Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. „Winterreifen!“

„Winterreifen!“

Hallo,

ja ich mache schon wieder ein Thema Namens „Winterreifen!“ auf. Ich weis, dass ich über die Suchfunktion einiges finden kann und schon gefunden habe.

Jedoch gibt es schon soviel zu diesem Thema das ich die Antwort auf meine Frage nicht finden kann.

Also dann wird ich mal:

Frage: Was ist die günstigste Möglichkeit an Winterreifen für einen 120i zu kommen. Die RunFlat – Funktionalität würd ich mit sparen und eine Art Reparatur -Kit mit mir führen. Als Felge würde mir Stahl mit Kappen genügen. Habt Ihr Vorschläge wie man an derartiges „günstig“ kommt?

Danke im Voraus

120i

Ähnliche Themen
41 Antworten

Re: „Winterreifen!“

 

Zitat:

Original geschrieben von 120i

Frage: Was ist die günstigste Möglichkeit an Winterreifen für einen 120i zu kommen.

sich welche schnenken lassen.

Ansonsten - wo man halt so Winterreifen herbekommt. Am Besten mal den Bäcker in deiner Nachbarschaft fragen. vielleicht hat der welche.

sorry, aber irgendwie komm ich mir bei ner Frage "wo bekomme ich preiswerte einfach Winterreifen her" irgendwie verarscht vor.

sollst du aber nicht - ich will nur wissen bei welchem händler man den komplettstahlradsatz am günstigsten beziehen kann, was für erfahrungen ihr habt. es sind ja auch mehrere größen fuer den 120i möglich -

Hi,

also da muss ich HM120D zustimmen. In den vielen Threads, die es bisher für Winterreifen gibt, sind allerlei Links zu günstigen Online-Reifenhändlern drin. Außerdem gibts jede Woche mehr bei eBay - für alle 1er, auch für den 120i.

Warum also nochmal einen neuen Winterreifen-Thread?!?

Mehr als nen Link will ich nun auch nicht dazu sagen

http://1erbmw.blogg.de/eintrag.php?id=4

iviz

wer suchet der findet...

4 winterreifen auf bmw alufelge 141 (glaub ich) 16 zoll, zwar leicht gebraucht aber 350 EUR. musste einen tag in saubermachen stecken, aber dafür hab ich mir den originalpreis in höhe von ca. 1150 EUR erspart.

also weiter viel glück beim suchen

www.google.de

da gibt´s auch gummimatten, frostschutzmittel, wischerblätter, schneeketten, türschlossenteiser, gebrauchte Winterreifen, runderneuerte, plattgefahrene, abgefahrene, auf Alufelgen montierte, nicht auf Alufelgen montierte sondern auf Stahlfelgen, gar nicht montierte, worum geht´s überhaupt?, egal weiter, billige Winterreifen, Billigwinterreifen, preiswerte Winterreifen, geht so gerade noch Winterreifen, gute Winterreifen, schlechte Winterreifen, teure Winterreifen, sauteure Winterreifen (wie meine LM-25) zum Beispiel.

Oder einfach mal beim :-) um die Ecke fragen der hat bestimmt noch ein paar Gebrauchte vom letzten Winter. Das spart einem zumindest das Einfahren.

..das musste jetzt einfach mal sein

Zitat:

Original geschrieben von fidelio7

[url]Oder einfach mal beim :) um die Ecke fragen der hat bestimmt noch ein paar Gebrauchte vom letzten Winter...

Hm....da hab ich mal ne Frage, ich war auf der Suche nach Winterreifen für unseren 116i - auch beim :). Der hat allerdings gesagt, dass wir "auf jeden Fall einen Reifen mit RunFlat System" benötigen. Was stimmt denn nun? Reichen normale Reifen/Felgen Kombination wenn ich ein Notkit mit Reifenfüllmischung dabei habe?

Möchten nämlich ungerne für die billigste Variante bei BMW 740,- Euronen ohne Einbau zahlen....

Danke schonmal!

