig ... doch achtbares Drehmoment und somit Vortrieb? Wirklich nur bei ausgeschaltetem Klimakompressor.

Bei den üppigen Leergewichten moderner, exzellent gebauter Kleinwagen wie dem Polo täte ich mir einen 1,2-Liter Saugmotor freiwillig nicht mehr an ... nicht im Bergland und nicht, wenn eine Klimaanlage an Bord ist, die gerne mal Motorleistung im zweistelligen kW-Bereich "schluckt".

Mag lachhaft klingen, und ist doch meine bescheidene Erfahrung.

Zitat:

Original geschrieben von Rigero

... nicht, wenn eine Klimaanlage an Bord ist, die gerne mal Motorleistung im zweistelligen kW-Bereich "schluckt".

Mag lachhaft klingen, und ist doch meine bescheidene Erfahrung.

Das gleiche gilt für den 1.4er genauso. Dort ging es auch nicht mehr wirklich voran, wenn die Klimaanlage voll läuft.

am 1. Juli 2009 um 22:18

Also ich finde - wie in meinem kleine Fahrbericht zu lesen - selbst den 1,4L etwas zu schwach! Ich kann also keinem zum 1,2L raten, weils da ja nur schlimmer sein kann.

Wenn ich das Geld hätte würde ich auf jeden Fall nen TDI oder den neuen TSI nehmen...

mein Audi hat auch nur 90PS und wiegt 120 Kilo mehr, komme damit gut aus.

ich denk, Dein Eindruck beruht auch darauf, daß der Vorführer nicht eingefahren war (irgendjmd. hat hier mal über den 1,4 geschrieben, der beschrieb die Einfahr-Zeit so ähnlich)

am 1. Juli 2009 um 22:25

Das habe ich auch schon vermutet bzw. gehofft... ;)

Wie lange ist denn die Einfahrzeit bei neuen Autos?

1000-1500km

Leute ihr macht mir echt Angst. :rolleyes:

Ist der 1.4 echt so schwach? Ich fahre im moment einen 1.8 90PS. Hoffentlich ist der neue da nicht soooooo viel schwächer.

Also ich bin bis jetz nen BMW z3 1.8l gefahren mit 125ps. Nun habe ich mir den Polo mit dm 1.4l Motor geholt mit 85 PS bin den wagen davor probe gefaren und so schlecht hat sichs nich angefühlt. Auf der Landstrasse machte er einen guten eindruck was die Beschleunigung angeht und auf der Autobahn war er auch recht flott bei 160. Nun ja klar ist das kein vergleich zu meinem alten Auto aber ich muss sagen so schwach wie hier alle sagen ist er net. Leider konnte ich ihn net auf bergigen Strassen ausprobieren da es da bei uns in der Gegend net so viele gibt. Aber von der Motorleistung her was ok

am 1. Juli 2009 um 23:46

Mach doch einfach ne Probefahrt, denn dafür werden solche ja angeboten. Ich finde es wirklich schwer zu sagen was "ausreichende" Beschleunigung ist. Das liegt immer dran was derjenige der das beurteilen soll sonst immer fährt. Übrigens nicht übel nen nagelneuen Polo als ersten Wagen. Ich hatte einen treuen 92er Corsa mit 45 PS, der jetzt leider der Abwrackprämie zum Opfer fiel "In Erinnerung schwelgen" ;).

Der polo ist nicht mein erster wagen. Das war der z3 ;)

Themenstarteram 2. Juli 2009 um 5:34

Zitat:

Original geschrieben von Traday

Der polo ist nicht mein erster wagen. Das war der z3 ;)

Er meinte mich, gut ich kanns mir ja auch nur leisten da ich bei VW meine Ausbildung mache (1 Lehrjahr.)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. 1,2l(70ps) Motor oder 1,4l Motor (85ps)