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Youngster

Hm....da hab ich mal ne Frage, ich war auf der Suche nach Winterreifen für unseren 116i - auch beim :). Der hat allerdings gesagt, dass wir "auf jeden Fall einen Reifen mit RunFlat System" benötigen. Was stimmt denn nun? Reichen normale Reifen/Felgen Kombination wenn ich ein Notkit mit Reifenfüllmischung dabei habe?

Der Händler sollte nochmal nachschauen... RFT Reifen SIND NICHT IM KFZ SCHEIN EINGETRAGEN !!

Somit sind sie für die ABE des Fahrzeugs nicht von Nöten!

Ergo:

Du darfst andere Reifen fahren, solange die Dimmensionen im KFZ Schein eingetragen sind! und Du ein Pannenset dabei hast!

mfg

iviz

P.S.: Es ist eine Unverschämtheit wie manche Händler Kunden übervorteilen wollen!

Zitat:

Original geschrieben von iviz

Der Händler sollte nochmal nachschauen... RFT Reifen SIND NICHT IM KFZ SCHEIN EINGETRAGEN !!

Somit sind sie für die ABE des Fahrzeugs nicht von Nöten!

Ergo:

Du darfst andere Reifen fahren, solange die Dimmensionen im KFZ Schein eingetragen sind! und Du ein Pannenset dabei hast!

mfg

iviz

P.S.: Es ist eine Unverschämtheit wie manche Händler Kunden übervorteilen wollen!

Danke für diese schnelle und vor allem für mich recht schöne Antwort....:):D

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Youngster

Danke für diese schnelle und vor allem für mich recht schöne Antwort....:):D

die Frage muß aber eigentlich sein... ist es sinnvoll den 1er ohne zu fahren?! Denn beim Bordwerkzeug ist nicht einmal ein Wagenheber bei... ziemlich bedenklich wenn Du mich fragst.

iviz

Zitat:

Original geschrieben von iviz

Denn beim Bordwerkzeug ist nicht einmal ein Wagenheber bei... ziemlich bedenklich wenn Du mich fragst.

iviz

war bei meinem Focus auch nicht, und der hatte noch nen vollweriges Ersatzrad drinne.

Pannen-Kit und gut is. Bis zur nächsten Werkstatt kommt man dann in der Regel schon.

Hallo,

...auch das Pannenset ist nicht Pflicht. Schließlich ist ein Ersatzrad auch noch nie Pflicht gewesen.

Ich habe für die Winterräder übrigens auch normale Reifen genommen.

Gruß

Rainer

So...dank euren Ratschag bin ich heut nochmal zu unserem :) gefahren und hab ihn gebeten (mit nem kleinen Hinweis :):D) nochmals nach zu schauen.....und siehe da "Nein, also zwingend müssen Sie die nicht nehmen...sie wissen aber schon dass Sie dann keine RunFlat Reifen mehr haben *was ne Überraschung**lach* und Sie den Drucksensor nicht mehr nutzen können...."

Naja.....jedenfalls danke nochmal für die schnelle Hilfe....bevor ich das nächste mal den :) frage, frag ich lieber euch......*fg*

Zitat:

Original geschrieben von roadrunner1802

Hallo,

...auch das Pannenset ist nicht Pflicht. Schließlich ist ein Ersatzrad auch noch nie Pflicht gewesen.

Ich habe für die Winterräder übrigens auch normale Reifen genommen.

Gruß

Rainer

Seltsam ....

warum kenne ich jemand der eine Reifenpanne hatte und ein Bußgeld wegen fehlendem Reserverad bezahlt hat.

Ich habe vor einer Woche 4 Kompletträder Dunlop WinterSport M3 DSST 205/55R16 91H auf Stahlfelge gekauft.

Kostenpunkt 700 Euronen. (Händleradresse per PN)

Lohnt sich der ganze Aufwand da noch ???

(Reparaturset ... etc.)

Ausserdem ... wenn schon fehlende Winterreifen bei einem Unfall eine Fahlässigkeit darstellen und eine Mitschuld begründen, wie wird dann wohl bei fehlenden Sicherheitsreifen das Urteil aussehen ????

Das Fahrzeug wurde ja vom Hersteller mit solchen ausgeliefert.

Ein gefundenes Fressen für die Juristen der Versicherungen.

mfg

Bertel

Deine Antwort
Ähnliche Themen